Aktuelle Zeit: So 18. Nov 2018, 06:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 580
Hi

Wenn ich mich derzeit auf dem Markt umsehe stolpere ich über verschiedene Nockenwellenräder.Von hochgänzend bis matt,Preise von ca. 29€ bis über 40€.

Gibt es da irgenwelche bekannten Qualitätsunterschiede ?
Maßaltigkeit ?
Materialverschleiß ?
Schlechte Passung zum Antriebsrad der KW?
Welche verbaut ihr am liebsten?

Wobei es mir um die Schrägverzahnten geht ,aber nicht darum das günstigste zu finden sondern das beste.

Postet ruhig mal eure Erfahrungen hier,ich bin ja bestimmt nicht der einzige der sich mal solche Gedanken macht.
EV hat jemand Bilder von schon gelaufenen?

Vari-Mann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2013, 07:59 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 438
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
Nimm eine alte Original-VW 3-Punkt Nockenwelle, bohre die Niete ab und verschraube das Rad mit deiner Tuning-Welle. Die alten VW NW-Räder sind erheblich leichter als die heute angebotenen Räder, qualitativ (wahrscheinlich) gleichwertig oder besser.

Habe ich mehrfach so gemacht und zehntausende Km damit problemlos abgespult.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2013, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 580
Die sache werde ich mit auf jedenfall mal genauer ansehen.Zumindest mal schauen wie da die Platzverhältnisse an den Schrauben/Ölpumpe später sind.

Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2013, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2204
Wohnort: Wasp Valley
Moin!

Die Nietlöcher muss man ein wenig aufbohren und die Oberfläche flach ansenken... Das kann das so aussehen...


Dateianhänge:
Nockenrad 1.jpg
Nockenrad 1.jpg [ 436.05 KiB | 4922-mal betrachtet ]

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2013, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2417
Wohnort: Rhauderfehn
Moin,

ich habe auch schon 2 mal das originale 3-Punkt Rad verwendet. Einmal in meinem 1200er Turbo mit Doppelfedern und einer Web 119 Nocke und dann in dem 1776er Kübelmotor mit der CB2280. Absolut unproblematisch, passt ohne Probleme mit meiner CB Filterölpumpe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 06:58 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 438
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
lightning grey hat geschrieben:
Moin!

Die Nietlöcher muss man ein wenig aufbohren und die Oberfläche flach ansenken... Das kann das so aussehen...


Aufbohren ja, flach ansenken habe ich nie gemacht. Platz zur Ölpumpe war immer genug. Die Schrauben habe ich immer mit hochfester Schraubensicherung verschraubt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 580
Ansenken macht Sinn.Die Oberfläche ist recht rauh und dazu auch noch etwas schräg.Hab das nun mal nachgemessen an einem geborgenen Originalzahnrad.
Beim senken denke ich an einen 15mm Durchmesser,sollte reichen bei SW 13.

Vari


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 08:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2204
Wohnort: Wasp Valley
Vari-Mann hat geschrieben:
Ansenken macht Sinn.Die Oberfläche ist recht rauh und dazu auch noch etwas schräg.Hab das nun mal nachgemessen an einem geborgenen Originalzahnrad.
Beim senken denke ich an einen 15mm Durchmesser,sollte reichen bei SW 13.

Vari



... und weils einfach scheisse aussieht... ^^ Nur kurz drüber damit die Fläche glatt ist... 15 ist gut... 14 geht auch...

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 10:41 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 461
Ich habe Räder gesehen ( allerdings gradverzahnte ) die auseinandergeflogen sind. Ich hatte auch schon einen Satz Straight Cuts in den Händen, die ich gleich wieder eingepackt und zurück zum Absender geschickt habe. Ich müsste mal schauen ob ich noch ein Bild davon habe. Lunker ohne Ende im Guss und rau gegossen. Sowas habe ich vorher auch noch nicht in den Händen gehabt. Aussage damals : Die haben schon immer gehalten. Fraglich allerdings bei welchen Drehzahlen. Ich kann sowas nicht mit meinem Gewissen vereinbaren. Eindeutig eine Materialfehler. Auch meide ich Räder mit riesen Ausfräsungen. Habe mich da auch sehr lange damit beschäftigt. Hoffe ich habe das Thema nicht zu weit verfehlt.


Gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 823
Wohnort: Lauenburg
>lowbeetle< hat geschrieben:
..... Auch meide ich Räder mit riesen Ausfräsungen. Habe mich da auch sehr lange damit beschäftigt. Hoffe ich habe das Thema nicht zu weit verfehlt.
Gruss


Um den Kreis zu schließen, welche bevorzugst du denn persönlich für dich? Die originalen aufgearbeitet?

_________________
Aircooled Greetings
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2417
Wohnort: Rhauderfehn
>lowbeetle< hat geschrieben:
Ich habe Räder gesehen ( allerdings gradverzahnte ) die auseinandergeflogen sind. Ich hatte auch schon einen Satz Straight Cuts in den Händen, die ich gleich wieder eingepackt und zurück zum Absender geschickt habe. Ich müsste mal schauen ob ich noch ein Bild davon habe. Lunker ohne Ende im Guss und rau gegossen. ............


So eins hatte ich auch mal in der Hand... unfassbar grob gegossen. Keine ahnung, wieso man sowas herstellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2013, 13:16 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 461
Aircooled Cruiser hat geschrieben:
>lowbeetle< hat geschrieben:
..... Auch meide ich Räder mit riesen Ausfräsungen. Habe mich da auch sehr lange damit beschäftigt. Hoffe ich habe das Thema nicht zu weit verfehlt.
Gruss


Um den Kreis zu schließen, welche bevorzugst du denn persönlich für dich? Die originalen aufgearbeitet?



Also wenn ich einen Motor tune, dann nehm ich gradverzahnte. Aber die sind halt allein vom Geräusch nicht jedermanns Sache. Für nen daily driver vll. auch etwas nervig ? Ich habe jetzt die Scat Pro Drag verbaut und fand sie beim Testlauf eig. Gar nicht laut. Vll lag das aber auch an der Brülltüte :)
Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2013, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 580
Mal nebenbei bemerkt,sehr interessant das das NW-Rad das mal 29 gekostet hat etwa eine Woche nach diesem Thema auf ca.39 gestiegen ist.
Ist das Bauteil nun hochwertiger ?

Rasante Preissteigerung wie ich finde.Oder hab ich eine Lohnerhöhung von fast 33% verpasst ? ;)
Preise steigen ja scheinbar um diese Prozentsätze.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 06:59 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 461
Achwas ? Interessant ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwellenrad 3-Punkt
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 1193
Wohnort: zuhause
Schon immer habe ich den alte Nockenwellen das Rad abgebohrt. Das besteht überwiegend (später hat das zumindest beim Typ4 VW das auch in Alu gegossen) aus Magnesium in ggs. zu den aftermarket-Teilen die nur aus Alu bestehen. Probleme habe ich mich beiden noch nie gehabt.
Aber angesenkt habe ich die Schraubenlöcher mit 15mm immer, weil da eine Unterlegscheibe drunter MUSS. Die Schrauben können sich sonst durch Einarbeitung in das weiche Mg oder Alu lockern. Der 1mm den die U-scheibe ausmacht, drehe ich am Schraubenkopf ab, auch 1,5mm :D . Es ist die VW auch DIN-Wellscheibe für M8. In einem Bohrloch ist die drin.
Dateianhang:
Nockenrad1.JPG
Nockenrad1.JPG [ 83 KiB | 4545-mal betrachtet ]



Wir bauen heute Motoren meist ohne Kontrolle des Zahnflankenspieles zusammen, weil es heute nicht mehr möglich ist. Das aftermarket-Rad hat diese Unterscheide nicht mehr. VW hat das aber gemacht und dementsprechend - nicht hauen wenn die Zahl nicht stimmt- etwa 5 verschiedene Nockenwellenräder mit unterschiedlichen Teilkreisdurchmessern angeboten.
Und deshalb bohre ich die ab.

Dateianhang:
Nockenrad2.JPG
Nockenrad2.JPG [ 79.97 KiB | 4545-mal betrachtet ]

_________________
Quo vadis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Getriebelager 2-3 Punkt kompatibel?

north-cape-scraper

10

4432

Fr 27. Jan 2012, 18:55

north-cape-scraper Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Warum 3-punkt welle??

arnorz

6

2831

Di 22. Mär 2016, 16:42

Jürgen N. Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 1302 3-punkt Gewindefahrwerk VA

mabli90

9

2206

Fr 15. Sep 2017, 14:11

anthomas Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 3-Punkt Gurt Automatik für hinten

superdani666

6

2428

Mi 7. Sep 2016, 20:53

VeeDee Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Befestigungspunkte für 3-Punkt-Gurt verzweifelt gesucht!!

xrayspex

3

2213

Fr 23. Mär 2012, 09:12

bugweiser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO