Aktuelle Zeit: Di 25. Jun 2019, 20:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2012, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 85
überleg dir gut ob EJ22 oder EJ20T dein langes AT getriebe wird wenn du die leistung die er hat bzw das drehmoment nicht lange mitmachen. ich habe seriengetriebe mit weniger leistung zerschrotet ohne springende kupplung und ohne harte starts.
also wenn turbo dann auch besseres getriebe und bessere bremsen und besseres fahrwerk...

_________________
G-MAN hat geschrieben:
So... nun bau was tolles und teil es allen mit watt für n Held du bist...
Oder lass es.
Ist eh beides belanglos...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 00:14 
Offline

Registriert: Juni 2011
Beiträge: 346
Wohnort: Schweiz
Seit wann haben die Subarus Drehmoment? Die drehen einfach nur und haben dann spät und natürlich wenig Drehmoment.

_________________
Hobby: T2b, Bj79, Westfalia Berlin, in Restauration
Alltag: Schwedenstahl mit dem Hirsch
http://79er-t2-westy.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 85
OliverH hat geschrieben:
Seit wann haben die Subarus Drehmoment? Die drehen einfach nur und haben dann spät und natürlich wenig Drehmoment.


260-270nm sind nicht wenig.

_________________
G-MAN hat geschrieben:
So... nun bau was tolles und teil es allen mit watt für n Held du bist...
Oder lass es.
Ist eh beides belanglos...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 06:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 2028
Für nen Sauger reicht das Seriengetriebe dicke.
Mein 34 PS Getriebe steckt die 200 NM schon recht lange weg.

_________________
Saisonende 2011: 1272ccm 168,8PS & 199 NM
Saisonanfang 2013: 1192ccm 30 PS
Saisonanfang 2015: nen Haufen Schrott in 3 Hallen
Saisonende 2015: Start des letzten Käferprojektes
Saisonende. 2016: Planung abgeschlossen, es geht langsam los


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 2028
So als Anfangsprojekt würde ich nen Sauger empfehlen und später mal nen Turbo nachrüsten bzw auf Turbomotor umbauen.

_________________
Saisonende 2011: 1272ccm 168,8PS & 199 NM
Saisonanfang 2013: 1192ccm 30 PS
Saisonanfang 2015: nen Haufen Schrott in 3 Hallen
Saisonende 2015: Start des letzten Käferprojektes
Saisonende. 2016: Planung abgeschlossen, es geht langsam los


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2012, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 579
Wohnort: Süden
Käfer: 1303S mit EJ22
Fahrzeug: Audi A3 2,0T
Fahrzeug: VW T5.2 140PS Tdi, Modell Team mit 2 Schiebetüren
Hallo, hab hier mal mitgelesen,
hab schon einen EJ22 einen T3 verpflanzt, habe Kabelbaum, Motor-und Auspuffträger sowie Ölwanne und Auspuff selber gebaut/geändert, ist kein Hexenwerk wenn Du einen kpl. Spender hast.

Hilfreiches findest Du hier:
http://ds1303s.myblog.de/
www.lmb-technik.de
www.subarubus.de
www.turbokaefer.com
http://kjb-racing-team.de
www.boxer-klang-welt.de

Nächster Umbau ist ein EJ22 in meiner Frau ihren 1303er, Auspuff ist gerade in Arbeit beim Spezalisten, damit das Ding Leistung bringt und TÜV-Konform leise ist.

Infos folgen, sobald da was spruchreif ist, wird eine 4 in 1 mit abgestimmten Rohrlängen, Kat und Endtopf mit 2 Endrohren in Edelstahl.

Gruß
Ralf

_________________
"Bück Dich Fee, Wunsch bleibt Wunsch"...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2012, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 673
Wohnort: Celle Rock Ciddy
kriegst du die euro 1 problemlos eingetragen oder wirds ein teures abgasgutachten

_________________
Uwe hat geschrieben:
Am Leistungsprüfstand haben wohl schon mehr Männer geweint als Frauen im Kino bei Titanic :crying-pink: :crying-pink: :crying-pink:


www.demolition-bastards.com Street Rock'n'Roll aus Celle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2012, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 197
Wohnort: Niederkassel
Also laut meinen Infos soll das alles gehen.
Euro 1 hat mein kleiner ja schon aber mit
nem Subi ist ja wieder alles anders.
Mal sehen.....
Hab ja noch ein paar Asse in der Hinterhand.




:bugfans:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Mi 12. Sep 2012, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 369
den EJ22 hatte ich auch mit frei progamierbarer Einspritzanlage im Käfer. 111kW auf E85 nach ordentlicher Abstimmung, leider hat der Motor wegen eines Denkfehlers von mir (hatte ihn vorher ne ganze Zeit viel zu fett laufen und das Öl verdünnt) nen Lagerschaden bekommen. Ein EJ 22 ist ein absoluter Alltagsmotor. Ohne Turboloch, ohne Turbopunch. Weniger Vibrationen als Luftboxer, kein Sound im Vergleich zum Luftboxer. Mir war das zu langweilig. Mein Votum also klar wenn Subbi 4Zylinder, dann Turbo! EJ25T ist Königsklasse, EJ20T kann aber für die meißten Ansprüche genug denke ich. Richtig genial ist der EJ33 Saugerklang, den mein Hallenuntermieter schon 2Jahre in der Ecke im Unfaller SVX stehen hat :roll:

_________________
http://www.primerracing.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2013, 11:10 
Offline

Registriert: August 2012
Beiträge: 112
Wohnort: 71144 Steinenbronn
was sind denn die Kriterien um einen Subi Motor eingetragen zu bekommen?

