Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Alles was sonst nicht in den Technik Kategorien passt
Nero
Beiträge: 7
Registriert: Fr 20. Jan 2023, 22:37
Käfer: 69er 1200er

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Nero »

Hallo Jürgen,

danke für deine Hilfe. Diese Info von VW zur Einstellung des Fußhebelanschlages sagt ja leider nur, dass 5mm Spiel am Bremspedal sein sollen. Gut, das ist aber auch maßgeblich von der Länge der Druckstange abhängig. Insofern kann ich mir daraus leider nicht ableiten wie die Pedale stehen sollen.

So wie auf dem Bild abgebildet möchte ich sie nur ungern stehen haben, da bekomme ich O-Beine.
Benutzeravatar
Speedy63
Beiträge: 566
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 13:22
Käfer: 356 Speedster-Replica
Wohnort: 65817 Bremthal

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Speedy63 »

Dann probiere es mit der Variante, die beschreibt das besser/richtiger
Bremspedal.jpg
Bremspedal.jpg (56.43 KiB) 519 mal betrachtet
Ja, ich weiß dass ich merkwürdig bin....
Nero
Beiträge: 7
Registriert: Fr 20. Jan 2023, 22:37
Käfer: 69er 1200er

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Nero »

Okay,

Also mindestens 190mm Pedalwege. Perfekt, danke!
Benutzeravatar
Fuss-im-Ohr
Beiträge: 6045
Registriert: So 27. Jan 2013, 12:06
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Fuss-im-Ohr »

Nero hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 14:50 Hallo und alles sehr schön!

Von dem 75er 1200er würde ich gerne mehr sehen und Infos haben! Das ist genau mein Geschmack.
Hallo, ich freue mich schon auf deine Kfz-Vorstellung ;)

Gruss Jürgen
Gemüse-legasthemiker
Bild
derJan
Beiträge: 309
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:45
Käfer: Mexiko Käfer 1200er
Wohnort: Leipzig

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von derJan »

Moin in die Runde,
mein Arbeitskollege will sich einen Käfer anlachen. Gestern haben wir uns einen angeschaut. Es ist ein 1302 mit den runden Exportstoßstangen aus den früheren Baujahren. Der Besitzer meine, es wäre eine seltene US Ausführung.
Auch hat der Käfer den '68er Nadelstreifentacho mit integrierter Tankanzeige, das es meines Wissens aber auch nur ein Jahr gab sowie das alte Lenkrad mit Hupenring.
Gab es das wirklich von Werk aus oder erzählt der Verkäufer Märchen?
Hier noch der Link zum Objekt: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Benutzeravatar
Fuss-im-Ohr
Beiträge: 6045
Registriert: So 27. Jan 2013, 12:06
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Fuss-im-Ohr »

derJan hat geschrieben: Fr 27. Jan 2023, 06:36 Moin in die Runde,
mein Arbeitskollege will sich einen Käfer anlachen. Gestern haben wir uns einen angeschaut. Es ist ein 1302 mit den runden Exportstoßstangen aus den früheren Baujahren. Der Besitzer meine, es wäre eine seltene US Ausführung.
Auch hat der Käfer den '68er Nadelstreifentacho mit integrierter Tankanzeige, das es meines Wissens aber auch nur ein Jahr gab sowie das alte Lenkrad mit Hupenring.
Gab es das wirklich von Werk aus oder erzählt der Verkäufer Märchen?
Hier noch der Link zum Objekt: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Märchen
nicht mal
das Lenkrad passt nicht zum Baujahr, ein Jahr vorher ja deshalb vernachlässigbar (könnte ja ein Ladenhüter gewesen sein)
den Tacho und die Stoßstangen gab es beim 02 nie
nicht mal der Heckdeckel mit integriertem Wasserablauf gab es so (witzig)

Gruss Jürgen
Gemüse-legasthemiker
Bild
Marc_Voss
Beiträge: 26
Registriert: So 15. Aug 2021, 10:59

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von Marc_Voss »

Mir sieht das eher nach einem MJ 1971 aus, der Scheibenwischerschalter wäre ein Indiz, dann paßt auch das Lenkrad. Zusätzlich wäre das Konstrukt der Entlüftung neben der Heckscheibe und die Größe derselben ein Hinweis.
Letzlich ist das aber ein hübschgemachtes Exemplar zum rumfahren, nichts für jemand, der es eher Original haben möchte.
Das Wasserablaufblech in der Haube ist natürlich auch sinnfrei.
Die Höherlegung mit den schmalen Reifen ist nun auch nicht der Brüller, wäre aber lösbar wie andere "schraubbare" Veränderungen.
Wichtig ist vor allem, wie es unterm Lack aussieht. 2 * Platzregen und danach Blasen ist kein Geld wert.
Viele Grüße und gute Fahrt,

Marc
derJan
Beiträge: 309
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:45
Käfer: Mexiko Käfer 1200er
Wohnort: Leipzig

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von derJan »

Danke, es bestätigt mich mit meiner Vermutung.
Gruß Jan
gousanis
Beiträge: 26
Registriert: Di 13. Jul 2021, 23:14
Käfer: 1302LS Cabrio
Käfer: 1302L 34PS Weltmeister

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von gousanis »

Ist ein 34PS 1302 also 1302A, ein seltener 1302 in Deutschland, hingegen oft so verkauft in Italien / Griechenland, der einzige 1302 der zuverlässig und sparsam im Kraftstoffverbrauch ist. Motorhaube im 1302A ist ohne Schlitze. Im ersten Produktionsjahr so mit diesem Lenkrad produziert, hatte so einen 1971er 1302. Stoßtangen / Weißwandreifen / Schwarze Felgen / Fensterkurbel NICHT original, verkaufen und gegen die korrekten austauschen. Seltenstes Teil ist die Zwangsentlüftung (anders als 1302 1972er & 1303), wird aber wieder als Repro angeboten. Seitenscheiben + Heckscheibe sollten ebenfalls Chrom haben. Nicht kaufen ohne Bilder vom Lackieren gesehen zu haben !! MfG
derJan
Beiträge: 309
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:45
Käfer: Mexiko Käfer 1200er
Wohnort: Leipzig

Re: Der kurze Frage - kurze Antwort Thread

Beitrag von derJan »

Fotos von der Resto gibt es nicht. Sind laut Besitzer mit dem Handy geklaut worden. Der Lack ist insbesondere an den Kanten der Hauben rissig bzw. lose. So richtig überzeugt bin ich noch nicht vom Käfer. Es gibt so Kleinigkeiten, die mich nachdenklich machen. Aber ich bin auch nicht der Käufer.
Antworten