Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 07:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1081
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Kurzes Update vom 1776 ccm Einvergasermotors.

Den Motor hatte ich bereits früher schon vorgestellt und habe ihn vor 4 Wochen wieder in Betrieb genommen.
2-3 Kleinigkeiten geändert und vom 34 PICT-4 auf 39 PICT-3 von Jens Field upgegraded.


Für alle Kritiker oder Zweifler des 39er PICT Vergasers.
Der Motor läuft super handzahm wie Serie.

LL top ( trotz 3,3 kg Schwungscheibe ).

Beschleunigung in jedem Betriebszustand und Last und Drehzahlbereich ohne ruckeln, ohne Verschlucken etc. mit perfekter Gasannahme.
Einzig direkt nach dem Kaltstart geht er in der ersten Minute aus. Allerdings habe ich auch keine Vergaservorwärmung mehr am Motor.

Ich hatte Jens die Daten des Motors durchgegeben, danach den Vergaser auf den Motor gebaut und danach lief der Motor sofort im LL wie eine Eins und in der Gasannahme top.
Ich habe jetzt nach 1.430 km nur den LL etwas zurückgenommen, der etwas höher gegangen ist, ansonsten alles top.
Ich habe zugegebenermassen mangels Zeit noch kein Lambda gemessen.
123 Verteiler ( nicht programmierbar ) mit schärfster Verstellkurve und 7,5° vor OT im LL.

Vergaser hat ein 28er Venturi und eine 140er HD.

Die restlichen Komponenten nochmals kurz zusammengefasst.:

90,5 x 82 Kolben und Zylinder ( Kolben optimiert und Kolbenbolzen stark konisch ausgedreht )
1200er Pleuel am oberen Auge auf 22er Auge geändert und schmaler gedreht für 69er Welle. Jedes Pleuel wiegt 449 gr.
Kurbelwelle mit Schwungrad und Druckplatte feingewuchtet
Kurbelgehäuse Blow By optimiert
Nowak Nockenwelle ( JN40 ): 278° mit 9,7mm Nockenhub und 112° Spreizung
98gr. Wizemannstössel ausgedreht und mit den Einsätzen der Hydrostössel versehen => Gewicht 72 gr.
Seriensaugrohrenden innen bearbeitet
Zylinderköpfe mit 39/33 Ventilen, bearbeitet
Verdichtung 9,2:1
123 Zündverteiler, nicht programmierbar
Wärmetauscher: 38mm
Endschalldämpfer: Eigenbau mit abgestimmten Rohrlängen

Verbaut mit kurzem Getriebe in 780 kg Käfer geht der Motor sehr angenehm.

Der Motor hatte mit dem 34er Vergaser 2006
89 PS bei 4.900 min
157 Nm bei 2.700 min.

Bin gespannt, wo wir diesmal landen.


Dateianhänge:
20180531_065325.jpg
20180531_065325.jpg [ 234.14 KiB | 698-mal betrachtet ]

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 12:36 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 36
Wohnort: 67354 Römerberg
Jürgen N. hat geschrieben:
Kurzes Update vom 1776 ccm Einvergasermotors.

Den Motor hatte ich bereits früher schon vorgestellt und habe ihn vor 4 Wochen wieder in Betrieb genommen.
2-3 Kleinigkeiten geändert und vom 34 PICT-4 auf 39 PICT-3 von Jens Field upgegraded.


Für alle Kritiker oder Zweifler des 39er PICT Vergasers.
Der Motor läuft super handzahm wie Serie.



:text-+1: Jürgen!

Die "Vorzüge" :up: von Jens Fields Vergaser genieße ich schon seit über 2 Jahren.

Grüße aus der Pfalz
Tom

_________________
STOPPING.......the other part of going! Design by T2Tom .........=> Rear Disc Brake Conversion Kit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2122
Mahlzeit Jürgen,

die Nockenwelle und den Vergaser hast du getauscht? Richtig? Verbaut war eine W100?

Gruß Holger

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 17:34 
Offline

Registriert: März 2013
Beiträge: 435
Fahrzeug: Skoda Superb 2,5 V6 TDI Venom
Fahrzeug: Lindner Beach buggy
Jürgen N. hat geschrieben:

Bin gespannt, wo wir diesmal landen.

Derselbe +/- 2 ps. und 5 Nm.

T


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2122
Torben Alstrup hat geschrieben:
Jürgen N. hat geschrieben:

Bin gespannt, wo wir diesmal landen.

Derselbe +/- 2 ps. und 5 Nm.

T



Hallo Torben,

das wäre aber sehr wenig.
Mal sehen.

H

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 22:01 
Offline

Registriert: Juli 2018
Beiträge: 10
Käfer: Automatic 1970 / 1585
... 90,5 x 82 = 1776 ccm ???

LG Kalle K

... verstehe ich da etwas falsch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2010
Beiträge: 139
90,5x82 sind nur die Kolbenkombi!
Er hat dann die kurzen 1200er Pleuel benutzt wie beschrieben.Kurze Pleuel=Motor agiler.
Macht nicht mal eben jeder--geht aber mit dem passenden Know Hoff

_________________
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 22:48 
Offline

Registriert: Juli 2018
Beiträge: 10
Käfer: Automatic 1970 / 1585
... alles klar. Danke.

LG Kalle K.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 03:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2122
s-bug hat geschrieben:
90,5x82 sind nur die Kolbenkombi!
Er hat dann die kurzen 1200er Pleuel benutzt wie beschrieben.Kurze Pleuel=Motor agiler.
Macht nicht mal eben jeder--geht aber mit dem passenden Know Hoff




Richtig! :text-+1:

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 06:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1081
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
triker66 hat geschrieben:
Mahlzeit Jürgen,

die Nockenwelle und den Vergaser hast du getauscht? Richtig? Verbaut war eine W100?

Gruß Holger


Hallo Holger,

das ist richtig. Am Anfang hatte ich die W100 verbaut.
Änderungen sind:
Nockenwelle: von W100 auf JN40
Verdichtung: von 9,0 auf 9,2
Vergaser: von 34 PICT-4 ( 26 ) auf 39 PICT-3 ( 28 )
Kolben optimiert
Kolbenbodenspritzölkühlung für Arme
Full Flow Ölkreislauf
weitere BlowBy Optimierung


Der Motor lief damals mit dem 34er Vergaser im warmen Zustand ebenfalls ordentlich. Kalt ging, der Übergangsbereich von kalt nah warm war immer etwas kritisch.

Jetzt in der neuen Konfiguration noch ein Stück besser.

2 Einflussfaktoren:

a) Vergaser ist sehr gut abgestimmt auf den Motor

b) 112° Spreizung der JN40 Nockenwelle macht den Einvergaser weniger empfindlich im Gegensatz zu den 108° der Engle W100


Ich bin bei Torben:

Viel verspreche ich mir nicht, ein bischen Drehmoment wäre schön. Aber die Laufkultur begeistert mich. Und der Motor hat leichtes Spiel im Käfer und wäre so auch ideal z.B. für einen Bus.

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 07:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 127
Karmann: Coupe Typ 14
Jürgen, ist der pornöse Trichter von Ole Braun?
VG Paul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1081
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Der Trichter ist von Ole.
Das Gitter von mir ( leider am Rand etwas ungleichmässig ) :(

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 127
Karmann: Coupe Typ 14
das ist ein top H-Kennzeichenmotor, damit solltest du in Serie gehen, Ole hat übrigens erste Prototypen neuer Siebeinsätze da ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1081
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Die Siebeinsätze hatte ich in Meppen gesehen.


Der Motor ist in der Form schon aufwändig.

Aber den grundsätzlichen Aufbau kann man problemlos umsetzen.
Viele Kleinigkeiten kann man problemlos weglassen, ohne dass sich der Motor in seiner Fahrbarkeit verschlechtert.
Sichere 80 PS und über 150 Nm weit unter 3.000 min.
Und für mich entscheidend:
Tatsächlich ein Fahrverhalten wie ein 50 PS.

Absolut sicher auch ohne echte Schrauberkenntnisse.

Es sind aus meiner Sicht 2 wesentliche Pkte, die die Kultur weiter verbessert haben:

1) Das Venturi im Vergaser ist "nur" auf 28mm vergrössert. Dadurch bleibt das Verhältnis Venturi zur Drosselklappe sehr harmlos

2) Durch die grössere Spreizung der Nockenwelle von den weitverbreiteten 108° auf 112° ist die Ventilöffnung im Überschneidungs-OT geringer und dadurch die Empfindlichkeit beim Serienvergaser geringer.

Wer Unterstützung bei der Motorkonzeption oder Umsetzung benötigt, kann sich gerne melden.

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1776 ccm Einvergaser mit 39 PICT-3
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 13:15 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 106
Wohnort: Steiermark / Gleinstaetten
Käfer: 1303 Cabrio
Käfer: 1303 S.
Fahrzeug: Vw Tiguan
Fahrzeug: 61 Dickholmer
Darum Verbaue ich öfters SLR Nockenwellen,
die bekommt man auch von 105°-110° Spreizung.
Lg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Typ 1 Erstling, 1776 Einvergaser. Lasset die Spiele beginnen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Domnibus

30

10217

Mo 13. Feb 2017, 08:41

Augenfarben Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 1200er Einvergaser-challange?

Kalla

10

4833

Do 9. Mai 2013, 20:03

Baumschubsa Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 1835er Einvergaser Motor

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 7, 8, 9 ]

Landy74

133

35624

Mo 8. Jan 2018, 19:39

triker66 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 30 PICT-3 oder 31 PICT-4

Logyy

1

2518

Sa 5. Feb 2011, 13:14

Michael461 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Düsen 31 PICT 4

Bimmelbimsen

0

1598

So 15. Aug 2010, 16:09

Bimmelbimsen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO