Frage zum Solex 34 PICT-3 Vergaser

Zündung / EFI.CDI.TCI ,Motormanagement, TSZ-H, 123-Verteiler usw.
Antworten
stevie
Beiträge: 97
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 09:15

Frage zum Solex 34 PICT-3 Vergaser

Beitrag von stevie »

Hallo zusammen,
Ich habe gestern meinen 34 PICT-3 Vergaser überholt und alle Grundeinstellungen vorgenommen. Der Motor lief vorher katastrophal, jetzt wieder gut inklusive Kaltstart (1600er AS).
Was mich interessiert, ist der Unterdruckschlauch, der zum Luftfilter geht. Wenn ich den abziehe, dann geht der Leerlauf gleich mal mindestens mal 200 Umdrehungen hoch. Ist das normal? Warum gibt es diesen Unterdruckflansch/-kanal überhaupt am Vergaser? Der andere Unterdruckflansch geht ja zum Zündverteiler und regelt den Zündverteiler mit. Die Funktion des zweiten Flansches am Vergaser erschließt sich mir noch nicht. Welcher Sinn steckt dahinter?
LG
Stevie
Benutzeravatar
dion
Beiträge: 107
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 11:38

Re: Frage zum Solex 34 PICT-3 Vergaser

Beitrag von dion »

Der Unterdruckschlauch liefert den Unterdruck um via Thermoventil die Ansaugluftwahlklappe zu steuern.

Bei Nichtgebrauch würde ich den Anschluss verschliessen.
stevie
Beiträge: 97
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 09:15

Re: Frage zum Solex 34 PICT-3 Vergaser

Beitrag von stevie »

Hi,
danke für Deine Ausführungen. Jetzt wird es klarer. Ich habe jetzt noch etwas recherchiert, bin mir aber noch nicht sicher, ob das Verschießen bei Nichtnutzung des Luffilterkastens der Richtige Schritt ist. Mir ist schon klar, dass er sonst Nebenluft ziehen würde und das Risiko, sich "Dreck in den Vergaser zu ziehen" vorhanden ist. Klar mit Leerlaufgemisch und Leerlauf(luft)schraube kann man entsprechend gegenwirken. Aber spätestens im Vollastbereich würde er wohl abmagern. Wie auch immer. Danke
Benutzeravatar
B. Scheuert
Beiträge: 7658
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:00
Käfer: 1303
Wohnort: anne Ruhr zu Hause

Re: Frage zum Solex 34 PICT-3 Vergaser

Beitrag von B. Scheuert »

Im Vollastbereich magert er über diese Bohrung (wen sie offen sein sollte) überhaupt nicht mehr ab, weil der Luftdruck im Saugrohr fast identisch mit dem Luftdruck außerhalb ist. Außerdem ist diese kleine Menge Nebenluft bei Vollast kaum wirksam.
stevie
Beiträge: 97
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 09:15

Re: Frage zum Solex 34 PICT-3 Vergaser

Beitrag von stevie »

B. Scheuert hat geschrieben: Mi 25. Mai 2022, 18:01 Im Vollastbereich magert er über diese Bohrung (wen sie offen sein sollte) überhaupt nicht mehr ab, weil der Luftdruck im Saugrohr fast identisch mit dem Luftdruck außerhalb ist. Außerdem ist diese kleine Menge Nebenluft bei Vollast kaum wirksam.
Okay.
Im Leerlauf hat diese "zusätzliche" jedenfalls einen enormen Einfluss auf die Drehzahl. Ich hatte die Sorge, dass es eher mit einer Luftkorrekturdüse zu vergleichen ist, die über den gesamten Drehzahlbereich aktiv ist. Das wäre dann Käse. Danke für Deine Ausführungen.
Benutzeravatar
B. Scheuert
Beiträge: 7658
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:00
Käfer: 1303
Wohnort: anne Ruhr zu Hause

Re: Frage zum Solex 34 PICT-3 Vergaser

Beitrag von B. Scheuert »

Im Leerlauf macht sich stark bemerkbar. allerdings läßt das Thermoventil im Luftfilter immer etwas Luft zum Vetgaser durch. Das ist aber ab Werk einkalkuliert und wird auch bei der Einstellung ausgeregelt. Sollte die Bohrung aber ganz offen sein und ohne Anschluß an das Thermoventil ist das zuviel.
Antworten