1200 cc neue Kolben und Zylinder

DynoDay Motoren - Entwicklung und Dokumentation
Antworten
Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 35
Registriert: Mi 30. Sep 2020, 13:52
Käfer: VW1200 BJ 1977

1200 cc neue Kolben und Zylinder

Beitrag von Volker »

Moin zusammen,

ich habe aktuell meinen Motor raus, um diesen ordentlich abzudichten.
Da es sich heute nicht mehr lohnt Kolbenringe zu erneuern, würde ich auch neue Kolben und Zylinder verbauen.
Macht es Sinn, auf Slip in zu gehen, oder sollte ich bei 1200 bleiben.
Vergaser usw. sollen original bleiben.

Danke für eure Erfahrungen und Meinungen hierzu

Gruß
Volker
Benutzeravatar
Poloeins
Beiträge: 15463
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 18:33
Wohnort: Duisburg

Re: 1200 cc neue Kolben und Zylinder

Beitrag von Poloeins »

Bei den Preisen erübrigt sich die Frage doch so oder so,oder?

https://www.bug-world.de/de/motor/motor ... -64mm-hub/
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!

Die Motoren der Serie 1200 sind für den Betrieb rund um die Uhr ausgelegt, unabhängig von den von Ihnen gewählten Umgebungsbedingungen.
Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 35
Registriert: Mi 30. Sep 2020, 13:52
Käfer: VW1200 BJ 1977

Re: 1200 cc neue Kolben und Zylinder

Beitrag von Volker »

Danke dir

Da hast du wohl recht.

muss ich denn am Vergaser nichts ändern?
Benutzeravatar
Poloeins
Beiträge: 15463
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 18:33
Wohnort: Duisburg

Re: 1200 cc neue Kolben und Zylinder

Beitrag von Poloeins »

Das musst du eh bei jeder Revision eines Motor checken
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!

Die Motoren der Serie 1200 sind für den Betrieb rund um die Uhr ausgelegt, unabhängig von den von Ihnen gewählten Umgebungsbedingungen.
Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 35
Registriert: Mi 30. Sep 2020, 13:52
Käfer: VW1200 BJ 1977

Re: 1200 cc neue Kolben und Zylinder

Beitrag von Volker »

:up: Danke
Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 35
Registriert: Mi 30. Sep 2020, 13:52
Käfer: VW1200 BJ 1977

Re: 1200 cc neue Kolben und Zylinder

Beitrag von Volker »

Hallo Poloeins,
ich habe noch eine kurze Frage zum Vergaser.
Muss der Vergaser umgedüst werden, wenn ja auf welche Bedüsung sollte ich gehen.
Es gibt ja keinen originalen 1385cc Motor von dem ich die Standard Bedüsung übernehmen kann.

Danke
Gruß
Volker
Antworten