1200 N/A Challenger nach 2021 (2023)

DynoDay Motoren - Entwicklung und Dokumentation
Benutzeravatar
BadWally
Beiträge: 1503
Registriert: So 10. Jul 2011, 10:00
Käfer: 1303 '75
Kontaktdaten:

Re: 1200 N/A Challenger nach 2021 (2023)

Beitrag von BadWally »

[youtube]https://youtube.com/shorts/R89ro2KWhzU[/youtube]


Mit dieser 'kleine Probleme' haben die 1200 Challenger Teilnehmer zu Kämpfen :mrgreen:
1192cc T1 N/A Challenger
10.58 @ 208km/St mit Typ4 turbo im 1303
Benutzeravatar
Poloeins
Beiträge: 15535
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 18:33
Wohnort: Duisburg

Re: 1200 N/A Challenger nach 2021 (2023)

Beitrag von Poloeins »

Normal stuff since 2009.... :mrgreen:
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!

Die Motoren der Serie 1200 sind für den Betrieb rund um die Uhr ausgelegt, unabhängig von den von Ihnen gewählten Umgebungsbedingungen.
Benutzeravatar
B. Scheuert
Beiträge: 7880
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:00
Käfer: 1303
Wohnort: anne Ruhr zu Hause

Re: 1200 N/A Challenger nach 2021 (2023)

Beitrag von B. Scheuert »

Alte Motorenbauer Weisheit: Die Ventile müssen an den Zylinderwänden kratzen, dann sind sie ausreichend groß! :lol:
Gruß Bernd


Gesunder Menschenverstand ist wie Deo. Die, die es am nötigsten haben, benutzen es nicht!
Antworten