Aktuelle Zeit: So 26. Mai 2019, 02:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5954
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Saubere Arbeit. Es könnte der Eine oder Andere darauf kommen so etwas auch mal zu starten, weil es ja so locker flockig abläuft :lol:

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 20:02 
Offline

Registriert: November 2015
Beiträge: 412
Wohnort: South Bay.
Käfer: 64er Käfer
Fahrzeug: 51 Ford businesscoupe
das ist halt die bairische Art,
die eigene Leistung geringer darzustellen wie sie wirklich ist ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 173
Wohnort: München
Käfer: 67 Cabrio
Käfer: 57 Faltdach Rechteck
Fahrzeug: 61 Gartenkäfer
Fahrzeug: 55 Falltdach Waldfund
B. Scheuert hat geschrieben:
Saubere Arbeit. Es könnte der Eine oder Andere darauf kommen so etwas auch mal zu starten, weil es ja so locker flockig abläuft :lol:


Ich weiß jetzt ehrlich gesagt garnicht ob ich ab- oder zuraten sollte :D :D

swingheini hat geschrieben:
das ist halt die bairische Art,
die eigene Leistung geringer darzustellen wie sie wirklich ist ;)


Danke. Sollte wie gesagt eine Ratte sein, wo alle arbeiten aber mit Hand und Fuß ausgeführt sind.
Auch wenn wirklich nur billige Bleche verwendet wurden, so dass wenn mal der Drang nach komplett Lackieren bestünde, man nurnoch außen lackieren müsste weil unten und innen alles passt.



Der nächste Meilenstein war dann die vorderen Seitenteile zu ersetzen.
Da ich bei diesem Auto auf gut deutsch auf Orginalität und damit auch auf die korrekten Blechprägungen scheiße, hab ich mir neue Repro Seitenteile von IGP für um die 160€ das Stück gekauft.... Hab mich ganz schön mit denen rum ärgern müssen....

Als erste hab ich die Frontschürze entfernt... ging mit zweimal kräftig ziehen ;)

Dann das Seitenteil an allen Schweißpunkten ausgebohrt und vor der Bördelkante an der A-Säule abgeschnitten. Die Überreste hab ich dann später als Hebel benutzt um die Bördelkante zusammen mit einem Schraubenzieher zu öffnen.

Die "neuen" Stoßstangenhalter vom IGP Repro Seitenteil kommen natürlich weg und passende innen für die alten Stoßstangen dran.
Diese Beule im Radhaus.... aus welchem Grund auch immer da drin ist... Ja da konnt ichs mal wieder nicht lassen die raus zu machen... also schneiden klopfen schweißen schleifen.... und zack war ein Arbeitstag mit 6 h futsch.... das hat mich dann so aufgeregt dass ich soviel Zeit verplempert habe, so dass ich erstmal eine Woche Pause gemacht habe. :crying-pink:

Was hab ich geflucht beim ausrichten von dem Teil....


Dateianhänge:
20160307_110634.jpg
20160307_110634.jpg [ 64.31 KiB | 810-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Seitenteil links
20160307_110645.jpg
20160307_110645.jpg [ 86.98 KiB | 810-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Seitenteil entfernt
20160307_114058.jpg
20160307_114058.jpg [ 73.51 KiB | 810-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vergleich repro IGP ab 1968 mit orginal
20160307_114402.jpg
20160307_114402.jpg [ 112.82 KiB | 810-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Musste ich auch reparieren
20160307_115112.jpg
20160307_115112.jpg [ 82.86 KiB | 810-mal betrachtet ]
Dateikommentar: musste ich auch reparieren
20160308_153823.jpg
20160308_153823.jpg [ 58.29 KiB | 810-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Seitenteil drin und "Beule" entfernt im Radhaus
20160324_110109.jpg
20160324_110109.jpg [ 65.66 KiB | 810-mal betrachtet ]

_________________
089garage.blogspot.de
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 98
Wohnort: Münster
Käfer: Käfer 1500 Cabriolet, 07.1970, 44 PS
Bin auf weitere Bilder gespannt. Tolle Sache... .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 100
Ich schick meinen auch vorbei zum richten.
Wann kann ich ihn abholen? :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 173
Wohnort: München
Käfer: 67 Cabrio
Käfer: 57 Faltdach Rechteck
Fahrzeug: 61 Gartenkäfer
Fahrzeug: 55 Falltdach Waldfund
bluelagune hat geschrieben:
Ich schick meinen auch vorbei zum richten.
Wann kann ich ihn abholen? :lol:


Sowas für andere machen.... Da hätte ich keinen Nerv dafür... :crying-pink:

Rechtes Seitenteil; selbige Prozedur. Das rechte hat deutlich besser gepasst als das linke... zwar immernoch nicht gut, aber besser.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Ausgebohrt
20160324_110220.jpg
20160324_110220.jpg [ 85.06 KiB | 664-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Seitenteil entfernt und später nichtmehr zugängliche Stellen gestrahlt und dann grundiert
20160324_165709.jpg
20160324_165709.jpg [ 78.52 KiB | 664-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vergleich alt vs neu. Unterschiede wieder deutlich erkennbar
20160324_170241.jpg
20160324_170241.jpg [ 104.16 KiB | 664-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Eingesetzt
20160411_175311.jpg
20160411_175311.jpg [ 68.46 KiB | 664-mal betrachtet ]

_________________
089garage.blogspot.de
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Do 21. Jun 2018, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 173
Wohnort: München
Käfer: 67 Cabrio
Käfer: 57 Faltdach Rechteck
Fahrzeug: 61 Gartenkäfer
Fahrzeug: 55 Falltdach Waldfund
Nachdem die beiden Seitenteile drin waren ging es an den Bereich zwischen diesen.

Bremsflüssigkeits-Behälter Mulde instandsetzten, neue Reserveradwanne einschweißen, Soßstangenhalter einschweißen und die Frontschürze.


Da ich ja neue Seitenteile verbaut habe die eigentlich für Käfer ab 67 gedacht sind, d.h also Stoßstangenhalter außen im Radhaus, musste ich die Stoßstangenbefestigung Innen noch nachrüsten. Die Form an der Stelle wo der -67 Stoßstangenhalter sitzt hat bei den moderneren Seitenteilen aber ein andere Form so dass die alten Stoßstangenhalter nicht gescheit befestigt werden konnten.

Ich hab die Stoßstangenhalter dann so umgebaut(verbreitert) dass das ganze passt und auch was aushält ;)


Dateianhänge:
20160408_172026.jpg
20160408_172026.jpg [ 64.22 KiB | 599-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Reserveradmlde geschweißt
20160411_153712.jpg
20160411_153712.jpg [ 50.27 KiB | 599-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das "Problem": Lücke zwischen Stoßstangenhalter und Seitenteil....
Stoßstangenhalter (1).jpg
Stoßstangenhalter (1).jpg [ 43.91 KiB | 599-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Seitenteil ab 68 mit alten Stoßstangenhalter funktioniert nur mit Umbau der SH
Stoßstangenhalter (2).jpg
Stoßstangenhalter (2).jpg [ 41.91 KiB | 599-mal betrachtet ]
Stoßstangenhalter (5).jpg
Stoßstangenhalter (5).jpg [ 107.5 KiB | 599-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Verbeitert vs original
Stoßstangenhalter (6,5).jpg
Stoßstangenhalter (6,5).jpg [ 118.81 KiB | 599-mal betrachtet ]
Dateikommentar: passt
Stoßstangenhalter (7).jpg
Stoßstangenhalter (7).jpg [ 38.22 KiB | 599-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Falls jemand diese Kupferenen Dinger nicht kennen sollte die ich ab und zu zum Befestigen von überlappenden Teile benutzte: Das sind sogenannte "Cleco's ".
Stoßstangenhalter (8).jpg
Stoßstangenhalter (8).jpg [ 44.41 KiB | 599-mal betrachtet ]
20160620_180611.jpg
20160620_180611.jpg [ 55.85 KiB | 599-mal betrachtet ]
20160620_180624.jpg
20160620_180624.jpg [ 86.37 KiB | 599-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Schaut schon wieder nach Auto aus ;)
20160620_180634.jpg
20160620_180634.jpg [ 81.09 KiB | 599-mal betrachtet ]

_________________
089garage.blogspot.de
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2018, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 173
Wohnort: München
Käfer: 67 Cabrio
Käfer: 57 Faltdach Rechteck
Fahrzeug: 61 Gartenkäfer
Fahrzeug: 55 Falltdach Waldfund
Als eine rostfreie, vom Baujahr genau passende (1962), Bodengruppe im Netz für das Geld was mich alleine nur Bodenhälften gekostet hätten aufgetaucht ist, ist der Entschluss gefallen - die musste her. Habe ich mir so einen Haufen Arbeit+Zeit gespart und billiger komm ich auch noch weg.
Und Historie spielt eh keine Rolle. Leider war sie dann nicht ganz so rostfrei wie angepriesen.
Wagenheberaufnahmen und beide Napoleondeckbleche waren zu machen.

Bevor es für die raus getrennten Karosserie Teile und die Bodengruppe zum Schrott ging habe ich alles mal schön zusammengelegt und abgelichtet.

