Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Alles was sonst nicht in den Technik Kategorien passt
Moogy
Beiträge: 203
Registriert: Do 21. Feb 2019, 21:15
Käfer: Cabrio 1965

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Moogy »

Grüsse euch zusammen

Frage, kann mir einer sagen für was diese Teile sind? Ich bekam sie zu meinem Cabrio mit und kann es nicht einordnen.

Grüsse
Dateianhänge
IMG_5809.JPG
IMG_5809.JPG (202.04 KiB) 1262 mal betrachtet
Benutzeravatar
Marc_Voss
Beiträge: 210
Registriert: So 15. Aug 2021, 10:59

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Marc_Voss »

Die mit dem Pfeil angedeuteten Beschläge dürften für die große Persenning sein. War seinerzeit Sonderwunsch.
Die werden an den hinteren Seitenteilen innen befestigt. 2 auf jeder Seite.
Viele Grüße und gute Fahrt,

Marc
Moogy
Beiträge: 203
Registriert: Do 21. Feb 2019, 21:15
Käfer: Cabrio 1965

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Moogy »

Marc_Voss hat geschrieben: Mi 24. Mai 2023, 16:42 Die mit dem Pfeil angedeuteten Beschläge dürften für die große Persenning sein. War seinerzeit Sonderwunsch.
Die werden an den hinteren Seitenteilen innen befestigt. 2 auf jeder Seite.
Vielen Dank. Wie hat das genau ausgeschaut, respektive wie wurde der Persenning da befestigt? Danke
Benutzeravatar
Marc_Voss
Beiträge: 210
Registriert: So 15. Aug 2021, 10:59

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Marc_Voss »

Moogy hat geschrieben: Mi 24. Mai 2023, 20:29 Wie hat das genau ausgeschaut, respektive wie wurde der Persenning da befestigt? Danke
Voilà:

Bild

Bild von der Persenning selbst, zeigt die Innenseite:

Bild
Viele Grüße und gute Fahrt,

Marc
Benutzeravatar
AIC-Peter
Beiträge: 495
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 21:07
Käfer: 1303

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von AIC-Peter »

B. Scheuert hat geschrieben: So 14. Mai 2023, 11:20 Ich habe da einen Schraubendreher, der eine zweiteilige, übereinander liegende und verschiebbare Klinge hat. Damit geht es recht gut. Mit dickem Radlagerfett auf einem normalen Schraubendreher geht es aber auch. Der Dreher sollte aber kurz sein. also einen selber bauen oder in den Katalogen suchen.
Ne.... Hat leider nicht funktioniert...😢
In Keller auf der Werkbank mit einem Vergaser aus dem Fundus hat es ganz gut funktioniert - habe mit einem Schraubendreher selber geschliffen und dann vorne doppelseitiges Klebeband - damit hat es beim Probelauf einwandfrei funktioniert... Aber beim Original sind immer ein paar Tropfen Benzin vorhanden.... Da ist die Klebekraft Oder Fett wirkungslos...

Habe dann doch den Deckel runter geschraubt und dann festzustellen das die Hauptdüse von Solex keinerlei Größenmarkierung aufgestempelt hat...

Und eines der ganz wenigen Werkzeuge die ich nicht nicht habe - ist eine Düsenlehre....

Also erstmal bestellt und dann geht es am Mittwoch weiter...
Gruß aus Bayern
Peter
Nero
Beiträge: 36
Registriert: Fr 20. Jan 2023, 22:37
Käfer: 69er 1200er

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Nero »

Hallo Freunde,

ich bereite gerade meine Kotflügel auf das Lackieren vor. Da bietet es sich an auch direkt die Kanten umzulegen, da ich im Laufe der Zeit auch noch Tieferlegung und breite Felgen ergänzen werde.

Nun stellt sich mir die Frage wie viel ich umlegen soll? Ich Habe an einem alten Kotflügel bereits experimentiert und kann mit sehr schönem Ergebnis die Kante so umlegen, dass sie nur noch ca. 10-12 mm breit ist. Reicht das? Wenn ich mehr umlegen wird mir das allerdings zu wabbelig und leicht wellig, darum möchte ich darauf gerne verzichten.

Danke und Grüße
Nero
Benutzeravatar
AIC-Peter
Beiträge: 495
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 21:07
Käfer: 1303

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von AIC-Peter »

Wer soll dir das beantworten können wenn man nicht weiß wie extrem du gehen möchtest... :D
Gruß aus Bayern
Peter
Nero
Beiträge: 36
Registriert: Fr 20. Jan 2023, 22:37
Käfer: 69er 1200er

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Nero »

AIC-Peter hat geschrieben: Fr 2. Jun 2023, 05:23 Wer soll dir das beantworten können wenn man nicht weiß wie extrem du gehen möchtest... :D
Das stimmt natürlich. Also extrem tief möchte ich nicht, vorne ca. 6cm runter und dann halt 5,5" Felgen mit Et25 oder
ET34. Reifen vorne maximal 175/65 groß.

Mir fehlt halt ein Gefühl dafür was hier im Forum allgemein unter Umlegen verstanden wird. Die Kante ist bei den Kotflügeln vorne ja extrem breit, habe an manchen Stellen bis zu 25mm gemessen. Da ist ein Umlegen auf eine Restbreite von ca. 12-15mm ja schon sehr viel. Dennoch wäre aber auch ein vollständiges Umlegen, bei dem das Innen- am Außenblech anliegt machbar. Mir ist klar, dass mir niemand auf den Millimeter sagen kann, wieviel ich profilaktisch umlegen muss. Aber ein grober Hinweis darauf wieviel es sein könnte müsste doch möglich sein?

Grüße
Nero
Zuletzt geändert von Nero am Fr 2. Jun 2023, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
oberfeld0899
Beiträge: 209
Registriert: So 4. Jan 2015, 12:26
Käfer: VW 1200 Bj. 1972
Käfer: VW 1200 Bj. 1985
Fahrzeug: Mercedes E 350
Fahrzeug: Opel Corsa GSI

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von oberfeld0899 »

Hallo Nero,
das kann man so fast nicht beantworten. Vieles ist abhängig vom Modell (KV / LV), originale Kotflügel oder Nachbau.
Mein Mex ist vorne ca. 6-7cm tiefer. Vorne gingen mit originaler Scheibenbremse 5,5 Et25 mit 195/60 ohne Probleme. Kenne aber auch andere Käfer wo es mit Et34 schon knapp wird. Blechtoleranzen und Probleme mit schief aufgesetzte Karosserien sind teilweise gewaltig. Kante umlegen würde ich nur wenn absolut notwendig. Bei geringer Tieferlegung und dadurch noch großem Abstand zu den Reifen sticht der dann geänderte Radius der Kante unschön hervor.
Grüße Michael
Bugsbunny
Beiträge: 2
Registriert: Do 8. Jun 2023, 16:33

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Bugsbunny »

Hi Leute,
ich habe eine Frage zu dem Käfer auf den Bildern.
Er gehört meinen Eltern und soll verkauft werden.

Mich würde vorher noch interessieren, was das für Sitze in diesem Käfer sind.
Sind das die originalen Sitze? Habe die noch nirgendwo gesehen, deshalb die Frage.

Er ist Baujahr 1973, ein 1200er.
Btw., er ist in einem sehr guten Zustand, hat 56tkm und technisch in Ordnung.
Was würde man dafür noch bekommen?

Bild

Bild
Benutzeravatar
lothar
Beiträge: 810
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 12:14
Käfer: 1303 (Daily Driver)
Käfer: Mex `82 Special Bug (im Aufbau)
Wohnort: Köln

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von lothar »

Hallo Bugsbunny,
das sind orig. VW Kopfstützensitze die es im 1200er gegen Aufpreis gab bzw. die nachgerüstet wurden (in 50 Jahren ist vieles möglich).

Preis: schwer zu sagen. Er sieht auf den 2 Bildern sehr gut aus und 56tkm ist auch ein Wort - schau einfach mal bei mobile. de etc. wie so ähnliche Käfer gehandelt werden bzw. was aufgerufen wird - haben wollen und bekommen sind 2 Paar Schuhe ;)
Meistens sind Händler da recht realistisch, im Gegensatz zu manchem Privatverkäufer...
Bugsbunny
Beiträge: 2
Registriert: Do 8. Jun 2023, 16:33

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Bugsbunny »

lothar hat geschrieben: Do 8. Jun 2023, 17:47 Hallo Bugsbunny,
das sind orig. VW Kopfstützensitze die es im 1200er gegen Aufpreis gab bzw. die nachgerüstet wurden (in 50 Jahren ist vieles möglich).

Preis: schwer zu sagen. Er sieht auf den 2 Bildern sehr gut aus und 56tkm ist auch ein Wort - schau einfach mal bei mobile. de etc. wie so ähnliche Käfer gehandelt werden bzw. was aufgerufen wird - haben wollen und bekommen sind 2 Paar Schuhe ;)
Meistens sind Händler da recht realistisch, im Gegensatz zu manchem Privatverkäufer...
Super, danke Lothar für die Info! Das ist sehr interessant, dass das eine Ausstattungsoption war.
Und danke für den Tipp mit den Händlern, werde dann mal danach suchen. :D
derJan
Beiträge: 346
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:45
Käfer: Mexiko Käfer 1200er
Wohnort: Leipzig

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von derJan »

Moin in die Runde, gibt es irgendwo eine Explosionszeichnung zur Heizung / Amaturenbrett vom 1303? Ein Kumpel vom mir hat da so ein Käferpuzzle "gewonnen", was nun wieder komplettiert werden muss.

Danke und Gruß
Jan
Benutzeravatar
Marc_Voss
Beiträge: 210
Registriert: So 15. Aug 2021, 10:59

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Marc_Voss »

Servus Jan,

Das hier wäre doch ein möglicher Einstieg:
https://www.volkswagen-classic-parts.co ... .html#/626
Viele Grüße und gute Fahrt,

Marc
derJan
Beiträge: 346
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:45
Käfer: Mexiko Käfer 1200er
Wohnort: Leipzig

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von derJan »

Danke, habe zwar auch dort geschaut, aber das nicht gefunden. Vielen Dank, Marc!

Gruß Jan
Antworten