Umbau breite Pendelachse

Themen um Bremsen und Bremsanlagen, Stahlfelgen, Alufelgen und Reifen
Forumsregeln
Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.
Antworten
TomTurbo
Beiträge: 25
Registriert: Di 4. Mai 2021, 12:40
Käfer: 1970

Umbau breite Pendelachse

Beitrag von TomTurbo »

Halloo,

Da ich auf meinem 1970er käfer (4x130) auf 17zoll 5x205 umbauen möchte hab ich ne frage zur Pendelachse. Bei meinem is ja ne breite verbaut, was brauche ich alles zum umbau auf die schmale version?
Hab etwas gelesen das nur das endstück nötig ist.

Vileicht hat hier jemand schon mal so nen umbau gemacht


Lg tom
Benutzeravatar
lothar
Beiträge: 448
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 12:14
Käfer: 1303 (Daily Driver)
Käfer: Mex `82 Special Bug (im Aufbau)
Wohnort: Köln

Re: Umbau breite Pendelachse

Beitrag von lothar »

Hallo Tom, Sinn macht so ein Umbau nur, wenn man brachial Beschleunigungsrennen fährt, ansonsten sehe ich darin keinen Sinn -> schlechtere Bremse!
Evtl. verlierst Du damit die Zulassung (Verschlechterung des Serienzustandes)

So wird`s gemacht:
Getriebe raus,
Achsrohre + Antriebswellen vom Käfer -`7.66 verbauen
(Handbremsseile extra anfertigen lassen)
Ankerplatten + kpl. "Bremsinnereien" vom Mj. 67
spezielle Trommeln verwenden
Zuletzt geändert von lothar am So 2. Jan 2022, 16:59, insgesamt 2-mal geändert.
TomTurbo
Beiträge: 25
Registriert: Di 4. Mai 2021, 12:40
Käfer: 1970

Re: Umbau breite Pendelachse

Beitrag von TomTurbo »

Hallo danke für die antwort.

Ja der grund dafür ist das die 17x7er felgen reinpassen. Mit dem normalen umbau auf 5loch wird das eben nichts
Benutzeravatar
halbug
Beiträge: 400
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 10:52
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio

Re: Umbau breite Pendelachse

Beitrag von halbug »

CSP hat auch eine 5-205 Scheibenbremse für schmale Pendelachse. Also die Bremse muß nicht schlechter werden...

Habe mich auch für die schmale HA entschieden. Unter Anderem um die 17 Zöller fahren zu können. "Normale" 5,5er Felgen können dann immernoch mit 15mm Distanzen verwendet werden :handgestures-thumbupright:
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477
TomTurbo
Beiträge: 25
Registriert: Di 4. Mai 2021, 12:40
Käfer: 1970

Re: Umbau breite Pendelachse

Beitrag von TomTurbo »

halbug hat geschrieben:CSP hat auch eine 5-205 Scheibenbremse für schmale Pendelachse. Also die Bremse muß nicht schlechter werden...

Habe mich auch für die schmale HA entschieden. Unter Anderem um die 17 Zöller fahren zu können. "Normale" 5,5er Felgen können dann immernoch mit 15mm Distanzen verwendet werden :handgestures-thumbupright:

Ohne schmale achse hatman die 17er nicht platz wa?
Benutzeravatar
Fuss-im-Ohr
Beiträge: 5882
Registriert: So 27. Jan 2013, 12:06
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau

Re: Umbau breite Pendelachse

Beitrag von Fuss-im-Ohr »

Je nach ET werden deine Felgen an den Schwertern (Karosseriehalter) anstehen, bei der schmalen Achse kannst mehr Felgenbett verbauen

https://bugfans.de/forum/bremsen/turbof ... t6606.html

Gruss Jürgen
Benutzeravatar
halbug
Beiträge: 400
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 10:52
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio

Re: Umbau breite Pendelachse

Beitrag von halbug »

TomTurbo hat geschrieben:
halbug hat geschrieben:CSP hat auch eine 5-205 Scheibenbremse für schmale Pendelachse. Also die Bremse muß nicht schlechter werden...

Habe mich auch für die schmale HA entschieden. Unter Anderem um die 17 Zöller fahren zu können. "Normale" 5,5er Felgen können dann immernoch mit 15mm Distanzen verwendet werden :handgestures-thumbupright:

Ohne schmale achse hatman die 17er nicht platz wa?
Ehm!!! Sorry :oops: :oops: :oops:

Habe mich komplett vertan... die 17er haben meist um die ET40 und damit eine gute Chance auf breiter Achse zu passen! Die brauchen dann u.U. eine Distanzplatte auf schmaler HA. Die anderen typischen 5-205 5,5J-15er Alus, haben meist um die ET 10 bis 15 und passen damit eher auf die schmale Achse. Ich rede jetzt mal von gleicher Reifenbreite...
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477
TomTurbo
Beiträge: 25
Registriert: Di 4. Mai 2021, 12:40
Käfer: 1970

Re: Umbau breite Pendelachse

Beitrag von TomTurbo »

Ja werden umgebaute Stahlfelgen mit ordentliech tiefbett. Deswegen warscheinlich schmale achse notwendig
Antworten