Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 03:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eintragung Überrollbügel
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2014
Beiträge: 228
Wohnort: 89143 Gerhausen
Käfer: Mj.1970 Cal Look
Fahrzeug: BMW F20 118D
Fahrzeug: BMW F800GS
Fahrzeug: Zündapp KS 50 Super Sport
Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken einen Ü-Bügel in meinen Käfer zu bauen und jetzt stellt sich mir die Frage, ist so etwas beim TÜV Abnahme fähig und eventuell auch mit einer H Abnahme?
Bei den Käfer Friseuren hab ich ein Heigo ONS Zertifikat von 1972 gefunden, wäre das schon eine Basis oder benötigt man etwas mit ABE oder Teilegutachten? Vielleicht hat ja hier der
eine oder andere schon Erfahrungen sammeln können!

_________________
Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Überrollbügel
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
Ich habe meinen eintragen lassen beim TÜV als Sondereintragung.
Es wird dann ganz sicher als 2Sitzer eingetragen und die (falls vorhanden) Gurte müssen frei sein.

Ich gebe aber zu bedenken das sich das Fahrverhalten des Autos merklich verändert.Nix Plazebo oder so...aber eher zum Besseren.

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Überrollbügel
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2014
Beiträge: 228
Wohnort: 89143 Gerhausen
Käfer: Mj.1970 Cal Look
Fahrzeug: BMW F20 118D
Fahrzeug: BMW F800GS
Fahrzeug: Zündapp KS 50 Super Sport
Hallo Lars,

also sollte eine Eintragung möglich sein! Dann werde ich mich beim TÜV einfach mal erkundigen und schauen was die dazu meinen 8-)
Auf das geänderte Fahrverhalten bin ich dann aber gespannt, das darf ja ruhig etwas direkter und spürbarer werden. Da ich aber jetzt auch
rundum einstellbare Spax Stoßdämpfer und eine Cupstrebe verbaut habe, wird sich das eh im gesammten verändert haben!

_________________
Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Überrollbügel
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 23
Wohnort: Essen
Käfer: 67er
Fahrzeug: E39 530i - der Pampersbomber
Fahrzeug: 90er Golf 2- der Daily
Fahrzeug: 79er 650er HymerMobil - der Erfahrene
Poloeins hat geschrieben:

Ich gebe aber zu bedenken das sich das Fahrverhalten des Autos merklich verändert.Nix Plazebo oder so...aber eher zum Besseren.


Hallo Lars,
hast du einen einfachen, geschraubten Bügel mit Abstützung in den hinteren Kofferraum mit Diagonalstrebe, oder sind zusätzliche Streben zum Mítteltunnel, Fussraum, etc verbaut?

Passen noch die originalen Sitze oder wird es zu eng zwischen Rückenlehne und Bügel? Wenn ich mir das bei mir so ansehe, scheint da kein Bügel mehr zwischen zu passen.

Entschuldigt wenn ich den Thread entere.

Schönen Gruß

Jan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Überrollbügel
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
Ich hab nur einen hinteren Bügel mit Strebe.Sitze hab ich keine Originalen...aber schon vorm Bügel nicht mehr.

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Überrollbügel
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2014
Beiträge: 228
Wohnort: 89143 Gerhausen
Käfer: Mj.1970 Cal Look
Fahrzeug: BMW F20 118D
Fahrzeug: BMW F800GS
Fahrzeug: Zündapp KS 50 Super Sport
So, Eintragung hat geklappt dank eines sehr netten Prüfers und etwas Vorabreit meinerseits 8-)
Ich hatte mir einige Unterlagen zusammengesucht und auch ein ONS Zertifikat beim DMSB erstellen lassen, damit war die Eintragung dann reine Form Sache :)
Danke auch an Stefan (Käfersucher) für die Vorlage :obscene-drinkingcheers:

_________________
Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung Überrollbügel
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 453
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Hast ne PM.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

ELO

20

9380

Di 31. Okt 2017, 14:16

VeeDee Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Pedrini Eintragung

Alpinweiß

13

6189

Do 13. Okt 2016, 19:48

Darkmo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Eintragung Räderkombi: 4,5 und 5,5 x 15

happy_jani

7

4574

Mi 18. Apr 2012, 16:06

baldnbus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Eintragung 2,0 ltr. Typ1

Frank 03

4

2883

Sa 13. Okt 2012, 18:56

Frank 03 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Hilfe bei der Eintragung

juppzupp911

0

1408

Sa 18. Mai 2013, 10:23

juppzupp911 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO