Einbauort Standheizung

Alles was sonst nicht in den Technik Kategorien passt
Beetle79
Beiträge: 28
Registriert: Di 12. Apr 2022, 19:54

Re: Einbauort Standheizung

Beitrag von Beetle79 »

Hallo zusammen,

es ist zum Verzweifeln mit dem Heizungssch.... . Soeben kam die Absage des "Einbaufachbetriebes", die bauen nur Heizungen in Autos ein, für die es eine Einbauanleitung des Herstellers gibt.
Da der Käfer und die Heizung auf dem Zeitstrahl aber an sehr unterschiedlichen Positionen zu finden sind, nix Einbauanleitung......
Mir persönlich wäre der Einbauort unter der Sitzbank am liebsten. Einfachste EInbindung der Heizung in die originalen Warmluftkanäle, el. Anschluß wg. Nähe zur Batterie einfach, Spritversorgung kein unlösbares Problem, keine großen Löcher im Blech.
Kofferraum vorne: Spritversorgung einfach, el Anschluss machbar, aber große Löcher im Blech.
Schau´n mer mal.....

Grüße, Martin
Benutzeravatar
B. Scheuert
Beiträge: 7653
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:00
Käfer: 1303
Wohnort: anne Ruhr zu Hause

Re: Einbauort Standheizung

Beitrag von B. Scheuert »

Zitat: Heizbirnen ? Bei mir a bisserl schwierig, da andere Tröten ohne Wärmetauscher am Typ4 Motor....

Wärmetauscher wären einfacher ;)
Benutzeravatar
Xmil
Beiträge: 398
Registriert: So 6. Jan 2013, 21:50
Käfer: 1302LS
Käfer: 1302A Flitzpiepe
Fahrzeug: Tesla M3LR
Wohnort: Dresden

Re: Einbauort Standheizung

Beitrag von Xmil »

Vorausgesetzt der Gebläsekasten hat die nötigen Anschlüsse.
Aber wer hat die schon :laughing-rofl:
Beetle79
Beiträge: 28
Registriert: Di 12. Apr 2022, 19:54

Re: Einbauort Standheizung

Beitrag von Beetle79 »

Sooo, weitere Fragen sind aufgetaucht..... Zur Erinnerung: Cabrio ´78, früher Mexikaner
Aus verschiedensten Gründen soll es eine Webasto Air Top werden. Der Einbau unter der Rücksitzbank erweist sich aus technisch-geometrischen Gründen als unmöglich.
Da gab es in grauer Vorzeit einmal einen Einbausatz, um das Dingens vorne links nahe der Spritzwand über dem Tank eingebaut zu bekommen. Erste Recherchen zu jenem Einbausatz / Halter / Blechteil liefen in´s völlig Leere.
Hat jemand schoneinmal so einen Einbausatz samt HAlter gesehen, oder weiß sogar, wo man so ein Dingens auftreiben könnte ?

Viele Grüße, Martin
Benutzeravatar
Poloeins
Beiträge: 15289
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 18:33
Wohnort: Duisburg

Re: Einbauort Standheizung

Beitrag von Poloeins »

Ich habe da nen serienmässige BN2...das hilft dir nicht,wenn du siehst wie das aussieht,oder
?
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!

Die Motoren der Serie 1200 sind für den Betrieb rund um die Uhr ausgelegt, unabhängig von den von Ihnen gewählten Umgebungsbedingungen.
Beetle79
Beiträge: 28
Registriert: Di 12. Apr 2022, 19:54

Re: Einbauort Standheizung

Beitrag von Beetle79 »

Nöö, ich bräuchte den Einbausatz bzw. das Blechteil / den Blechhalter / den Blechsockel, der über dem Tank die eigentliche Heizung tragen soll. Eine bemasste Zeichnung nebst brauchbarer Einbauskizze würde auch taugen .....

By the way: Die Heizungsgeschichte ist zulassungsrechtlich ein heißes Eisen .....


Viele Grüße, Martin
Benutzeravatar
Firefox
Beiträge: 1453
Registriert: Do 3. Sep 2015, 20:09
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Wohnort: Duisburg

Re: Einbauort Standheizung

Beitrag von Firefox »

Ich habe in meinem Mex Sitzheizungen nachgerüstet.
Machen nen warmen Hintern und ein wohliges Gefühl im Rücken.
OK, der Innenraum wird nicht warm und die Scheiben nicht frei, dafür ist der Einbau simpel und braucht keinen Platz.
Ich fand diese Fliegerbomben im Kofferraum oberhalb des Tanks noch nie so toll da sie recht viel vom nicht grad üppigen Kofferraumvolumen in Anspruch nehmen.
Dafür sollen sie aber sehr gut arbeiten.
Das diese kleinen modernen Heizer nicht unter die Rückbank in den "toten Raum" passen ist wirklich schade.
Aber da gab es doch mal was meine ich.
Im Mex sind original VW Wärmetauscher verbaut die nach kurzer Zeit den Innenraum sehr gut aufwärmen.
In meinem 03 die leichten von CSP die ausreichen Warmluft importieren, aber keinesfalls mit den originalen mithalten können.
Da fällt mir Dirk ein, der auf der Fahrt nach Hannover mit Handschuhen gefahren ist weil er auch keine Heizung verbaut hat.
Ferdi
kaefermichel
Beiträge: 369
Registriert: Di 13. Mär 2012, 09:39
Käfer: 84er Mex , der Eisblaue im Ursprung.
Fahrzeug: Passat W8
Fahrzeug: Peugeot 206CC
Fahrzeug: Suzuki DL1000 V Strom
Fahrzeug: Kia Ceed
Wohnort: 46284 Dorsten

Re: Einbauort Standheizung

Beitrag von kaefermichel »

Ich habe auch Sitzheizungen aber das reichte der Frau noch nicht. Jetzt habe ich mir noch einen Elektrischen Lüfter selbst gebaut der im Beifahrerfussraum die Füße der holden heizt. Seitdem keine Beschwerden mehr.
Und als elektrische Heizung eingetragen ist es auch. Ich habe einen elektrischen Zuheizer aus einem Ford in einen Kasten gebaut und ein Quad Kühlgebläse oben drüber. Elektrisch mit dicken Kabeln über ein Relais und Sicherung direkt von der Batterie angeschlossen. Funzt super.
Mfg Micha

Wer später Bremst fährt länger schnell.
Antworten