Von der Bodengruppe habe ich wegen der besseren Handlichkeit die Bodenhälften schon einmal raus getrennt gehabt.
Am Rahmenkopf und Napoleonhut hab ich nix rumgeschnibbelt...das ist alles weggerostet ;)


Dateianhänge:
Dateikommentar: Marode Bodengruppe noch zusammengebaut
1685859.jpg
1685859.jpg [ 63.98 KiB | 515-mal betrachtet ]
20160725_100650.jpg
20160725_100650.jpg [ 97.13 KiB | 515-mal betrachtet ]
20160725_100701.jpg
20160725_100701.jpg [ 179.86 KiB | 515-mal betrachtet ]
20160725_100710.jpg
20160725_100710.jpg [ 177.83 KiB | 515-mal betrachtet ]
20160725_100725.jpg
20160725_100725.jpg [ 184.68 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Schrottpuzzle
20160725_114219.jpg
20160725_114219.jpg [ 159.32 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Schrottpuzzle
20160725_114242.jpg
20160725_114242.jpg [ 157.96 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Schrottpuzzle
20160725_114258.jpg
20160725_114258.jpg [ 161.94 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Bodengruppen vergleich "alt vs. neu"
20160725_120119.jpg
20160725_120119.jpg [ 102.04 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Bodengruppe 1962
20160726_091219.jpg
20160726_091219.jpg [ 98.7 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Wagenheberaufnahme rep blech mit schweißprimer
20160726_094727.jpg
20160726_094727.jpg [ 105.31 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Wagenheberaufnahme geschweißt und verschliffen
20160726_102559.jpg
20160726_102559.jpg [ 111.62 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Napoleonhutdeckblech durchgerostet (mit zopfbürste gesäubert)
20160726_114048.jpg
20160726_114048.jpg [ 47.44 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Napoleonhutdeckblech rechts verschweißt und verschliffen
20160726_155251.jpg
20160726_155251.jpg [ 50.2 KiB | 515-mal betrachtet ]

_________________
089garage.blogspot.de
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2018, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 208
Tolle Arbeit! Mir steht in Kürze auch der Seitenteiltausch bevor.

Wie hast du die Bördelkante an der Tür mit dem Schraubenzieher gerade (nicht wellig) aufbekommen? Und wie wieder glatt verschlossen? Hast du da Detailfotos zu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2018, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 173
Wohnort: München
Käfer: 67 Cabrio
Käfer: 57 Faltdach Rechteck
Fahrzeug: 61 Gartenkäfer
Fahrzeug: 55 Falltdach Waldfund
more hat geschrieben:
Tolle Arbeit! Mir steht in Kürze auch der Seitenteiltausch bevor.

Wie hast du die Bördelkante an der Tür mit dem Schraubenzieher gerade (nicht wellig) aufbekommen? Und wie wieder glatt verschlossen? Hast du da Detailfotos zu?


Dankesehr ;)

Meine Seitenteile kamen eh in den Schrott, deshalb hab ich parallal zur Bördelkante mit der Flex ins Seitenteil geschnitten und den überstehenden Rest als Hebel benutzt um die Bördelkante aufzuhebeln. Die ist aber auch noch zusätzlich mit der Punktschweißzange von Werk aus verschweißt worden, so dass du die Punkte auch noch ausbohren musst. In Kombination mit dem Hebel und einem breiten Meissel als Hebelwerkzeug geht das eig ganz gut.

Vor dem wieder zusammenbördeln hab ich die Kante mit einer breiten Zange wieder komplett grade in Form gebracht.

Hoffe ich konnte etwas helfen


LG
Bene


Dateianhänge:
Dateikommentar: Teilstück als Hebel zum öffnen der Bördelkante
1685859.jpg
1685859.jpg [ 87.31 KiB | 460-mal betrachtet ]

_________________
089garage.blogspot.de
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 208
Danke, sehr hilfreich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 02:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 758
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
Ich lese hier gerne mit und bin beeindruckt, RESEPKT!

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2018, 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 173
Wohnort: München
Käfer: 67 Cabrio
Käfer: 57 Faltdach Rechteck
Fahrzeug: 61 Gartenkäfer
Fahrzeug: 55 Falltdach Waldfund
Snake hat geschrieben:
Ich lese hier gerne mit und bin beeindruckt, RESEPKT!

Schön zu hören, danke!



Nachdem die Bodengruppe dann geschweißt war habe ich diese strahlen und Flammspritzverzinken lassen. Ist echt TOP geworden!

Danach ging es ans lackieren.

Ich habe auf die Flammspritzverzinkung noch 3 Schichten Lack der Firma Brantho auf jeweils Unter- und Oberseite aufgetragen.

1. Schicht: Brantho 3 in 1 in grau
2. Schicht: Brantho 3 in 1 in schwarz
(beides matt)

Und als Finale Schicht auf die Unterseite, die der Witterung und einem höherem Abrieb ausgesetzt ist Branth's Robust Lack und auf die Oberseite Branth's Glasur.

Die Glasur hat einen einen schöneren tiefenglanz als wie der Robust Lack. Aber der Einsatzzweck des Robustlacks hat mir für die Unterseite besser gefallen.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Ausgangszustand
20160726_091219.jpg
20160726_091219.jpg [ 98.7 KiB | 262-mal betrachtet ]
1685859.jpg
1685859.jpg [ 92.84 KiB | 262-mal betrachtet ]
20160725_100650.jpg
20160725_100650.jpg [ 56.79 KiB | 262-mal betrachtet ]
20160725_100701.jpg
20160725_100701.jpg [ 72.25 KiB | 262-mal betrachtet ]
20160725_100710.jpg
20160725_100710.jpg [ 32.51 KiB | 262-mal betrachtet ]
20160725_100725.jpg
20160725_100725.jpg [ 31.95 KiB | 262-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1. Schicht: Brantho 3 in 1 in grau
20160827_100942.jpg
20160827_100942.jpg [ 64.72 KiB | 262-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 2. Schicht: Brantho 3 in 1 in schwarz
20160827_113253.jpg
20160827_113253.jpg [ 38.49 KiB | 262-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Zum Sikaflex auftragen habe ich die Bereiche um die zu versiegelnde Überlappungen abgeklebt damit dass ganze auch schön sauber wird.
20160901_151102.jpg
20160901_151102.jpg [ 47.14 KiB | 262-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Branth's Glasur.
IMG_010.JPG
IMG_010.JPG [ 80.34 KiB | 262-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Branth's Glasur.
IMG_014.JPG
IMG_014.JPG [ 121.87 KiB | 262-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Branth's Robust Lack
IMG_0099.JPG
IMG_0099.JPG [ 99.31 KiB | 262-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Branth's Robust Lack
IMG_0101.JPG
IMG_0101.JPG [ 150.25 KiB | 262-mal betrachtet ]

_________________
089garage.blogspot.de
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2019, 02:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 173
Wohnort: München
Käfer: 67 Cabrio
Käfer: 57 Faltdach Rechteck
Fahrzeug: 61 Gartenkäfer
Fahrzeug: 55 Falltdach Waldfund
Der Scheibenrahmen vom Gartenkäfer brauchte ebenfalls Zuneigung, so wie eigentlich jede Stelle an dem Karren... Hookeys Panel Shop aus England stellt hierfür sehr schöne Reparaturbleche zum Pfennigpreis her. Lohnt sich also nicht hier was selber zu bauen.

Der Rostbefall war jedoch etwas größer als das Reparaturblech. Also schnell ein Blech im Schraubstock abgekantet und angeschweißt.

Wie üblich: Maroden Bereich bis zum gesundem Blech raus trennen und dann neues Blech einpassen, verschweißen und dann verschleifen


Dateianhänge:
20160418_152849.jpg
20160418_152849.jpg [ 46.68 KiB | 155-mal betrachtet ]
20160422_151213.jpg
20160422_151213.jpg [ 54.27 KiB | 155-mal betrachtet ]
Dateikommentar: eingepasst - ready zum verschweißen
20160422_162836.jpg
20160422_162836.jpg [ 57.99 KiB | 155-mal betrachtet ]
Dateikommentar: fertig verschliffen
20160907_172724.jpg
20160907_172724.jpg [ 54.72 KiB | 155-mal betrachtet ]
Dateikommentar: fertig verschliffen
20160907_182649.jpg
20160907_182649.jpg [ 52.05 KiB | 155-mal betrachtet ]
Dateikommentar: fertig verschliffen
20160907_182635.jpg
20160907_182635.jpg [ 64.24 KiB | 155-mal betrachtet ]
Dateikommentar: fertig verschliffen
20160907_172834.jpg
20160907_172834.jpg [ 73.34 KiB | 155-mal betrachtet ]
Dateikommentar: fertig verschliffen
20160907_172852.jpg
20160907_172852.jpg [ 52.34 KiB | 155-mal betrachtet ]

_________________
089garage.blogspot.de
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Gartenkäfer - Die Auferstehung eines Totgesagten
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2019, 06:26 
Offline

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 187
Wohnort: Enzersfeld im Weinviertel, Österreich
da kriegt man gleich Lust aufs Nachmachen. Weiter so!

lg
Günter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang broken 2275ccm - die Auferstehung

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5 ]

Bouncer

62

27098

Mo 23. Mär 2015, 12:21

Bouncer Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Cabrio 1500. Auferstehung und Umbau

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 10, 11, 12 ]

philipp

174

61946

Mi 18. Mär 2015, 23:20

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Anschaffung eines Batterieladegerätes

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Schlips

15

8510

Sa 28. Mär 2015, 12:35

Questus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Motorfrage eines Neulings

cabriolette

5

2887

Fr 8. Nov 2013, 14:42

cabriolette Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Bearbeitung eines AB-Motorgehäuses

Typ15

14

3233

Do 18. Jan 2018, 22:51

Merik Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO