bugfans.de
https://bugfans.de/forum/

Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.
https://bugfans.de/forum/karosserie-blech/zusammenbau-von-kotflugel-nach-neu-lackierung-t15214.html
Seite 1 von 1

Autor:  Lufti-papa [ Do 14. Jul 2016, 15:58 ]
Betreff des Beitrags:  Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Hallo. Kann mein käfer nächste Woche aus der lackiererei abholen. Nun meine frage....wenn ich die Flügeln anschraube welchen Korrosionschutz soll ich da zwischen aufbringen? Mike sanders? Oder was empfehlt ihr?
Hatte in einem bericht gelesen das plastik unterlegscheiben benutzt werden...die hier: http://m.ebay.de/itm/151427659137?_trks ... 3641.l6368
Mfg

Dateianhänge:
IMG-20160714-WA0014.jpg
IMG-20160714-WA0014.jpg [ 67.63 KiB | 4157-mal betrachtet ]

Autor:  Fuss-im-Ohr [ Do 14. Jul 2016, 16:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

ich hab mal einen Käfer zerlegt der Sommer wie Winter immer draußen war und täglich bewegt wurde. Der Besitzer hatte nach einer Restaurierung ein Klebeband (etwas dickeres, kein Paketband) zwischen Karosserie und Kotflügel geklebt, auch bei Stoßstangen etz. An diesen typischen Roststellen war kein Rost zu finden (an anderen Stellen schon)
Bei meinem Zusammenbau habe ich das jetzt auch so gemacht nur ist bei mir noch Mike Sanders dazu gekommen.

Gruss Jürgen

Autor:  Turner [ Do 14. Jul 2016, 17:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Mhhh,also als ich meinen 02er vor 28 Jahren lackiern lies,hab ich gar nix dazwischen gemacht,so wie VW auch.Einzigst die Schrauben mir Kupferpaste eingesetzt.Wir fahren ja unsere Autos nicht mehr im Winter bei Salz und Schnee. Mit Mike Sander einpinzeln ,Keder dazischen fertig.Die Distanzscheiben würde ich maximal bei den Trittbrettern verwenden,aber auch da ist bei mir nach Jahren nix zu sehen.Ich hatte lletztens einen Kotflügel wegen eines Abfluges beim Bergrennen weg,Schraube halbe Umdrehung und den Rest von Hand raus.Da war kein Zeichen von Korrosion.

Grüße Turner

Autor:  rme [ Do 14. Jul 2016, 19:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Etwas normale Hohlraumkonservierung auf Wachsbasis, besonders im Bereich der Schrauben. MS ist mir zu schmierig.

Autor:  Lufti-papa [ Do 14. Jul 2016, 21:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Mh....ihr macht mit es nich leicht. Die plastik unterlegscheiben wollte ich unter die Stahl unterlegscheiben legen damit nicht Metall auf Metall kommt und somit die Farbe zerkratzt wird. Kann ich da die Scheiben ausm ebay nehmen, die ausm link im ersten post? Mfg

Autor:  Volki [ Fr 15. Jul 2016, 06:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Ich denke wenn du Karosseriescheiben und M8x20 in VA verwendest reicht das. Die Gewinde und die Bereiche unter und neben den Scheiben mit KSD Kaltfett benetzt und bei Reifenwechsel mal kontrollieren und ggf. nacharbeiten. Im Heckbereich der hinteren Kotflügel (glaube die Dritte von unten ) M8x16 verwenden !!!
Ich habe aktuell das KSD Kaltfett verwendet weil das Mike Sanders Fett den Keder bei mir zersetzt hatte. Der wurde spröde und so mattschmierig.Im Bulliforum hatte ich mal das selbe gelesen. Das hatte man auch von oben, der Lackseite gesehen. Ob das nun am Fett oder an dem Material lag kann ich nicht sagen. Beim KSD Kaltfett zumindest steht eindeutig drauf das Kunststoffe nicht angegriffen werden weil Lösemittelfrei.

Bild

Bild

:1200cc:

Autor:  B. Scheuert [ Fr 15. Jul 2016, 08:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Ich habe Edelstahlschrauben und Scheiben mit Hohlraumkonservierung von Teroson genommen. Zwischen den Kotflügelkanten einpinseln und abtrocknen lassen, ich mag die Schmiererei auch nicht 8-) Die Schrauben und Scheiben ebenfalls eintauchen und einsetzen. Alles was sich rausdrückt und auf den Lack kommt, läßt sich hervorragend mit Hartwachs entfernen.Das hat bei mir 25 Jahre gehalten, davon 5 Jahre mit Winterbetrieb. Die Plastikscheiben halte ich für entbehrlich, weil beim Festziehen der Schrauben ist der Lack die empfindlichste Schicht und die wird auch mit Kunstoff beschädigt.

Autor:  Lufti-papa [ Fr 15. Jul 2016, 10:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Ok. Super. Danke.

Mfg

Autor:  Lufti-papa [ Fr 15. Jul 2016, 11:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Bin zur Zeit im Urlaub. Will aber schonmal alles bestellen an schrauben und Scheiben. Wer kann mir sagen welchen ausendurchmesser die großen m8 karoseriescheiben haben müssen für Kotflügel. Waren die 25mm?? Hab nix zum messen hier :lol:

Autor:  youngtimerfan [ Fr 15. Jul 2016, 12:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Ganz normale 8er Karosserie Scheiben.

Ich habe immer noch Kunststoff käppchen über die schrauben köpfe gemacht

Autor:  Lufti-papa [ Fr 15. Jul 2016, 12:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Schon klar...mann kann aber verschiedene Größen auswählen. Welchen ausendurchmesser haben normale u Scheiben und welchen die größeren?

Autor:  youngtimerfan [ Fr 15. Jul 2016, 13:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

http://www.fmg-holzverbinder123.de/prod ... 0wodtiIH6A

Autor:  Lufti-papa [ Fr 15. Jul 2016, 14:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Zusammenbau von Kotflügel nach neu lackierung.

Gut....hab bestelt.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/