Lautstärke BAS Streetsport Silent vs. CSP Competition/Evolution

Eine helfende Hand oder ein spezielles Werkzeug - Angebote und Nachfragen hier hinein
Antworten
Benutzeravatar
Aircooled Cruiser
Beiträge: 970
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 21:12
Wohnort: Lauenburg

Lautstärke BAS Streetsport Silent vs. CSP Competition/Evolution

Beitrag von Aircooled Cruiser »

Moin

Ich möchte so langsam meinen alten Herbie wieder fertig machen und hatte auch erste Gespräche mit dem TÜV.
Um die Zulassung zu erleichtern, sei es am besten, wenn ich das Stück wieder so herrichte, wie die Alteintragungen sind. So der Tenor.
Nun, eingetragen wurden damals 45er Dellos mit der Kuru Ray Auspuffanlage. Wie das Leben mitunter so ist, hatte meine Ex mich damals zu geldarmen Zeiten gedrängt, Kohle frei zu setzen. Also wurden die Gaser und der Auspuff verkauft........ :angry-cussingblack:
Tja, für die Vergaser schalte ich bereits Suchanzeigen und beim Auspuff gab man mir die Option, die Nachfolgerversion verbauen zu können, wenn sie denn akustisch unauffällig ist. Sprich : es findet eine Standgeräuschmessung statt. Diese darf die eingetragenen 94P DB nicht überschreiten. Wie gesagt, 45er DV sollen einen 2165er Motor beatmen.

Die Nachfolgerversionen wären die o.a. Teile. Ist die Ahnendorp Silent tatsächlich so viel leiser, wie die auf deren Homepage beschreiben?
Am liebsten wäre mir ja die Evolution mit 42er Rohr, aber die brüllt bestimmt gut laut?

Natürlich könnte ich was anderes verbauen, nur dann würde das komplette Programm von Leistungsmessung über aufwendige Lautstärkemessung und praktische Fahrten etc stattfinden. Das soll der Einfachheit vermieden werden, da heute die Regularien das ganze deutlich schwieriger machen würden wie damals. So Aussagen lt. TÜV.
Es sind übrigens schon wohlwollende Prüfer!
Einmal von der Oldtimertanke Hamburg und der andere macht auch viel Oldies und vor allem US Cars.
Wer kann mir aus der Praxis dazu berichten welche Anlage leiser ist.
Aircooled Greetings
Martin
Benutzeravatar
Nikon-User
Beiträge: 1667
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 18:24
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: Kia Stinger GT 3.3 Bi-Turbo mit 4 Hufe Antrieb ;-)
Fahrzeug: Mercedes W124 E280 T-Modell
Wohnort: Zürich

Re: Lautstärke BAS Streetsport Silent vs. CSP Competition/Evolution

Beitrag von Nikon-User »

Also ich habe auch einen 2.2liter Typ1 und am Anfang die CSP Competition Evo gefahren. Eingetragen mit 82db bei 4.700U/min im Stand. Habe aber eine Einspritzanlage mit 44iger DK und Zentralluftfilteranlage.

Insgesamt hat mir aber das Geräuschbild der Evo nicht gefallen und bin auf einen anderen Hersteller mit "nur" 38mm Rohrdurchmesser umgestiegen und habe sogar untenrum schon früher Drehmoment.

Also ich sehe damit in der CSP Competition kein Problem die Grenze einzuhalten. Denke kaum, dass die ZLFA 12db "schluckt". Und zudem wird dein Motor nicht so hoch drehen und damit die Messdrehzahl sollte damit niedriger sein.
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher
Benutzeravatar
Aircooled Cruiser
Beiträge: 970
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 21:12
Wohnort: Lauenburg

Re: Lautstärke BAS Streetsport Silent vs. CSP Competition/Evolution

Beitrag von Aircooled Cruiser »

Hi Nikon User

Danke für deine Antwort. Das hilft mir schon etwas weiter. Die alte Kuru Anlage hatte schon einen geilen Sound, die Evo muß ich mir am 1. Mai anhören. Zwecks einfacherer Wiederanmeldung wollte ich also bei dem alten Aufbauprinzip bleiben. Der Herr von der Oldtimertanke, der viele Käfer macht, sagte halt nur, daß mit offenen DV viele die Werte schon überschreiten. Daher kam dann eben meine Frage nach der Silent von BAS. Die hat 38mm, die aber ja scheinbar ausreichen, wenn man eher Drehmoment statt Drehzahl anstrebt.
Aircooled Greetings
Martin
Benutzeravatar
Nikon-User
Beiträge: 1667
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 18:24
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: Kia Stinger GT 3.3 Bi-Turbo mit 4 Hufe Antrieb ;-)
Fahrzeug: Mercedes W124 E280 T-Modell
Wohnort: Zürich

Re: Lautstärke BAS Streetsport Silent vs. CSP Competition/Evolution

Beitrag von Nikon-User »

Guten Morgen Martin.

Und, 1. Mai eine CSP Anlage hören können ?

Also ich habe ja vom Hubraum her den "gleichen" Motor und meiner dreht locker über 6.500U/min.
Mit der anderen Nockenwelle und leichtem Schwungrad war er auch easy bei 7.500U/min...

Also eine "Bremse" im klassischen Sinne stellt die 38mm Anlage bei mir nicht da :laughing-rofl:
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher
Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1200
Registriert: So 4. Jul 2010, 22:49
Wohnort: glücklicherweise nicht in Iserlohn!
Kontaktdaten:

Re: Lautstärke BAS Streetsport Silent vs. CSP Competition/Evolution

Beitrag von Uwe »

:confusion-scratchheadyellow: Vielleicht hat sich der eine oder andere schon mal gefragt,
warum ALLE Ahnendorp Auspuffanlagen noch nie TÜV, geschweige denn ABE hatten?

Könnte das was mit der Lautstärke zu tun haben? :confusion-scratchheadyellow:
Benutzeravatar
Kai_Nulldrei
Beiträge: 8
Registriert: Di 2. Jan 2024, 21:23
Käfer: 1303
Käfer: 1200
Fahrzeug: Strichacht Coupé 250CE

Re: Lautstärke BAS Streetsport Silent vs. CSP Competition/Evolution

Beitrag von Kai_Nulldrei »

Definitv nicht. Ich habe jahrelang die Street Sport von Ahnendorp gefahren, die war so leise, dass man davon fast nichts gehört hat gegen die DV. Jetzt fahre ich seit diesem Jahr die Super Competition von CSP, die ist erheblich lauter UND hat ne ABG.
Benutzeravatar
Speedy63
Beiträge: 625
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 13:22
Käfer: 356 Speedster-Replica
Wohnort: 65817 Bremthal

Re: Lautstärke BAS Streetsport Silent vs. CSP Competition/Evolution

Beitrag von Speedy63 »

Es gibt bei der Street Sport einen starken Unterschied in Sachen Lautstärke zwischen Stahl und VA Version. Die Edelstahl Töpfe sind wesentlich kleiner als die Stahl und dadurch auch deutlich lauter.
Ja, ich weiß dass ich merkwürdig bin....
Antworten