Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 18:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 277 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: Sa 27. Nov 2010, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2010
Beiträge: 522
Wohnort: 71229 Leonberg
Hallo zusammen,

da es im Moment mal wieder ein Stückchen vorwärts geht möchte ich euch mein Motorprojekt vorstellen.
Einige Teile des Motors standen vor 1 1/2 Jahren bei Ebay drin. Mit 103er Kolben und Zylindern, die ich aber nicht verwenden möchte und Köpfen mit viel zu großem Brennraumvolumen. Deswegen habe ich den Motor nicht vervollständigt und das Konzept grundlegend geändert. Ziel ist ein "streeter", also Straßenmotor. Er soll haltbar, zuverlässig und effizient sein und SPASS machen.

Facts:

Rumpf:
Gehäuse: Neues WBX Gehäuse, Kühlmantel abgefräst
Kurbelwelle: Neue VW 76,4mm WBX Welle
Pleuel: Wbx erleichtet und poliert, 589g
Kolben: Neue Porsche 996 GT3 Kolben, 100mm
Zylinder: gebrauchte Porsche 964 Aluzylinder, 100mm
Zylinderköpfe: Neue Limbachköpfe, EV 42, AV 37,5, Kanäle gemacht, aufgeschweißt, später Doppelzündung

Ventiltrieb
Nocke: ??? hab ich noch nicht. Peak hätte ich gern zwischen 6-6500U/min. Vielleicht Nowak/Schleicher.
gern mit 1:1,25er Kippern
Stössel: Thorsten Stössel
- geschmiedete Straight Cuts
- Titanfederteller

Gemischaufbereitung
- Evtl. vorerst Vergaser
- später Einspritzung mit Einzeldrosselklappen

Auspuff
-ich liebäugle mit dem A1 Sidewinder

Kühlung
240mm Porsche Lüfter, am liebsten 5 Flügler

Wenn ihr Tipps, Kritik oder Fragen habt, her damit !

Gruß,
Nick

:text-worthless:
Also:
http://picasaweb.google.com/Nick1303H/1200er#

Und zum Schluss noch eine To-Do Liste die dann laufend aktualisiert wird:

Fett= noch zu tun / Kursiv = erledigt

- noch bei 3 Zylindern Kühlrippen planfräsen
- am Zylinderfuss 1+2 Platz für Gehäusemuttern machen
- Gehäuse innen fertig verrunden
- Porsche-Style Typ1 Haube anpassen
- Zylinderunterlegringe zeichnen und bestellen
- Pleuel umbuchsen lassen
- Kolbenringe für Nikasil bestellen
- Auspuff
- Kolben plandrehen
- Nocke aussuchen->bestellt
- über Kolbenbodenkühlung Gedanken machen -> verbaut
- über Stösselstangen Gedanken machen -> bestellt



- Typ3 Luftleitbleche anpassen
- Einlasskanäle überarbeiten
- Brennräume planfräsen und bearbeiten
- Köpfe an einem Stehbolzen verstärken
- Kipphebel erleichtern
- über Ölpumpe Gedanken machen

Teile die ich brauche:

- ZEIT
- Ölpumpe
- Porsche/Golflima
- WBX Riemenscheibe
- Gasgestänge
- WBX Stehbolzen
- Auflagerbock für Porsche Lüfterrad
- Zündkerzen/Kabel
- Scheibenbremse hinten
- Ölschlauch
- ZEIT



Zuletzt geändert von Nick am So 12. Jun 2011, 21:53, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: Sa 27. Nov 2010, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 2727
Viel Spaß damit :handgestures-thumbupright:

Herrliche Teile, schöne Bearbeitung.

_________________
Bild

Fuck off!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: Sa 27. Nov 2010, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 323
Wohnort: Leer
Geile Fotos.
Der Motor wird bestimmt geil.
Ich sag nur: Schuuuuuub

_________________
Nur Puffin gibt mir die Kraft und Ausdauer die ich brauche !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: Sa 27. Nov 2010, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 3425
Wohnort: bei Rendsburg
Käfer: BJ 1960, 6Volt, 30PS
Käfer: BJ 1967, 6Volt, 40PS
Transporter: BJ 1976 Fensterbus
:like:

Dateianhang:
nick_motor.jpg
nick_motor.jpg [ 617.44 KiB | 11671-mal betrachtet ]

_________________
"Lief bis zum Schluss" :)



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
Endlich nen Threat zu dem geilen Motor....

Das ist nen Motor ganz nach meinem Geschmack...weicht etwas ab von 1775ccm Standartsuppenmotoren ab:-D

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 10:41 
Offline

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1908
Wohnort: WESEL / NRW
sehr geil ... ich konnte bis dato den motor immer nur in picasa verfolgen ...... nun ein thema dazu !!!!! SEHR GEIL !!!!!!! :like: :like: :like: :like: :like: :like: :like: :like: :like: :text-coolphotos: :text-coolphotos: :text-coolphotos: :text-coolphotos: :text-coolphotos: :text-coolphotos: :text-coolphotos: :text-coolphotos: :text-coolphotos: :text-coolphotos: :text-coolphotos:



zu deiner frage NOCKENWELLE ....... ich fahre 2500 ccm und muss sagen das ich denke das die nocken für bius max 2300 ccm ausgelegt sind und da dann mehr ccm dazu kommen die im verhältniss auch zahmer werden ...... also verbaue was schön BÖSES :romance-inlove:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2010
Beiträge: 522
Wohnort: 71229 Leonberg
Moin zusammen ! Freut mich, dass euch mein Projekt und die Bilder gefallen.

@Jan: Danke, spass wird er machen. Bei den Bearbeitungen ginge noch was. Ist bei mir halt alles learning by doing.

@Hecto_Pascal: Schuuuub ist gut. Soll aber noch cruisingfähig sein.

@schickard: Danke, die Übersicht :like:

@Lars: 1776er mit W110 und 40er IDF ist wie Lego. Ich will Lego-Technik :mrgreen:

@Arndt: keine Angst, wird kein Drehmomentmotor :handgestures-thumbupright: wie gesagt, Peak hätte ich gern so bei 6300min^-1 rum.


Zuletzt geändert von Nick am So 28. Nov 2010, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
Da fällt eigentlich nur ne fk98 rein...Keine Sorge.die macht Drehmoment genug bei dem Hubraum auch unten rum...

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1043
Ich mag solche Umbauten. Vom Wasserboxer zu Luftboxer. Irgendwann möchte ich mir auch mal so was bauen. Dann aber mit weniger Hubraum.

Nockenwelle wird sich bei den von dir genannten beiden Herstellern sicher was finden lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2010
Beiträge: 522
Wohnort: 71229 Leonberg
Die Innenseiten sind fertig gefräst, erste Anprobe sieht so aus:


Bild


Nun noch Platz für die Stösselschutzrohre und die Gehäusemuttern machen.
Dann 8,4mm Unterlegringe in Auftrag geben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
Sind WBX Gehäuse reines Alu???

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2010
Beiträge: 522
Wohnort: 71229 Leonberg
Reinalu kannste als Werkstoff knicken, das hat ne Festigkeit von max. 80 N/mm^2.
Das Wbx Gehäuse ist aus einer Al-Legierung, und keine Mg-Legierung wie bei Typ1.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
Deswegen poliert;-)

Magnesium würde ich nämlich lieber nicht polieren...

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2010
Beiträge: 522
Wohnort: 71229 Leonberg
nee das lohnt nicht :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Type V 2400ccm
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 20:32 
Offline

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1908
Wohnort: WESEL / NRW
Warum läst du das Gehäuse nicht vercromen ?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 277 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Web Cam Lifters for Type 1

yoko

6

2995

Mi 3. Apr 2013, 00:09

yoko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 2316 type 4

Torben Alstrup

10

6283

Mo 26. Feb 2018, 12:37

Udo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 1914 type 1

Torben Alstrup

1

2390

Do 13. Aug 2015, 20:40

lightning grey Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 1200er mit H Kenzeichen jetztb mit Type 3 Motor TüV?

Ecki

7

4082

Mo 27. Mai 2013, 19:24

Ecki Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO