Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 11:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stößelstange gerissen
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 526
Wohnort: 97753
Käfer: Ragtop `58
Fahrzeug: T3 California
Fahrzeug: T4 Transporter
Fahrzeug: Porsche 928 S4
Fahrzeug: Kreidler, Hercules und Zündapp mit 50cc
Diese Stößelstange ist gerissen. (ist ein Originalteil). Kommt sowas eigentlich öfter vor?

Bild

_________________
Gruß

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stößelstange gerissen
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2017, 08:41 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 378
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
wäre interessant welche Nockenwelle mit welchen Ventilfedern das angerichtet hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stößelstange gerissen
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2017, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 569
Kann hin und wieder vorkommen.
Selbst mein Vater erzählte das ihm in seiner aktiven Käferzeit mal eine gebrochen ist.Er bekam eine neue vom Pannendienst eigesetzt und weiter ging es.

Mir ist auch mal eine weggebrochen,da lag der Kopf dann daneben.
Da denkst du das Motor hin ist so wie das Geräusche gemacht hat.

Ich hatte aber Pech mit der Stangewahl.Es gibt ja mehrere von VW.
Dicke 9,5mm und schlanke 8mm die auch beim 1600er passen.Und genau die hatte ich verbaut . Naja,da war ich noch recht neu in der Scene,da weiß man noch nicht so viel.

In dem Satz war ein Kopf abgefallen und mehrere andere hatten schon Risse in den Stangen und Köpfe die man abziehen konnte.Ich habe die Übeltäter aber noch zum teil liegen,manche wurden für Versuche verbraucht im laufe der Zeit.

Im Bild sieht man einmal die ALU HD von denen ich nun auch abrate,die haben ja die Wackelköpfe bekommen(Gibt nen Thread dazu)
Dann eine dicke 9,5 und die dünne 8mm mit Riss.

Feder war original und Nocke eine Bugpack die damals für 1600er empfohlen wurde in einem Katalog(Internet war ja noch nicht).Hat sehr schönes Drehmoment gemacht aber nicht sehr hoch gedreht.

Ich denke aber das auch schlechte Wartung zu solchen Fehlen oder Vorschäden führen kann. Manche Motoren die man auf macht haben unglaubliches Ventilspiel . Bis zu 1,2mm hab ich schon gemessen.Und damit bekommen die Stangen richtig einen auf den Deckel gehauen wenn sie drücken sollen,und das unzählige mal.
So gesehen halten die echt was aus.

Vari


Dateianhänge:
IMG_2063.JPG
IMG_2063.JPG [ 322.95 KiB | 1413-mal betrachtet ]
IMG_2062.JPG
IMG_2062.JPG [ 141.37 KiB | 1413-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stößelstange gerissen
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2017, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 526
Wohnort: 97753
Käfer: Ragtop `58
Fahrzeug: T3 California
Fahrzeug: T4 Transporter
Fahrzeug: Porsche 928 S4
Fahrzeug: Kreidler, Hercules und Zündapp mit 50cc
Leider weiß ich nicht wie es dazu kam. Hab den kpl. Satz so bekommen und wollte die verbauen, blöderweise ist eine beschädigt.

_________________
Gruß

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Serienmäßige Stösselstange

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

boxertechnik

24

5765

Fr 26. Feb 2016, 21:18

yoko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Gaszug gerissen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

dererno

19

8851

Fr 10. Sep 2010, 07:47

kaeferdesaster Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Heizungzug gerissen

kudder

4

1353

Di 1. Okt 2013, 15:49

kudder Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Haltegummi Scheibenwaschflüssigkeitsbehälter gerissen.

Thomas78

7

1430

Di 5. Sep 2017, 13:56

nautico Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO