Aktuelle Zeit: Do 18. Apr 2019, 21:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2018
Beiträge: 214
Wohnort: NRW
Käfer: PCS-K Buggy
Zitat:
Der Brief ist mit seinen Eintragungen ein Traum für jeden der ein Kit hat

Sozusagen ein Freibrief :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 12:21 
Offline

Registriert: Januar 2016
Beiträge: 141
Käfer: 1500 käfer mit ej2.0t
Wow...das ist mal ein cooler body...
Hier werd ich regelmäßig mitlesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 137
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
PCS-K hat geschrieben:
Zitat:
Der Brief ist mit seinen Eintragungen ein Traum für jeden der ein Kit hat

Sozusagen ein Freibrief :lol:


Ohja das ist echt ein Freibrief und H tauglich ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 09:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 137
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
So nach bißchen suchen habe ich noch 2 originale VW Bodenhälften für einen guten Kurs bekommen. Sehr dickes Blech und passt richtig gut. Am Wochenende werde ich mal die Bodengruppe zerlegen und weiter machen


Dateianhänge:
Dateikommentar: So nach bißchen suchen habe ich noch 2 originale VW Bodenhälften für einen guten Kurs bekommen. Sehr dickes Blech und passt richtig gut. Am Wochenende werde ich mal die Bodengruppe zerlegen und weiter machen
20190204_193248.jpg
20190204_193248.jpg [ 113.4 KiB | 434-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 147
Wohnort: Tennessee /Braunschweig
Käfer: 1977 Kaefer cabrio champagne edition 1. Hand unges
Käfer: 1978 kaefer cabrio champagne edition Bastelbude
Karmann: hatte mal nen schoenen karmann Gf
Fahrzeug: Golf GTI automatik, dont wanna miss DSG anymore
Fahrzeug: ab maerz dann wieder nen schoenen Multivan
Fahrzeug: und da war noch ein schoener apal JET Buggy
Fahrzeug: und mein sehr schoener 964 CC, der ist leider weg
egal

behalten

_________________
Gruss Andreas

Love yourself and then love your Family!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 137
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Klar die kommen ja in den Boden rein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2016
Beiträge: 267
Wohnort: Vorarlberg / Bodenseeregion
Käfer: Käfer Bj. 61
Fahrzeug: Ledl Europa 2001 Bj. 1967
Fahrzeug: Käfer Bj. 1970
Fahrzeug: Porsche 944 Bj. 1986
Fahrzeug: Passat B7 Kombi 4-Motion
Vielleicht meinte Andreas damit, daß es die falschen für eine 62er Platte sind.

62 sind ja L-Schienen verbaut und keine Öffnungen vorhanden.
Gruß

_________________
Das erste Auto im Leben vergißt man ebensowenig wie die erste Frau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 147
Wohnort: Tennessee /Braunschweig
Käfer: 1977 Kaefer cabrio champagne edition 1. Hand unges
Käfer: 1978 kaefer cabrio champagne edition Bastelbude
Karmann: hatte mal nen schoenen karmann Gf
Fahrzeug: Golf GTI automatik, dont wanna miss DSG anymore
Fahrzeug: ab maerz dann wieder nen schoenen Multivan
Fahrzeug: und da war noch ein schoener apal JET Buggy
Fahrzeug: und mein sehr schoener 964 CC, der ist leider weg
Hallo

es ging hier um einen Brief, den ich aus Geldgruenden verkauft habe!
der war aus 1958!!

Der steht in Zusammenhang, mit meinem selbstgebastelten KARMANN GF aus meinen ANFAENGEN und dem APAL JET
da habe ich auch noch fots von diese folgen auch noch!!! den hat ein kumpel noch. da bin ich einmal nachitalien gefahren, 180 KMH im Buggy und am LKW vorbei, das wuerde ich gerne nocheinmal tn!!! aber VORSIcHT!!!!

ist nicht ganz ohne der scheiss, den ich gemacht habe.

schaue immer vorne und never zurueck

ES GIBT KEIN WEG ZURUECK!!!
WOLFSHEIM!!!

nur andere Autos!!!!

_________________
Gruss Andreas

Love yourself and then love your Family!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2018
Beiträge: 214
Wohnort: NRW
Käfer: PCS-K Buggy
Sag mal Andreas, was nimmst du für Drogen...... Deine Beiträge *kopfschüttel*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 147
Wohnort: Tennessee /Braunschweig
Käfer: 1977 Kaefer cabrio champagne edition 1. Hand unges
Käfer: 1978 kaefer cabrio champagne edition Bastelbude
Karmann: hatte mal nen schoenen karmann Gf
Fahrzeug: Golf GTI automatik, dont wanna miss DSG anymore
Fahrzeug: ab maerz dann wieder nen schoenen Multivan
Fahrzeug: und da war noch ein schoener apal JET Buggy
Fahrzeug: und mein sehr schoener 964 CC, der ist leider weg
finger weg,
nene

original ist immer noch am besten ne

meiner hat ein Oldtimer kennzeichen
wenn ich es schffee bekommt er wieder das gleiche kaeferkennzeichen wie der doofe in der doofen platikhuelle

_________________
Gruss Andreas

Love yourself and then love your Family!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 13:22 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4583
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
Fong hat geschrieben:
Vielleicht meinte Andreas damit, daß es die falschen für eine 62er Platte sind.

62 sind ja L-Schienen verbaut und keine Öffnungen vorhanden.
Gruß



So richtig weiß ich auch nicht, was Andreas da sagen wollte... :?

Aber bei dem Baujahr/Projekt hätte ich auf die Bodenplattenhälften mit den Löchern verzichtet, sorry. :obscene-drinkingcheers:

Hoffmann hat auch Dicke ohne Löcher im Programm...

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 137
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Die Löcher kann man ja zu schweißen,ist ja kein Problem. Sitzschienen brauche ich keine,da ich Sportsitze rein mache und die werden direkt auf dem Boden verschraubt,wegen der Koffreiheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 13:45 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4583
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
:handgestures-thumbupright: OK, geht auch.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 137
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Ich habe mit dem Gedanken gespielt die Hälften von Wolfsburg West zu ordern,aber dann kam das Angebot aus dem Freundeskreis und das hat einfach finanziell gepasst. Deckel zugeschweißt und fertig,sehen tut es eh keiner mehr danach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 13:57 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4583
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
Groundspeed hat geschrieben:
Ich habe mit dem Gedanken gespielt die Hälften von Wolfsburg West zu ordern,aber dann kam das Angebot aus dem Freundeskreis und das hat einfach finanziell gepasst. Deckel zugeschweißt und fertig,sehen tut es eh keiner mehr danach.


:handgestures-thumbupright:

Ist ja auch nicht soo wichtig. Finde dieses Projekt echt toll. 8-)

:character-oldtimer:

Wir haben hier einen Buggy Club, da gibts einige "Einzelstücke", deshalb verstehe ich das...Das Unikat bei uns ist ein "Alfa Buggy", Front mit Alfa Eblem und Scheinwerfern sowie einem Alfasud Motor. Der wurde von einem Enthusiasten so ca in den 80ern gebaut, komplett genehmigt und ist seit vorigem Jahr wieder restauriert und wieder auf der Strasse.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Restauration eines 1300er Frost

osa72

0

1424

So 9. Nov 2014, 17:42

osa72 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 66er Resto Restauration nach der Restauration

Dommi/b2b

13

9866

Di 24. Jan 2012, 09:20

Dommi/b2b Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Anschaffung eines Batterieladegerätes

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Schlips

15

8391

Sa 28. Mär 2015, 12:35

Questus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Motorfrage eines Neulings

cabriolette

5

2827

Fr 8. Nov 2013, 14:42

cabriolette Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Bearbeitung eines AB-Motorgehäuses

Typ15

14

3120

Do 18. Jan 2018, 22:51

Merik Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: derschwabe und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO