Motorkonzept für 2180ccm; geändert auf 2074ccm

Torben Alstrup
Beiträge: 726
Registriert: So 24. Mär 2013, 19:20
Fahrzeug: VW Fox 1,4 Sport Limited edition. Koni FRD
Fahrzeug: Lindner Beach buggy

Re: Motorkonzept für 2180ccm; geändert auf 2074ccm

Beitrag von Torben Alstrup »

Die Öttinger Nockenwellen machte generall die motoren drehfreudiger, aber nicht viel leistung.
Der 2,1 WBX Welle ist zu mild mit non hydro Stössel. Nocheinmal mehr umdrehungen aber nicht viel leistung. Meiner wahl würde in der nähe von CB 2280 oder 2232 sein. Oder villeicht der Nowak 40 an 108 LC.
Typ15
Beiträge: 530
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 19:55
Käfer: 1303 LS Cabrio Bj. 1978
Wohnort: 667xx

Re: Motorkonzept für 2180ccm; geändert auf 2074ccm

Beitrag von Typ15 »

Torben Alstrup hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 12:52 Die Öttinger Nockenwellen machte generall die motoren drehfreudiger, aber nicht viel leistung.
Der 2,1 WBX Welle ist zu mild mit non hydro Stössel. Nocheinmal mehr umdrehungen aber nicht viel leistung. Meiner wahl würde in der nähe von CB 2280 oder 2232 sein. Oder villeicht der Nowak 40 an 108 LC.
Es wurde eine Eagle 2239
Gruß
Typ15
Antworten