Ich frage wegen eines Fahrzeugs für Rennbetrieb. Danach werden ein paar Änderungen gemacht die wohl eher nicht mehr TÜVbar sind, aber Käfig und Motor hätte ich vorher noch ganz gerne eingetragen um auf den kurzen Fahrten auf öffentlicher Strasse nicht direkt von jedem Blinden verhaftet zu werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2013, 13:13 
Offline

Registriert: August 2012
Beiträge: 112
Wohnort: 71144 Steinenbronn
Mint-Bug hat geschrieben:
Was willst denn ändern, was nicht tüvbar ist?


Gitterrohrrahmen mit integrierter, vorverlegter Bundbolzenachse, längere Armen vorne und hinten, geänderte Lenkung,...

Auch würde ich gerne einen 205er Bolzendurchmesser bei den Rädern haben. Muss ich mal schauen obs das bei Kerscher gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2013, 13:36 
Offline

Registriert: August 2012
Beiträge: 112
Wohnort: 71144 Steinenbronn
hat schon mal jemand den Subi Motor mit Subi Getriebe als Mittelmotor verbaut? Das Schaltgestänge muss man dann halt umleiten und den Allrad blockieren (gibts ja).

Vorteil wäre das die Abstimmung Motor-Getriebe passt, man spart den Adapter und die Gewichtsverteilung dürfte auch besser sein. Die Rücksitzbank würde natürlich geopfert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2013, 14:26 
Offline

Registriert: August 2012
Beiträge: 112
Wohnort: 71144 Steinenbronn
Mint-Bug hat geschrieben:


das überlege ich ja gerade. Ist nur nicht ganz günstig und im Rennsport geht gerne mal was kaputt. Für die Kohle bekomm ich halt auch noch ein ganzes Ersatz-Spenderfahrzeug mit Getriebe und Motor.

Subarugears hat jetzt übrigens auch 4.44:1 Übersetzungen falls es jemanden interessiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2013, 20:30 
Offline

Registriert: August 2012
Beiträge: 112
Wohnort: 71144 Steinenbronn
Mint-Bug hat geschrieben:
Da wirst du einen kompletten Hilfsrahmen konstruieren und große Teile des Originalrahmens wegschneiden müssen. Das dann noch zu tüven, dürfte wirklich eine Herausforderung werden. Beim Subigetriebe in Originalposition sieht das der TÜV sicherlich deutlich entspannter.


so viel weiter wie das Getriebe geht der Motor gar nicht vor. Schau mal hier wo die Antriebsflansche raus kommen:

http://jdmengineworld.com/images/ej20t-5spd-swap-jdm-engine.jpg

Hilfsrahmen machen ist das kleinste Problem. Ob man da so viel wegschneiden muss müsste man sehen. Ich will die Hinterräder eh ein Stück nach inten verschieben und da würde der Motor mitwandern. TÜV ist dann natürlich eher nicht mehr möglich, aber es soll ja auch in erster Linie ein Wettbewerbsauto und keiner für die Strasse werden. TÜV wäre ei Traum, die technische Umsetzbarkeit geht aber vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EJ 22 im Käfer
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2013, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 31
Wohnort: 914xx
Hallo erst mal :laughing-rofl:

bin neu hier, hab aber schon eifrig mitgelesen und begeistert was hier schon alles auf die Beine gestellt wurde. Bin z.Z. dabei eine Ovali aufzubauen und habe vor einen EJ22 incl. Subi-Getriebe zu verpflanzen - hoffe mal dass ich jetzt nicht gleich gesteinigt werde da ich in dieses Kultobjekt so einen neuen Motor einbauen möchte. Mir geht es aber darum dass das Fahrzeug auch Standfest mit ordentlicher Leistung funktioniert, von außen soll aber diese Maßnahme nicht ersichtlich sein und nahezu Original erscheinen. Würde mich freuen wenn ich hier den einen oder anderen nützlichen Tipp/Hinweis bekommen kann, der Motorumbau steht jedoch noch in weiter ferne da erst mal die faule Karosse aufgebaut werden muss (hier ist erst der Anfang gemacht und noch jede Menge zu tun). Mal sehen wie der Winter weiter geht und ich die Garage noch auf Temperatur bekomme. Ein Schlachtfahrzeug hab ich auch schon günstigst bekommen können (400 Euronen mit gerade mal 140tsd Km) da konnte ich einfach nicht wiederstehen. :up:

Freue mich darauf hier Anregungen zum Projekt zu bekommen
Gruss Ruuhl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge 29. Mai-Käfer-Treffen in Hannover # Käfer & Co. Rhein Ruhr #

kaeferdesaster

0

3023

Mo 23. Apr 2012, 18:42

kaeferdesaster Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Käfer:"Original" Auspuff Käfer Edelstahl.

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

sfera-haiza

36

14858

Do 15. Nov 2018, 16:49

Fuss-im-Ohr Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bad Käfer XD

BugPunk

6

4963

Mo 19. Jul 2010, 18:31

hawaiikaefer Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge NOS im Käfer?

jojo1955

10

6728

Mo 28. Mai 2012, 23:34

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge VW Käfer

O-V-A-L-I 54

4

2940

Di 4. Nov 2014, 02:53

ovalifahrer56 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO