Apal Motorumbau

Antworten
Dida*BWL
Beiträge: 6
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 17:48
Fahrzeug: Buggy Apal-Walker 1300 29kw

Apal Motorumbau

Beitrag von Dida*BWL »

Guten Morgen miteinander,

Hab heute mit dem TÜV meines Vertrauens gesprochen, bezüglich Aufrüstung meines 1300er auf 1600er bzw evtl sogar den 1800er Motor.

Möglich müsste mit meinen Apal 68er Bj 1600 ohne Probleme gehen! Bei dem 1800er Motor müsste ich beweisen können, dass dieses Tuning zeitgemäß war, bzw. Jemand anderes mit 1800er Motor finden, der dies mit H-kennzeichen fährt.

Jetzt zu meinem eigentlichen Anliegen, ich würde gerne Fotos vom 1600er sehen, Platz, Befestigung, etc. am besten gut detailliert, damit ich gut erkennen kann, wie er eingebaut wurde.

Vielen Dank schon Mal im Voraus!

Liebe Grüße
Mathias
Benutzeravatar
yoko
Beiträge: 6202
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:14
Käfer: VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Wohnort: A-8322

Re: Apal Motorumbau

Beitrag von yoko »

Platzbedarf ist vom 1300er auf 1600er Motor kaum ein Unterschied, der 1600er sollte gleich wie der 1300er reinpassen.
Einzig Umbau auf Doppelvergaser besteht seitlich grösserer Platzbedarf.
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR
Dida*BWL
Beiträge: 6
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 17:48
Fahrzeug: Buggy Apal-Walker 1300 29kw

Re: Apal Motorumbau

Beitrag von Dida*BWL »

Vielen Dank!

Dann bin ich ja beruhigt, wenn's wirklich so einfach gehen sollte
Tomi63
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23. Okt 2021, 07:20

Re: Apal Motorumbau

Beitrag von Tomi63 »

Hallo Dida*BWL!
Hast du deinen größeren Motor schon eingetragen? Ich habe einen Apal Jet mit Typ4 1,7l 80 PS Motor drin, leider haben meine Vorbesitzer diesen nie eingetragen. Das würde ich jetzt gern tun, aber brauche auch weitere Unterlagen dazu.

Gruß Thomas
Benutzeravatar
Fuss-im-Ohr
Beiträge: 5882
Registriert: So 27. Jan 2013, 12:06
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau

Re: Apal Motorumbau

Beitrag von Fuss-im-Ohr »

:willkommenimforum:

Gruss Jürgen
Antworten