Aktuelle Zeit: Mi 20. Mär 2019, 08:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1495
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Ich hab mir für meine Bulliresto ein Angebot fürs Strahlen vor dem Schweißen und vor dem Lackieren eingeholt.
Für den Preis welchen der Strahlbetrieb aufgerufen hat, hab ich mir dann eine nette Strahlkammer mit vernünftiger
Druckstrahlanlage und Absaugung eingerichtet.
So konnte ich auch während der Resto geöffnete Hohlräume und Holme, Hohlräume von neuen Reparaturblechen, usw.
strahlen und grundieren und hab den Rost wirklich überall eliminiert!
Meine Karosse ist fast 4 Jahre teilweise blank in der Strahlkammer rumgestanden, und hat so gut wie keinen Flugrost angesetzt.
Liegt auch immer an der Luftfeuchtigkeit im Raum.
Vor dem Grundieren bin ich natürlich nochmal mit Strahler und Schleifer drüber gegangen.

Dateianhang:
k-P1050787.JPG
k-P1050787.JPG [ 52.77 KiB | 958-mal betrachtet ]


Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4486
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landwirtschaftl. Nutzfahrzeug
:text-+1:

Top, wenn mann die Möglichkeiten hat.

:character-oldtimer:

Ich hab das halt recht einfach und allgemein gehalten, auch das mir der "schweissbaren" Grundierung.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 19:22 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 75
Käfer: Mex mit 67er Automatik Bodengruppe
Ich habe noch ein Original Blech für die Stelle gefunden.
Guter Zustand.

Mal sehen wo man am besten die Trennstelle zum alten Blech setzt.


Dateianhänge:
BAEAA366-2364-41CC-9971-3401163735FA.jpeg
BAEAA366-2364-41CC-9971-3401163735FA.jpeg [ 72.93 KiB | 879-mal betrachtet ]
B12B6474-D310-440E-99EF-A88925AF6CF5.jpeg
B12B6474-D310-440E-99EF-A88925AF6CF5.jpeg [ 76.11 KiB | 879-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Sa 26. Jan 2019, 18:16 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 75
Käfer: Mex mit 67er Automatik Bodengruppe
Heute ging es weiter voran.
Endspitze rechts abgetrennt. Das Heckblech habe ich als Anhaltspunkt drin gelassen.
Dann die hintere Karosserieaufnahme ausgebohrt.
Ich wollte nun das alte Blech wieder reparieren. Die notwendigen Blechteile hierzu, sollen aus dem Reparatur entnommen werden.
Also aus 2 mach 1.


Dateianhänge:
45F06F71-8B4E-448B-8B12-B7BF6526FA4E.jpeg
45F06F71-8B4E-448B-8B12-B7BF6526FA4E.jpeg [ 85.94 KiB | 780-mal betrachtet ]
50E3914D-BD9D-4602-915A-57CF602E0BF5.jpeg
50E3914D-BD9D-4602-915A-57CF602E0BF5.jpeg [ 102.55 KiB | 780-mal betrachtet ]
8F26B8E1-736D-476F-B057-19F593F0672B.jpeg
8F26B8E1-736D-476F-B057-19F593F0672B.jpeg [ 100.96 KiB | 780-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Sa 26. Jan 2019, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4486
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landwirtschaftl. Nutzfahrzeug
:like:

Hab ich beim 1302 auch so gemacht, das originale Blech ist einfach besser (auch die Aufnahme/Schraubwinkel). Wenn möglich immer retten.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: So 27. Jan 2019, 11:51 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 75
Käfer: Mex mit 67er Automatik Bodengruppe
Ich bin mir noch nicht sicher welche Motor ich schlussendlich einbauen soll.
Ich haben den Käfer jetzt einmal komplett verlegt und könnte die Teile entsprechend anpassen.
Original war ein 1.2, 34 PS dabei.

Was müsste denn alles angepasst werden wenn ich einen 2l Typ 4 Motor einbauen möchte?
Gibt es denn eine grobe Aufstellung der erforderlichen Umbauten und groben Kosten?

Alternativ wäre auch ein 1.6 mit 50 PS möglich. Da werden die Änderungen und Anpassunngen deutlich geringer werden.

Gibt es hier Empfehlungen und Erfahrungen?

Viele Grüsse

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 20:42 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 75
Käfer: Mex mit 67er Automatik Bodengruppe
Heute ging es am Querträger unter der Rückbank weiter.
Das mittlere Teil mit den 4 Befestigungsbohrungen konnte gerettet werden.
Die Öffnungen für die Warmluftleitung wurden angepasst. Ca. 5 mm zu klein.


Dateianhänge:
7C8393D1-4202-4AC6-A21A-98772875E36E.jpeg
7C8393D1-4202-4AC6-A21A-98772875E36E.jpeg [ 66.81 KiB | 606-mal betrachtet ]
B21747ED-DE18-4318-8C52-AE0E10C28505.jpeg
B21747ED-DE18-4318-8C52-AE0E10C28505.jpeg [ 42.89 KiB | 606-mal betrachtet ]
36BCF527-9748-4AF7-88D0-0261411E5B4D.jpeg
36BCF527-9748-4AF7-88D0-0261411E5B4D.jpeg [ 61.61 KiB | 606-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1495
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Schweißt Du autogen?

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 21:30 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 75
Käfer: Mex mit 67er Automatik Bodengruppe
Normalerweise MAG.
Aber an der Stelle sind die Bleche mit WIG geschweißt.

Viele Grüsse
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2019, 05:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1495
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Ah, ok. ich schweiß auch am liebsten mit WIG :handgestures-thumbupright:

Frag nur, weil bei uns im Dorf ein alter Herr seinen Käfer seit über 20 Jahren mit dem autogen Brenner am Leben hält.
Er hat halt kein anderes Schweißgerät und ist auf seinen Krabbler Sommer wie Winter angewiesen.

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Sa 2. Feb 2019, 18:14 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 75
Käfer: Mex mit 67er Automatik Bodengruppe
Heute an der rechten Endspitze angefangen.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Schnittkanten mit Klebebank markiert.
6C8E96C0-FDDC-434F-A9E0-C9FD7FE73673.jpeg
6C8E96C0-FDDC-434F-A9E0-C9FD7FE73673.jpeg [ 92.92 KiB | 419-mal betrachtet ]
B1EC6E81-E6FD-44D8-8ACF-06B3C0AD7D6E.jpeg
B1EC6E81-E6FD-44D8-8ACF-06B3C0AD7D6E.jpeg [ 98.81 KiB | 461-mal betrachtet ]
9F12686D-3354-4943-AB76-3C469AE2F869.jpeg
9F12686D-3354-4943-AB76-3C469AE2F869.jpeg [ 100.12 KiB | 480-mal betrachtet ]
075183F0-922A-41CB-A293-053C09435A5D.jpeg
075183F0-922A-41CB-A293-053C09435A5D.jpeg [ 108.76 KiB | 480-mal betrachtet ]
4E581040-B4EE-45F8-9AB4-1DF213ACB06F.jpeg
4E581040-B4EE-45F8-9AB4-1DF213ACB06F.jpeg [ 135.94 KiB | 480-mal betrachtet ]
8CDA5C82-BD4E-4DC6-8506-85251A27BF1D.jpeg
8CDA5C82-BD4E-4DC6-8506-85251A27BF1D.jpeg [ 105.38 KiB | 480-mal betrachtet ]
692310CC-C1B6-4C66-B76B-DB3538A082DC.jpeg
692310CC-C1B6-4C66-B76B-DB3538A082DC.jpeg [ 99.75 KiB | 480-mal betrachtet ]
4E467409-0A44-43D8-A4D1-9D5D3D955328.jpeg
4E467409-0A44-43D8-A4D1-9D5D3D955328.jpeg [ 123.36 KiB | 480-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von Thomas B. am So 3. Feb 2019, 08:15, insgesamt 3-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: So 3. Feb 2019, 05:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 147
Wohnort: Tennessee /Braunschweig
Käfer: 1977 Kaefer cabrio champagne edition 1. Hand unges
Käfer: 1978 kaefer cabrio champagne edition Bastelbude
Karmann: hatte mal nen schoenen karmann Gf
Fahrzeug: Golf GTI automatik, dont wanna miss DSG anymore
Fahrzeug: ab maerz dann wieder nen schoenen Multivan
Fahrzeug: und da war noch ein schoener apal JET Buggy
Fahrzeug: und mein sehr schoener 964 CC, der ist leider weg
hey nochmals

werde ja in n paar tagen 53

habe mir schon abwaschbare stifte besorgt, rechts schwarz und links rosa, sorry umgekehrt


werde wohl doch nummern bestellen

_________________
Gruss Andreas

Love yourself and then love your Family!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: So 3. Feb 2019, 08:30 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 75
Käfer: Mex mit 67er Automatik Bodengruppe
Bei der Montage der Stossstangenhalterung fiel auf das nur 2 Gewindebohrungen in der Endspitze passen.
Die Halterungen sitzen auch gerade. Das Foto täuscht hier etwas.
Neu bohren wäre ja kein Problem, aber warum passen das nicht.
Hat der Mex andere Stossstangenaufnahmen?
Ich habe auch noch eine originale VW Endspitze (ohne Verstärkung)
Aber auch hier passen die Bohrungen nicht.

Gruß

Thomas


Dateianhänge:
CA1C28E0-75DC-4A43-800E-FC6626A5CE75.jpeg
CA1C28E0-75DC-4A43-800E-FC6626A5CE75.jpeg [ 100.43 KiB | 418-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: So 3. Feb 2019, 09:58 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 400
Wohnort: Schlangen
Käfer: 84er Samtroter (3.Karosse-weiß) 1600er-AD,tiefer
Fahrzeug: Polo 6n
Fahrzeug: TT 8N
Hallo,

das Problem hatte ich auch bei zwei Endspitzenrestos.
Bei einem Großteil der erhältlichen Endspitzen fehlt mind. die Mutter für diesen (Mex)Stoßstangenhalter.
Teilweise sogar das ganze Loch...
Hilft eigenlich nur selber Anpassen :roll:

Grüße,
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Mexico Käfer
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 20:55 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 75
Käfer: Mex mit 67er Automatik Bodengruppe
Ich möchte gerne die hinteren Kotflügel austauschen.
Kann jemand was zu der Passgenauigkeit der Repro Teile sagen?

Es sollen Kotflügel mit Bügeleisen Leuchten montiert werden.

Viele Grüsse
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Restauration Käfer Bj. 8/61

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 4, 5, 6 ]

Fong

77

16775

Fr 9. Nov 2018, 20:58

Fong Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Bremskontrolleuchte im Mexico Käfer???

roller25

3

2862

So 24. Mär 2013, 15:59

dospe22 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Mexico Käfer Bj. 1983

Grundmann

11

6503

Do 2. Apr 2015, 10:40

chilli Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Achsschenkelmaß Mexico Käfer

Käfer-speedster

2

1660

Mi 4. Nov 2015, 06:28

Käfer-speedster Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Käfer Emil Restauration ++

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

.:Stephan:.

19

6987

Mi 21. Feb 2018, 09:27

bugweiser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: makilawn und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO