Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 09:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2014, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 644
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: FORD A Flathead 3,3 l 90 Jahre alt, .....GERTRUD
Moin Moin aus dem Norden,


Ich besitze ein altes Radio Blaupunkt defekt, Tuner hat mehrere Macken !

Wer also ein Blaupunkt Frankfurt oder Emden (oder ähnlich) -alt- (etwa 1962-1975) mit einem neuen TUNER in voll digitaler Sendesuchtechnik und Speicherung ausrüsten mag, geht wie folgt vor:

1. Von Velleman das UKW-Radio als Bausatz Typ MK194 kaufen (liegt bei 24, 00 €)
2. Vom vorhandenen Blaupunkt den Tuner ausbauen und in den Müll
3. Der alte Endverstärker und Lautsprecher Regler wird weiter benutzt und nun
4. passt recht gut der Print MK 194 dort hinein.
5. 5 MikroTaster hinter den Schiebern der Sendespeichertasten einkleben und auf den Print mit Litze verdrahten.


Funktion:
Sendersuchen und Speichern, auch Aufrufen mit den 5 Tasten U U M M L, U = 1. Speicherplatz, U = 2. Speicherplatz M = 3. Speicherplatz M = 4. Speicherplatz L = Sendersuchlauf

Ein/Aus läuft über den Lautsprecherregler, bei AUS bleiben alle Sender gespeichert, bei EIN kommt der Lautsprecher (klar für Ovali in Mono) mit dem alten Wert sanft eingeblendet wieder!

Fazit: absolut geiles Radio, mit line in vom MP3 player, alles im alten Gewandt und der Tunerschaltkreis bietet sehr hohe Empfindlichkeit und Trennschärfe !! Die bekannte Tunerdrift durch Temperatur und Schmutz im Tuner ist weg.

Alles für 24,00 € und 5 Stunden basteln. Wer sonst Kolben zieht und Stößel wechselt der kriegt das auch hin ! I`m sure da muss man kein Elektroniker sein.

Wenn einige interessiert wären, dann stelle ich hier eine Bauanleitung ein.

Leider sind die Fotos durcheinander, aber Ihr kommt doch klar? Nachtrag: Die Frontbeltg. geht, der Zeiger zeigt ... aber irgendwas, für mich ist das ok.

Wer Kolben zieht und Stößel verbiegt, der bekommt das hier auch hin!
Dateianhang:
6.png
6.png [ 652.19 KiB | 6903-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
5.png
5.png [ 1.16 MiB | 6903-mal betrachtet ]
4.png
4.png [ 222.68 KiB | 6903-mal betrachtet ]
3.png
3.png [ 792.23 KiB | 6903-mal betrachtet ]
2.png
2.png [ 371.55 KiB | 6903-mal betrachtet ]
1.png
1.png [ 516.47 KiB | 6903-mal betrachtet ]

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS


Zuletzt geändert von Questus am So 14. Sep 2014, 09:06, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2014, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 3425
Wohnort: bei Rendsburg
Käfer: BJ 1960, 6Volt, 30PS
Käfer: BJ 1967, 6Volt, 40PS
Transporter: BJ 1976 Fensterbus
Gefällt :up:

_________________
"Lief bis zum Schluss" :)



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2014, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 512
Wohnort: Rhede NRW
Cool! Mein Blaupunkt Frankfurt funktioniert noch zu gut um es auseinanderzurupfen, aber im wenn das mal dahin ist... Das muss ich mir merken. :text-thankyouyellow:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2014, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2010
Beiträge: 661
Käfer: VW 1302 L
So ein totes Uralt-Blaupunkt mit weißen Knöppen habe ich auch noch liegen. Das ist ja echt mal ein interessanter Ansatz und vorm Löten habe ich keine Angst.
Verstehe ich das richtig, dass mit dem Bausatz auch Stereo ginge ?
Wenn mir mal ganz langweilig ist ... :D

_________________
Das Trottelbuch - jetzt in der neuen "Werkstatt-Edition" Infos per PN oder Mail an info@wienos.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: So 14. Sep 2014, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 644
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: FORD A Flathead 3,3 l 90 Jahre alt, .....GERTRUD
:ugeek:

nööö in einem alten Käfer hört man MONO, denn Herr Nordhoff hatte für den 2. Speaker weder Platz im Käfer noch Geld über.

In meinem musste ich eine Klorollenheckablage rausreißen, weil da 2 x Blaupunkt 2 Wege Boxen a 60 Watt eingebaut waren,
(kann man jetzt erwerben, wie neu Typ IC122 mit 60 Watt Peak für nen 50-er, ja klar beide und inkl Fracht)
die wurden von einem Casettengerät-Blaupunkt getrieben (erfunden 1962 - Im Markt seit 1968) ---- das geht gar nicht, war nicht original- war auch kein Chrom dran.

Bausatz und Radio sind in MONO !! :o ABER für 6 V oder 12 V anpassbar ! :text-bravo:

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Di 16. Dez 2014, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 644
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: FORD A Flathead 3,3 l 90 Jahre alt, .....GERTRUD
UPDATE

Daten: NF Verstärker 2 x 105 Watt Peak 2 x 35 W Dauer 20-20.000 Hz, Tuner wie vor,
altes Blaupunkt Frankfurt von hier : Beetle 1968,
MP3 8 GB vom Medion

Gesamtkosten bei 150 € - nun alles neu -

für JAGUAR MK II Cabrio von 55 mit + 12 V am Chassis, Radio selbst ist potentialfrei !!!


Dateianhänge:
8.JPG
8.JPG [ 77.66 KiB | 6646-mal betrachtet ]
6.JPG
6.JPG [ 129.08 KiB | 6646-mal betrachtet ]
3.JPG
3.JPG [ 109.49 KiB | 6646-mal betrachtet ]
2.JPG
2.JPG [ 89.34 KiB | 6646-mal betrachtet ]
1.JPG
1.JPG [ 39.97 KiB | 6646-mal betrachtet ]

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2014, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2010
Beiträge: 661
Käfer: VW 1302 L
sagenhaft !
Das ist in meinen Augen echt große Klasse. Mit was für einer liebevollen aufwändigen Herangehensweise.
Ich kapiere aber immer noch nicht, wieso da nicht auch Stereo-Sound implementiert werden kann. Die Tuner können das doch ?

_________________
Das Trottelbuch - jetzt in der neuen "Werkstatt-Edition" Infos per PN oder Mail an info@wienos.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2014, 16:00 
Tja, noch habe ich ein paar von den alten Radios.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Sa 20. Dez 2014, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 206
Super, gefällt mir gut. Über eine detailliertere Anleitung würde ich mich freuen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 644
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: FORD A Flathead 3,3 l 90 Jahre alt, .....GERTRUD
more hat geschrieben:
Super, gefällt mir gut. Über eine detailliertere Anleitung würde ich mich freuen.




Du steht doch alles oben ! :music-rockout: noch genauer jeht et nich.

Frohe Weihnachten

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: So 1. Feb 2015, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 594
Wohnort: Köln
Hallo Questus,
machst du das auch für andere?
Gruß Frank

_________________
Der Weg ist das Ziel, aber fahren ist auch ganz schön!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: So 1. Feb 2015, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 644
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: FORD A Flathead 3,3 l 90 Jahre alt, .....GERTRUD
klar doch und reich werden will ich nicht, mein Geld verdien ich anders.
Also

Nr.1 für mich in mono für den orig. Lautsrpecher mit orig. Verstärker Blaupunkt alles in 6V ! im Käfer 58 er mit MP3 Player

Nr. 2: für einen Jaguar mit + am Chassis !! 12V mit neuem Verstärker 2 x 35 Watt und MP3 Player

Nr.: 3 für Freund Henning seinen 35 Jahre alten döschevow 12V alles neu inside mit MP3 Player (er ist Heavy Metaller und braucht die NF-Leistung)

was soll man im Winter sonst machen...? immer nur wenn die Sonnen scheint den Oldie bewegen? das ist mir zu wenig! :idea:

Schreib mir doch ne PM mit den gewünschten Eckdaten Oldie Typ , Brezel, Ovali..., T1 + Bj., 6V/12/ mono/Stereo Radio alt vorhanden, Blende-Knöppe vorhanden ? mit/ohne MP3 Player 8 GB den hier

http://www.medion.com/de/shop/b-ware-tv ... 4978b.html (für den Aschenbecher, versteckt am Strip)

kostet aktuell beim Gourmettempel NORD 12,00 € :D (weil seit Aug.14 ausgelaufen)

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2015, 07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 761
Wohnort: Sauerland / Deutschland
Käfer: 1960er Faltdach
wenn man oben nach deiner anleitung umbaut..
was geschied mit der original displayskala ?

_________________
60er Faltdach ....(o\ ! /o).... Mr.Brown
http://der60er.kaefr.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2015, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 594
Wohnort: Köln
Hallo Questus,
Danke für die Erinnerung sollte eine PM werden.
Gruß Frank

_________________
Der Weg ist das Ziel, aber fahren ist auch ganz schön!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaupunkt Radio Umbau Ovali-Brezel usw
BeitragVerfasst: Do 31. Aug 2017, 00:16 
Offline

Registriert: Mai 2013
Beiträge: 4
Ich hol das mal nach oben ... hat sich zwischenzeitlich schonmal jemand selbst an so einem Umbau versucht ?
Drittanbieter verlangen um die 500 Euro für den Umbau auf aktuelle Technik, ich würde das gern auch selbst versuchen...habe früher mal ein Radio umgebaut zur Steuerung von eingebauten elektr. Fensterhebern im Käfer... :lol:

Aber so ein schickes Digitalradio, mit 6V Netzteil, im alten Blaupunkt Frankfurt Gehäuse...das wäre geil!

:like:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Blaupunkt Radio mit Handy verbinden

Grundmann

8

3144

Do 7. Sep 2017, 11:21

Michl Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Radio Blaupunkt Tr de Luxe im 62-er Käfer

TimTimTim

4

376

Mo 12. Nov 2018, 21:19

TimTimTim Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Suche Brezel oder Ovali

morph

14

6859

Do 16. Jan 2014, 10:05

Wohle Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Radio im Ovali 55er

jofon

6

2724

So 14. Sep 2014, 12:21

zwergnase Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bremsen Umbau - Ovali

Mr.Bug

10

3034

So 25. Feb 2018, 20:19

slow and low Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO