bugfans.de
https://bugfans.de/forum/

30 PS Motor aus Restteilen
https://bugfans.de/forum/vintage-speed/motor-aus-restteilen-t18888.html
Seite 1 von 1

Autor:  Blackjack [ So 27. Jan 2019, 10:35 ]
Betreff des Beitrags:  30 PS Motor aus Restteilen

Nachdem der Ovali mit dem gemachten 30+Motor gut läuft, habe ich angefangen aus den Restteilen noch einen Motor zu bauen.
Einen Zweiten Satz Zylinderköpfe hatte ich noch . Wurden auch aufgeschweißt und tiefergestochen und für 33er Ventile bearbeitet.
Aus meinem Fundus die besten Zylinder rausgesucht und nachgehohnt. Kolben von einem neuwertigen 1200er Industriemotor mit 20er Kolbenbolzen.
Saugrohre hatte ich gleich mehrere gemacht. Vergaser werden von einem Okrasa Nachbaukit verwendet.
Die Einlaßkipphebel habe ich diesmal aus einem 1600er verwendet. Die Kipper müßen nur ausgebuchst werden.
Kipphebelwelle ist wieder schraubbar. Da der Motor wenig kosten darf wird verbaut was noch rumliegt.
Original VW Auspuff von einem 62er angepasst.
Dateianhang:
IMG_036401.jpg
IMG_036401.jpg [ 102.09 KiB | 1190-mal betrachtet ]
Habe einen Satz Wärmetauscher gefunden die ich für gebastelte gehalten hatte.
Nach der reinigung festgestellt das das Innenrohr aus VA ist und sehr aufwendig gefertigt wurde
Dateianhang:
IMG_036201.jpg
IMG_036201.jpg [ 91.44 KiB | 1190-mal betrachtet ]
.
Wer weiß mehr über diese Wärmetauscher?
Dateianhang:
IMG_0290.JPG
IMG_0290.JPG [ 103.88 KiB | 1190-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_0293.JPG
IMG_0293.JPG [ 74.71 KiB | 1190-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0332.JPG
IMG_0332.JPG [ 64.87 KiB | 1190-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_0351.JPG
IMG_0351.JPG [ 104.76 KiB | 1190-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0355.JPG
IMG_0355.JPG [ 111.59 KiB | 1190-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_0305.JPG
IMG_0305.JPG [ 90.64 KiB | 1190-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0308.JPG
IMG_0308.JPG [ 102.8 KiB | 1190-mal betrachtet ]

Autor:  doka78 [ Di 5. Feb 2019, 10:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 30 PS Motor aus Restteilen

Wo hast du die Köpfe bearbeiten lassen? speziell die Schweißarbeiten....

Autor:  Blackjack [ Di 5. Feb 2019, 19:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 30 PS Motor aus Restteilen

Die Köpfe hatte ich grob mit der Flex zurechtgeschnitten, und dann die Schweißstellen mit dem Fräser vorbereitet.
Das Schweißen hat dann ein Bekannter von mir übernommen.
Das Tieferstechen und Sitzefräsen hat die Fa. Gembler gemacht.

LG
Harald

Autor:  Blackjack [ Di 19. Feb 2019, 07:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 30 PS Motor aus Restteilen

Öleinfüller umgebaut und Motorverblechung angepasst.
Dateianhang:
IMG_0380.JPG
IMG_0380.JPG [ 85.62 KiB | 844-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_0383 Öleinfüller 1.JPG
IMG_0383 Öleinfüller 1.JPG [ 90.17 KiB | 844-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0386 Öleinfüller 2.JPG
IMG_0386 Öleinfüller 2.JPG [ 69.71 KiB | 844-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_0390 Öleinfüller 3.JPG
IMG_0390 Öleinfüller 3.JPG [ 36.03 KiB | 844-mal betrachtet ]

Autor:  schickard [ Mi 20. Feb 2019, 16:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 30 PS Motor aus Restteilen

Schön gemacht, insbesondere der Öleinfüller :handgestures-thumbupright:

Autor:  bugweiser [ Do 21. Feb 2019, 20:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 30 PS Motor aus Restteilen

sehr interessant , der Einfüller :up:

Autor:  Stevo_L [ So 12. Mai 2019, 13:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 30 PS Motor aus Restteilen

sehr schön. :handgestures-thumbupright:
sind die kolben exzentrisch abgedreht? quasi buckelkolben?
ist der auspuff innen eingeölt? :D

den öleinfüller wollt ich auch schon mal umbaun, aber das blech ist sooo dünn.. :angry-cussingblack: :lol:

Autor:  rme [ So 12. Mai 2019, 13:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 30 PS Motor aus Restteilen

Blackjack hat geschrieben:
Öleinfüller umgebaut und Motorverblechung angepasst.

Der Eimfüller gefällt mir. :up:
Von welchem Fahrzeug stammt die Verlängerung?

Autor:  Blackjack [ So 12. Mai 2019, 18:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 30 PS Motor aus Restteilen

Die Verlängerung ist ein Rundgebogenes Stück Blech.
Von dem org. Einfüller die oberen 5 mm gerade abgeschnitten
dann fällt der Einfüller schon auseinander.
Das abgeschnittene Teil dann auf das gebogene Rohr aufgeschweißt.
Den Auspuff hatte ich innen mit einem alten rest Fertan ausgestrchen.
Dateianhang:
IMG_0485 Öleinfüller.JPG
IMG_0485 Öleinfüller.JPG [ 100.1 KiB | 273-mal betrachtet ]

Autor:  rme [ So 12. Mai 2019, 22:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 30 PS Motor aus Restteilen

Also leider doch die aufwändige Variante. Hätte gehofft, weil das Teil so sauber aussah, daś man das nur irgendwo abschneiden muß. Umso mehr Hochachtung für deine Arbeit.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/