Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 15:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2013, 18:28 
Offline

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 10
Hallo Leute
Beim Aufräumen ist mir mein 009er Verteiler mit Dose (Bosch 0231 137 009) in die Hände gefallen.
Frage an euch: wie viele 009er Verteiler gibt es mit der endnr. 009? Wohrin liegt der Unterschied mit und ohne Underdruckdose? Kann ich den auf meinen typ4 schrauben?
Grüße Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2013, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2010
Beiträge: 93
Wohnort: Hannover Laatzen
An den Serienvergasern der Käfermotoren sind Anschlüsse für den Unterdruck. Darüber wird der Verteiler geregelt. Wenn du keinen Serienvergaser hast (z.B. Weber/Dellorto,etc.) brauchst du zwingend nen Fliehkraftgeregelten soweit ich weiß...

Mfg
Henrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2013, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 20
Wohnort: Kerpen
Käfer: 1300S Bj.1971
Transporter: T3-Fensterbus Bj.1983
Fahrzeug: Karmann GF Bj.1970
Fahrzeug: Mercedes 190 Bj.1991
Hallo!

Einen fliehkraftgeregelten 009er Verteiler gibt es nicht mit Druckdose weil durch die Fliehkraftverstellung im Verteiler braucht man die Druckdose nicht. Die Teilenummer die du angegeben hast ist für die äteren Baujahre von Käfer + Co. Hast du Doppelvergaser oder Einspritzer? Ich tippe mal drauf dass du nen 914er fährst, richtig? ;)

Gruß

_________________
Was sprach der liebe Gott.... gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben... AMEN!!!! :-) :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2013, 19:51 
Offline

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 10
Hallo, ja fahre einen 914er mit 40 idf von Orra.
Gruß Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2013, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 20
Wohnort: Kerpen
Käfer: 1300S Bj.1971
Transporter: T3-Fensterbus Bj.1983
Fahrzeug: Karmann GF Bj.1970
Fahrzeug: Mercedes 190 Bj.1991
Da brauchst du nen fliehkraftgeregelten 009er, also nen 009er ohne Unterdruckdose. Du hast an den Webern keinen Anschluß für die Unterdruckverstellung des Zündverteilers mit Druckdose. Gibt zwar noch viele andere Alternativen (1-2-3 Verteiler, TszH-Zündung, etc.) aber der 009er von Bosch ist die bewährteste und mit die einfachste Alternative, obwohl ich auf die TszH-Zündung von Bosch schwöre. :-). Du brauchst auf jedenfall nen Verteiler mit Fliehkraftverstellung, also einen ohne Druckdose.

_________________
Was sprach der liebe Gott.... gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben... AMEN!!!! :-) :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2013, 20:23 
Offline

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 10
Hallo
Dann werde ich das so tun.
Danke Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2013, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2452
Wohnort: Duisburg
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
kaefer1300s hat geschrieben:
Du brauchst auf jedenfall nen Verteiler mit Fliehkraftverstellung, also einen ohne Druckdose.


Dann meinst du also, Verteiler mit Druckdose haben keine Fliehkraftverstellung?

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Mi 29. Mai 2013, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 20
Wohnort: Kerpen
Käfer: 1300S Bj.1971
Transporter: T3-Fensterbus Bj.1983
Fahrzeug: Karmann GF Bj.1970
Fahrzeug: Mercedes 190 Bj.1991
Doch haben sie, ich meinte die Unterdruckverstellung fällt bei dem Verteiler weg da die Vergaser keine Anschlüsse dafür haben. Es wird auf jedenfall ein Verteiler ohne Druckdose benötigt. Sorry für die etwas verkehrte Formulierung, kommt nicht mehr vor...

_________________
Was sprach der liebe Gott.... gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben... AMEN!!!! :-) :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Mi 29. Mai 2013, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2452
Wohnort: Duisburg
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
Dann haben wir das ja geklärt und niemand nimmt hier falsche Informationen mit nach Hause. ;)

Als TSZH Fan kann ich dich aber auch noch was fragen. Welche Verteiler nutzt du bzw. wie passt du die Verstellung an? Die Teile verstellen ja teilweise bist 40°. Ich bin gerad dabei mal die Fleihkraftverstellung aus einem "normalen Käferverteiler" in einen TSZH-Verteiler zu bauen, nur muss ich mir da noch Gedanken zu den Begrenzern der Fliehkraftgewichte machen, die Position ist leider nicht identisch zum Käferverteiler.

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Do 30. Mai 2013, 07:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 20
Wohnort: Kerpen
Käfer: 1300S Bj.1971
Transporter: T3-Fensterbus Bj.1983
Fahrzeug: Karmann GF Bj.1970
Fahrzeug: Mercedes 190 Bj.1991
Also ich habe in beiden Autos (1,5 Liter Typ-1 Einvergaser und 2,0 Liter Typ-4 mit 48 IDF) die komplette Zündung vom 112 PS WBXer (Teilenummer 025 905 205 N). Im Typ-1 schon seit knapp 5000 km, ohne Probleme und im Typ-4 jetzt grade in der Einfahrphase und auch ohne Probleme. Ich habe die Anlagenkombination schon bei vier Autos draufgebaut und noch nie irgend ein Problem damit gehabt und die Verstelung geht bei dem Verteiler bis 22 Grad, wenn ich das noch so richtig im Kopf habe.

_________________
Was sprach der liebe Gott.... gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben... AMEN!!!! :-) :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Mi 6. Aug 2014, 18:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2014
Beiträge: 252
Wohnort: 89143 Gerhausen
Käfer: Mj.1970 Cal Look
Fahrzeug: BMW F20 118D
Fahrzeug: BMW F800GS
Fahrzeug: Zündapp KS 50 Super Sport
Hallo,

ich wollte jetzt kein neues Thema aufmachen da ich ein paar Fragen zum 009 Verteiler habe.

Ich habe hier einen 009 liegen der in einem Typ 4 verbaut war, zumindest laut Aussage des Veräufers.
Mir ist beim Vergleichen mit meinem Käfer Verteiler aufgefallen, das der Verteilerfinger ca. 45° grad versetzt ist.
Also wenn ich den einbauen wollen würde :lol: , alles auf Zünd OT setze und den Verteilerfinger auf die Kerbe des
Verteilers stelle, kann ich ja nicht das Zündkabel vom ersten Zyl. auf die Position des Fingers stellen, oder?
Da stimmt doch dann der ZZP gar nicht mehr.
Muss da dann die Reihenfolge der Kabel umgesteckt werden oder muss der Verteiler komplett verdreht werden oder habe ich
einen kompletten falschen Gedankenweg in meinem Hirn :? ?

Vielleicht kann mir da jemand weiterhefen bzw mir die Gegebenheiten erklären!

_________________
Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Mi 6. Aug 2014, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5650
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Das check ich nicht :lol: Was ist wo versetzt? Der Verteiler ist doch ausgebaut?

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 06:30 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2014
Beiträge: 252
Wohnort: 89143 Gerhausen
Käfer: Mj.1970 Cal Look
Fahrzeug: BMW F20 118D
Fahrzeug: BMW F800GS
Fahrzeug: Zündapp KS 50 Super Sport
hab ich schlecht beschrieben :roll: , geb ich ja zu :lol:

also ich meine die Verteilerwelle im Verteiler.
Bei meinem Käfer Verteiler steht der Finger 90° zu den unteren Mitnehmer Segmenten und bei dem Typ4 009 Verteiler steht
eben der Finger nur im 45° Winkel dazu!
Hmm, kann man das so nachvollziehen was ich meine? Ich kann ja mal noch Bilder hier mit anhängen ;) !

Ich hatte gestern eh noch den Versuch gestartet den 009 einzubauen.
Also KW auf Zünd OT (Ventile Zyl1 zu und Zyl3 auf überschneiden), die Verteilerantriebswelle im Motor steht leicht schräg zur Längsache und die
kleinen Segmente sind vorne, Verteilerfinger auf die Kerbe des Verteilers der auf ca.5Uhr steht. Dort habe ich dann ach das Zünkabel des 1ten Zyl
gesetzt und dann im Uhrzeigersinn -4-3-2 gesteckt. ZZP habe ich mit der Prüflampe eingestellt.
Motor läuft an, aber beim abblitzen steht der ZZP der Riemenscheibe 180° versetzt nach unten! Wo ist denn da mein Fehler jetzt? Nach meinem jetzigen
Gedankenweg müsste ja der Verteiler um 90° gedreht werden, oder halt die Kabel ale einen Platz weiter in Drehrichtung versteckt werden????
Aber dann wäre ja der Verteilerfinger nicht mehr auf 1 sondern Zyl 2 .???

_________________
Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5650
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Ich glaube das ich es jetzt verstanden habe :confusion-scratchheadyellow: Zieh den Läufer mal ab, vielleicht ist er nicht richtig aufgesetzt, oder es ist der Falsche. Die Nut in der Welle sollte identisch sein:

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 009 verteiler
BeitragVerfasst: Do 7. Aug 2014, 09:06 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 100
Fahrzeug: VW 181
Hallo Markus,

richtig gedacht :-)

Ich musste zwangsbedingt (die elektronische Zündung im 009er hat nicht richtig funktioniert....) ständig zwischem dem 009er und einem klassischen Verteiler umbauen; daher kenne ich das Problem :-)

Der 009er ist gegenüber dem normalen Veiler um ca. 90 Grad verdreht, d.h. die Zündkabelbelegung kann nicht 1zu1 übernommen werden sondern halt eins weiter...

Ist aber kein Problem - so gehts:

- Motor auf Zünd OT stellen
- am "alten" Verteiler sollte jetzt der Verteilerfinger auf die Markierung am Gehäuse zeigen. Falls nicht - Motor um 360 Grad drehen (oder die Ventile von Zylinder 3 auf Überscheidung testen)
- Verteiler umbauen
- im 009er den Finger wieder auf die Markierung am Gehäuse stellen (ist wie Du schon gesehen hast ca. 90 Grad gegenüber dem alten Verteiler verdreht)
- die Zündkabel entsprechend umbauen (also Deckel wieder drauf, das Kabel vom Zylinder 1 auf den Anschluss genau auf der Markierung stecken)

Dann sollte es passen:-)

Gruß

Tom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge ...not just another Verteiler....:-D

Poloeins

8

3815

So 19. Feb 2012, 01:27

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 123 Verteiler und 6V

Poloeins

9

5607

Mo 16. Mär 2015, 17:59

Questus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 123 Verteiler ?

Fox 4

13

6427

Mo 30. Jun 2014, 22:54

Sebastian Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Verteiler 113 905 205 AL

Black Desire

4

1228

Di 9. Jan 2018, 09:05

B. Scheuert Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Verteiler für Doppelvergaseranlage

tommy_117-60

3

2762

Mi 9. Nov 2011, 23:28

Käferrobert Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO