Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 15:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2016, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 1784
Wohnort: Niederösterreich
Käfer: 68er 1300
Transporter: 73er T2B Hochdach, T4 Syncro
Fahrzeug: e39 525TDS
Fahrzeug: Puch 150TL, Puch RL125, Puch DS50
Fahrzeug: Correct Craft Ski Nautique 2001
Irgendwie steh ich auf diesen Vintage schei* :character-afro:
Überschrift sagt eigentlich eh schon alles.
Statt dem 1904 EVO1 bau ich jetzt einen 1904 Einkanal mit einer 34PCI Anlage von TDE.
Hab durch zufall zwei Saugrohre und brauchbare Vergaser zu einem guten Kurs bekommen, drum wirds jetzt so einer :)

Komponenten:
KW 74mm AA
90,5mm KuZ AA
Einkanal köpfe, ventile Manley, so groß wie die originalen sitzringe zulassen
WBX oder CB2280 Nocke
Ventilfedern serie oder einfach verstärkt
025er (010er) Verteiler
DDS riemenscheibe
DDS Alu ventildeckel
leichter Schwung, serien 200er Kupplung
Auspuff wird ein bearbeiteter riechert

Soll optisch auf DDS/Gasser Style getrimmt werden.

Gasgestänge fehlt mir noch aber da bau ich mir schon was ;)
Kann mir von euch vielleicht jemand die kleinen anlenkhebel zu den vergasern und den in der mitte abmessen, wie lange die ca sind? Mitte - Mitte
idealer weise von einem tde gestänge, oder sind die hebel eh gleich dem riechert? :confusion-scratchheadyellow:
die anlenkung ist auf jeden fall anders
Dateianhang:
hebel.png
hebel.png [ 3.9 KiB | 7979-mal betrachtet ]


weiters such ich noch brauchbare einanalköpfe mit oder ohne ventilen.
ventilführungen sind nicht so wichtig, da ich die beim kanäle bearbeiten eh demontieren muss.

vergaser werden nur neu abgedichtet, drosselklappen haben kein spiel.
saugrohre hab ich heut mal ein bissl geglättet, is schon recht grob der guss.. :|
Dateianhang:
20160306_180521 - Kopie.jpg
20160306_180521 - Kopie.jpg [ 133 KiB | 7979-mal betrachtet ]

Dateianhang:
20160306_180538 - Kopie.jpg
20160306_180538 - Kopie.jpg [ 47.28 KiB | 7979-mal betrachtet ]

Dateianhang:
20160306_180547 - Kopie.jpg
20160306_180547 - Kopie.jpg [ 154.64 KiB | 7979-mal betrachtet ]

Dateianhang:
20160306_180554 - Kopie.jpg
20160306_180554 - Kopie.jpg [ 109.23 KiB | 7979-mal betrachtet ]

Dateianhang:
20160306_180615 - Kopie.jpg
20160306_180615 - Kopie.jpg [ 134.08 KiB | 7979-mal betrachtet ]

Dateianhang:
20160306_180622 - Kopie.jpg
20160306_180622 - Kopie.jpg [ 125.87 KiB | 7979-mal betrachtet ]

_________________
Blog:
http://www.german-ghia.blogspot.com

68er Käfer... restaurationen-und-umbauten/savannenbeiger-68er-t9321.html
Dazugehöriger Motor... vintage-speed/1904-einkanal-mit-34pci-t14553.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2016, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4060
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:like: Das Vintage-Zeugs 8-)

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2016, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4060
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Riechert habe ich da, falls nichts zum TDE kommt, kann ichs messen.


Dateianhänge:
DSC_0064.JPG
DSC_0064.JPG [ 90.15 KiB | 7938-mal betrachtet ]

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 02:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 210
Kann dir morgen die Maße schicken.
Habe glaub sogar noch ne dxf Datei 3D.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 1784
Wohnort: Niederösterreich
Käfer: 68er 1300
Transporter: 73er T2B Hochdach, T4 Syncro
Fahrzeug: e39 525TDS
Fahrzeug: Puch 150TL, Puch RL125, Puch DS50
Fahrzeug: Correct Craft Ski Nautique 2001
:music-rockout: :text-thankyouyellow:

_________________
Blog:
http://www.german-ghia.blogspot.com

68er Käfer... restaurationen-und-umbauten/savannenbeiger-68er-t9321.html
Dazugehöriger Motor... vintage-speed/1904-einkanal-mit-34pci-t14553.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 08:03 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 415
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
vintager als der 010er (also 0231 129 010) Industriemotorverteiler ist natürlich der VJR 4 BR 25 (T 1, gleiche Verstellkurven). Und super super vintage natürlich der Goliath/Hansa 1100 VJR 4 BR 17 und der Lloyd Arabella VJR 4 BR 27.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
Sehr schön! :text-+1:

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 1784
Wohnort: Niederösterreich
Käfer: 68er 1300
Transporter: 73er T2B Hochdach, T4 Syncro
Fahrzeug: e39 525TDS
Fahrzeug: Puch 150TL, Puch RL125, Puch DS50
Fahrzeug: Correct Craft Ski Nautique 2001
armin hat geschrieben:
vintager als der 010er (also 0231 129 010) Industriemotorverteiler ist natürlich der VJR 4 BR 25 (T 1, gleiche Verstellkurven). Und super super vintage natürlich der Goliath/Hansa 1100 VJR 4 BR 17 und der Lloyd Arabella VJR 4 BR 27.

Dateianhang:
20150413_171354 - Kopie.jpg
20150413_171354 - Kopie.jpg [ 46.74 KiB | 7788-mal betrachtet ]

8-)

_________________
Blog:
http://www.german-ghia.blogspot.com

68er Käfer... restaurationen-und-umbauten/savannenbeiger-68er-t9321.html
Dazugehöriger Motor... vintage-speed/1904-einkanal-mit-34pci-t14553.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
Stevo_L hat geschrieben:
Irgendwie steh ich auf diesen Vintage schei* :character-afro:
Überschrift sagt eigentlich eh schon alles.
Statt dem 1904 EVO1 bau ich jetzt einen 1904 Einkanal mit einer 34PCI Anlage von TDE.
Hab durch zufall zwei Saugrohre und brauchbare Vergaser zu einem guten Kurs bekommen, drum wirds jetzt so einer :)

Komponenten:
KW 74mm AA
90,5mm KuZ AA
Einkanal köpfe, ventile Manley, so groß wie die originalen sitzringe zulassen
WBX oder CB2280 Nocke
Ventilfedern serie oder einfach verstärkt
025er (010er) Verteiler
DDS riemenscheibe
DDS Alu ventildeckel
leichter Schwung, serien 200er Kupplung
Auspuff wird ein bearbeiteter riechert

Soll optisch auf DDS/Gasser Style getrimmt werden.

Gasgestänge fehlt mir noch aber da bau ich mir schon was ;)
Kann mir von euch vielleicht jemand die kleinen anlenkhebel zu den vergasern und den in der mitte abmessen, wie lange die ca sind? Mitte - Mitte
idealer weise von einem tde gestänge, oder sind die hebel eh gleich dem riechert? :confusion-scratchheadyellow:
die anlenkung ist auf jeden fall anders
Dateianhang:
hebel.png


weiters such ich noch brauchbare einanalköpfe mit oder ohne ventilen.
ventilführungen sind nicht so wichtig, da ich die beim kanäle bearbeiten eh demontieren muss.

vergaser werden nur neu abgedichtet, drosselklappen haben kein spiel.
saugrohre hab ich heut mal ein bissl geglättet, is schon recht grob der guss.. :|
Dateianhang:
20160306_180521 - Kopie.jpg

Dateianhang:
20160306_180538 - Kopie.jpg

Dateianhang:
20160306_180547 - Kopie.jpg

Dateianhang:
20160306_180554 - Kopie.jpg

Dateianhang:
20160306_180615 - Kopie.jpg

Dateianhang:
20160306_180622 - Kopie.jpg



Als Nocke fehlt jetzt noch eine alte Schleichernockenwelle Ro 158 dann wäre der Motor perfekt.

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4060
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
triker66 hat geschrieben:
Als Nocke fehlt jetzt noch eine alte Schleichernockenwelle Ro 158 dann wäre der Motor perfekt.


:handgestures-thumbdown: Fürn Einkanal keine Ro158.

:handgestures-thumbupright: CB2239 wäre da meine Wahl (kleinwenig mehr als die WBX-DJ).
Adv. Duration 276°
Dur. @ .050" 234°
Lift @ cam .380"
Lift w/1.1:1 Rocker Arms .417"

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 1784
Wohnort: Niederösterreich
Käfer: 68er 1300
Transporter: 73er T2B Hochdach, T4 Syncro
Fahrzeug: e39 525TDS
Fahrzeug: Puch 150TL, Puch RL125, Puch DS50
Fahrzeug: Correct Craft Ski Nautique 2001
hmm, aber die cb nocken werden recht laut sein, denk ich mal..? :? :confusion-scratchheadyellow:
das möcht ich eigentlich ned haben.
oder sind die leiser als die W-wellen?

_________________
Blog:
http://www.german-ghia.blogspot.com

68er Käfer... restaurationen-und-umbauten/savannenbeiger-68er-t9321.html
Dazugehöriger Motor... vintage-speed/1904-einkanal-mit-34pci-t14553.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
yoko hat geschrieben:
triker66 hat geschrieben:
Als Nocke fehlt jetzt noch eine alte Schleichernockenwelle Ro 158 dann wäre der Motor perfekt.


:handgestures-thumbdown: Fürn Einkanal keine Ro158.

:handgestures-thumbupright: CB2239 wäre da meine Wahl (kleinwenig mehr als die WBX-DJ).
Adv. Duration 276°
Dur. @ .050" 234°
Lift @ cam .380"
Lift w/1.1:1 Rocker Arms .417"



@ Conny wieso keine alte Schleicher? Er will 2 Vergaser montieren. Das läuft schön und ist noch richtig oldschool.
In so einen Motor gehört keine Ami-Nocke.

Gruß

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4060
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
@triker66:

Finde die Nockenwelle, wenn du die Schleicher 158 mit 308 Grad meinst, zu viel Steuerzeit fürn Einkanal (wenns die ist lt. Eckstein NW-Tabelle, wäre Peak bei 5500...)
Wegen Ami-Nocke: Er hat eh eine Germany im Visier, die WBX... :obscene-drinkingcheers:

@Stevo_L:

Ich finde, daß die CB-Nockenwellen leiser und schöner von unten raus laufen als die Engles, fahre selbst die CB2241 (das ist wie immer ein bischen subjektiv), hier ein kurzes Video:
post123217.html?hilit=motor%20fertig%20yoko#p123217

Der Torben verbaut auch gern die CB2239 auf Serienvergaser- und Zweivergasermotoren. Der Hu... hat auch zwei Motore damit gemacht, zwar keine Top-Leistung, aber sehr schön zu fahren (wie Serie...).
Aber wenn du eine WBX hier bekommst, ists auch nicht verkehrt, denke die 2239 wird etwas mehr Leistung/Drehzahl machen, bischen flotter.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 1784
Wohnort: Niederösterreich
Käfer: 68er 1300
Transporter: 73er T2B Hochdach, T4 Syncro
Fahrzeug: e39 525TDS
Fahrzeug: Puch 150TL, Puch RL125, Puch DS50
Fahrzeug: Correct Craft Ski Nautique 2001
hmm. :confusion-scratchheadyellow:
eine WBX hätte ich, ist eine umgeschliffene serienwelle (so hab ich die zumindest gekauft) muss ich erst vermessen bevor ich die verbau.
eine 2280 hab ich auch daheim liegen.
die 2239 müsst ich aus USA bestellen, das zahlt sich ned aus, oder gibts die in EU auch wo?

_________________
Blog:
http://www.german-ghia.blogspot.com

68er Käfer... restaurationen-und-umbauten/savannenbeiger-68er-t9321.html
Dazugehöriger Motor... vintage-speed/1904-einkanal-mit-34pci-t14553.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1904 Einkanal mit 34PCI
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4060
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Stevo_L hat geschrieben:
hmm. :confusion-scratchheadyellow:
eine WBX hätte ich, ist eine umgeschliffene serienwelle (so hab ich die zumindest gekauft) muss ich erst vermessen bevor ich die verbau.
eine 2280 hab ich auch daheim liegen.
die 2239 müsst ich aus USA bestellen, das zahlt sich ned aus, oder gibts die in EU auch wo?


WBX mußt aufpassen, welche. Du brauchst die vom "DJ", ich habe ja einen T3 mit der "DG"-NW, da ist ein großer Unterschied im Ansprechverhalten. Ein Kollege hat ein 112PS-T3 mit dem ich mal gefahren bin, deshalb weiß ich das genau. Meiner ist bulliger von unten raus, mag aber keine Drehzahl, der 112 PSler fährt viel "spritziger".

CB2280 fürn Serienvergasermotor aufheben, dort optimal (habe meine unserem Obmann vom Buggyklub gegeben, dem taugts voll!).

CB2239: Heißer Tip wäre PM an Torben Alstrup, der hat evtl. was auf Lager.. (die vom Lurger ists nicht!, gelöscht)
http://vwparts.aircooled.net/Eagle-Type ... cb2239.htm

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang 1776 EVO 1 -> 1904 EVO 1

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 ]

Stevo_L

56

21590

Di 9. Feb 2016, 20:26

Stevo_L Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge street eliminator- köpfe auf typ. 1 1904 ccm

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

triker66

15

6742

Di 31. Mai 2011, 18:38

triker66 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Was ist der Leistungsgrenze mit Solex 34PCI ?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Torben Alstrup

29

10669

Sa 7. Jan 2017, 19:36

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 1641 mit 34pci fertig+ Prüfstandsbericht

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Luftkrank

29

13896

So 18. Aug 2013, 12:48

Torben Alstrup Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Benzinleitungen und Ausgleichsleitung für 2x 34PCI verlegen

oppener

10

4635

So 13. Jan 2013, 20:57

Stevo_L Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO