Aktuelle Zeit: So 16. Jun 2019, 05:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 396 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Sa 23. Mär 2019, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2013
Beiträge: 175
Wohnort: am Mittelrhein
Käfer: R.I.P 1302/72'
Fahrzeug: 412 LE Variant Bj.73 im Wiederaufbau
Ist bei uns auch geregelt.

http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo.php

Auszugsweise auch hier:
http://www.fahrzeug-elektrik.de/Egh.htm#A1

oder hier:
https://www.tuev-nord.de/de/privatkunde ... ahrzeugen/

_________________
LG Gerold


Am Öl kanns nicht gelegen haben, war ja keins drin!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Sa 30. Mär 2019, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 232
Wohnort: besigheim
Käfer: Typ 11 mit WBX 3,2
Käfer: 1303LS Cabrio Langzeitbaustelle
Fahrzeug: Bimota DB2 SR
Fahrzeug: Ducati 900SS etwas umgebaut
Fahrzeug: KTM 690 SMCr
Hab heute meine Türen vom Strahlen geholt
Die neu gelagerten Scharniere eingebaut und mal mit Epoxy innen rausgestrichen nächste Woche kommen die Außenbleche drauf
Ich bin noch am überlegen wie ich die Bleche am besten einbaue Sikaflex wäre eine Option mit einígen Schweisspunkten dann wäre das ganze auch gleich gegen Wasser geschützt und trotzdem sehr stabil verbunden
Grüße


Dateianhänge:
Innentür links1.jpg
Innentür links1.jpg [ 109.11 KiB | 1422-mal betrachtet ]
Scharnier links2.jpg
Scharnier links2.jpg [ 64.74 KiB | 1422-mal betrachtet ]
Scharnier links1.jpg
Scharnier links1.jpg [ 43.64 KiB | 1422-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 232
Wohnort: besigheim
Käfer: Typ 11 mit WBX 3,2
Käfer: 1303LS Cabrio Langzeitbaustelle
Fahrzeug: Bimota DB2 SR
Fahrzeug: Ducati 900SS etwas umgebaut
Fahrzeug: KTM 690 SMCr
Die erste Tür ist mal so weit fertig
Unten komplett einen neuen Falz eingesetzt der Rest war ok
Ich habe die Flächen die auf der Außenhaut aufliegen mit Sika 122 geklebt und seitlich angepunktet
Die neuen Bleche sind ein wenig dünn ich werde wohl innen 2 oder 3 mm starke Alu Blech Streifen flächig mit Sikaflex einkleben um das ein wenig zu stabilisieren
Grüße


Dateianhänge:
Tür neu links1.jpg
Tür neu links1.jpg [ 104.95 KiB | 1236-mal betrachtet ]
Tür links2.jpg
Tür links2.jpg [ 81.34 KiB | 1236-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 19:24 
Offline

Registriert: November 2016
Beiträge: 26
Hallo Andy,
Alu dehnt sich in etwa doppelt so viel aus als Stahl, aber das spielt sich auf der Länge wohl alles unter 1 mm ab (mal 60°C Temp.differenz angenommen).
Grüße Tim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 232
Wohnort: besigheim
Käfer: Typ 11 mit WBX 3,2
Käfer: 1303LS Cabrio Langzeitbaustelle
Fahrzeug: Bimota DB2 SR
Fahrzeug: Ducati 900SS etwas umgebaut
Fahrzeug: KTM 690 SMCr
Servus Tim
Danke für den Einwand
Das mit der ungleichen Dehnung hab ich auch schon betrachtet
Der Skiaflex Kleber bleibt flexibel und solle das kompensieren können ( hoffe ich )
Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Do 18. Apr 2019, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 481
Wohnort: Bayern
Käfer: 1969 ex Automatik mit 2.1l WBX DJ
Dale_Jr. hat geschrieben:


Ist aber Baujahr abhängig, bis zu einem bestimmten Bj. sind z.B. hinten auch rote Blinker zulässig.
Ähnlich verhält es sich mit der Lichtaustrittskante.

_________________
"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat"
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
Walter Röhrl

Mein Blog

Wer Rechtschreipfehlär pfindet, tarf Sie behalden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Sa 27. Apr 2019, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 232
Wohnort: besigheim
Käfer: Typ 11 mit WBX 3,2
Käfer: 1303LS Cabrio Langzeitbaustelle
Fahrzeug: Bimota DB2 SR
Fahrzeug: Ducati 900SS etwas umgebaut
Fahrzeug: KTM 690 SMCr
Die Türen sind fertig hab je zwei Platten titanalblech mit viel sikaflex eingeklebt das lag schon ewig im Regal und man kann sowieso nicht viel mit anfangen
Zu Punkten hab ich eine Klemme gebaut so geht's wenigstens die bleche sauber zu verschweissen
Die sitzkonsolen hab ich auch ändern müssen sonst klemmt die sitzverstellung


Dateianhänge:
20190425_142957.jpg
20190425_142957.jpg [ 68.02 KiB | 885-mal betrachtet ]
20190425_143032.jpg
20190425_143032.jpg [ 116.31 KiB | 885-mal betrachtet ]
20190425_142840.jpg
20190425_142840.jpg [ 111.71 KiB | 885-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Sa 4. Mai 2019, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 232
Wohnort: besigheim
Käfer: Typ 11 mit WBX 3,2
Käfer: 1303LS Cabrio Langzeitbaustelle
Fahrzeug: Bimota DB2 SR
Fahrzeug: Ducati 900SS etwas umgebaut
Fahrzeug: KTM 690 SMCr
Wieder mal was fertig
Der Flüssigkeitsbehälter für Bremse und Kupplung war an einer ungünstigen Position
Also mal wieder neu und wo anders hab nun zwei getrennte Behälter eingebaut jetzt ist nix mehr im weg und alles Neuteile
Hab dann auch mal ein paar Deckelchen für die einstellbaren Domlager gedreht so is dann wieder alles""""""""""""""" Original"""""""""
Bin grad noch am Kunifer Bremsleitungen verlegen wie war das mit der 944 Bremse
Hab da V und H Kennzeichnung am Bremszylinder
Beim Käfer den kleineren Kolben nach hinten also V hinten und H nach vorne oder liege ich damit falsch


Grüß Andy


Dateianhänge:
Bremsbehälter3.jpg
Bremsbehälter3.jpg [ 67.44 KiB | 697-mal betrachtet ]
Bremsbehälter2.jpg
Bremsbehälter2.jpg [ 124.47 KiB | 697-mal betrachtet ]
Bremsbehälter1.jpg
Bremsbehälter1.jpg [ 118.09 KiB | 697-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 333
Wohnort: Stuttgart im Schwabenlande
Käfer: VW 1302wbx4 1971
Käfer: VW 1600 Typ3 1967
Fahrzeug: Passat 3BG 1,8T 2003
Fahrzeug: Baur Cabrio TC2 1990
Hoi Andy,genau.Bei Käfer genau umgekehrt wie am Porsche.Kleiner Bremskreis auf die Hinterachse,großer noch vorne.

Frohes Schaffen

Turner

_________________
VW Fahre isch alsch wensch fliegsch(auf gut Schwäbisch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2019, 11:58 
Offline

Registriert: September 2012
Beiträge: 63
Wohnort: 25821
Käfer: 1200 Mex mit 69er Schräglenker Fahrg. Umbau EJ 22
Transporter: T5 Multivan 2,5 TDI 96 kw 6-Gang 2006
Fahrzeug: Audi A3 2,0TDI 110kw DSG S-Line 2016
Wie geht es weiter? Willst du später die komplette Karosserie zum entlacken bringen und KTL-beschichten lassen? Das wäre die Perfektion.

Respekt für die konsequente Durchführung und danke für tolle Dokumentation und die Bilder.

Volkert

_________________
Man kann auch ohne einen Käfer leben, aber es lohnt sich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2019, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 232
Wohnort: besigheim
Käfer: Typ 11 mit WBX 3,2
Käfer: 1303LS Cabrio Langzeitbaustelle
Fahrzeug: Bimota DB2 SR
Fahrzeug: Ducati 900SS etwas umgebaut
Fahrzeug: KTM 690 SMCr
Nee nix übertreiben
Epoxi und Lack dann isses gut das Teil steht später sowieso nur im trockenen und fährt nur bei schön Wetter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2019, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2013
Beiträge: 175
Wohnort: am Mittelrhein
Käfer: R.I.P 1302/72'
Fahrzeug: 412 LE Variant Bj.73 im Wiederaufbau
Boah ey, noch so einer.
Ich glaub es ja nicht.

In Hannover und Co. frag ich mich immer wieder "wo zum Teufel kommen die alle her?".
Das ganze Jahr sieht man (entschuldigt bitte) keine Sau auf der Strasse damit.
Mein Bruder genauso. Von seinen Lufties (ja, er hat mehrere), darf nur einer bei jedem Wetter raus.

Hey, das sind Fahrzeuge und keine Stehzeuge.

_________________
LG Gerold


Am Öl kanns nicht gelegen haben, war ja keins drin!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2019, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 232
Wohnort: besigheim
Käfer: Typ 11 mit WBX 3,2
Käfer: 1303LS Cabrio Langzeitbaustelle
Fahrzeug: Bimota DB2 SR
Fahrzeug: Ducati 900SS etwas umgebaut
Fahrzeug: KTM 690 SMCr
Brauche nicht bei sch..... Wetter fahren ich hab ein firmenfahrzeug und käfer nur zum Spaß
Und drei mopets langsam wird's schwierig


Dateianhänge:
20180713_185054.jpg
20180713_185054.jpg [ 111.6 KiB | 490-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 23:50 
Offline

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 957
Schönes Ding :up:
900ss?

Die Bimota ist auch lecker.

Gruß
Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 63 er WBX wird nun doch noch fertig
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2019, 05:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1575
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Schrauberandy hat geschrieben:
Nee nix übertreiben
Epoxi und Lack dann isses gut das Teil steht später sowieso nur im trockenen und fährt nur bei schön Wetter


Ich verstehs, man restauriert und schraubt doch nicht jahrelang an den Dingern,
steckt Unmengen an Kohle rein und perfektioniert alles bis ins letzte Detail,
um sie dann im Alltag wieder abzuranzen :roll:

Ich bin auch eher der Schrauber, weniger der Fahrer, ist ein Karren fertig,
wird unterbewußt schon das nächste Objekt gesucht... :mrgreen:

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 396 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Was lange gährt, wird endlich fertig (hoffentlich)

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 24, 25, 26 ]

B. Scheuert

383

139554

Fr 8. Jul 2016, 15:57

B. Scheuert Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Fahrgestell fast fertig

Ringflieger

4

3711

So 29. Nov 2015, 15:08

markhue Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 1641 mit 34pci fertig+ Prüfstandsbericht

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Luftkrank

29

15612

So 18. Aug 2013, 12:48

Torben Alstrup Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen

derkaeferschrauber

14

5737

Do 25. Jan 2018, 08:11

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge ein TYP 1 motor soll endlich fertig werden - Help needed

Forcierer

10

6605

Mo 12. Nov 2012, 16:18

Forcierer Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO