Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 13:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2013, 15:21 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 197
Wohnort: Hinter dem Wald
Hallo,

kennt jemand das Magnesium Gehäuse vom Typ 4 ?

Es gab anscheinend solch ein Gehäuse. Danke Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2013, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 1406
drehzahltier hat geschrieben:
Hallo,

kennt jemand das Magnesium Gehäuse vom Typ 4 ?

Es gab anscheinend solch ein Gehäuse. Danke Daniel

Ja, kenne ich, habe sogar eins rumliegen (natürlich ;) )

_________________
1208cc T1T Challenger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2013, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 1193
Wohnort: zuhause
Meines Wissens waren die f. Formel superV gedacht; es soll aber auch die erste Serie 411er damit bestückt gewesen sein

_________________
Quo vadis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2013, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 1406
Varus hat geschrieben:
es soll aber auch die erste Serie 411er damit bestückt gewesen sein

^^ Das war es auch, nur früh '69'er 411 wie ich es zuruckleiten konnte.
Ab und zu sieht mann sogar noch jemand die ein neues Gehause hat.

Woher die Frage als ich fragen darf Drehzahlbiest?

_________________
1208cc T1T Challenger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2013, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1743
Wohnort: Hangover
hehe ich hab auch noch eins :)

_________________
Wenn Du glaubst Du hast alles unter Kontrolle,dann fährst Du zu langsam!

"ey, die hat mehr runter als mein 58er Käfer"

AircooledCrewHannover
Powered by Jensemann-Racing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2013, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1149
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
VW hat 1968 die ersten 411 mit 68 PS noch mit Magnesiumgehäuse gebaut, haben dann allerdings aus Festigkeitsgründen auf Al umgestellt.
Ich glaube Rolf Klaus hat noch NOS Magnesiumgehäuse Typ4 liegen.
Aber aus meiner Sicht gibt es keinen Grund ein Magnesiumgehäuse zu verbauen!?

Gruss Jürgen N.

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2013, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 1193
Wohnort: zuhause
3Kg weniger :up:

_________________
Quo vadis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2013, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1149
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
nur 3 kg???
Dann erst Recht kein Grund zum verbauen :D .

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2013, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 1406
Nicht raten, aber messen (ohne Stehbolzen):
T1 Mg: 11.2 kg
T4 Mg: 12.4
T4 Alu: 16.9 kg

Also 4,5 kg Unterschied ;)

Ist aber Gewicht am ganz falschen Seite.

Bin also aber auch beneut wie 'schwach' das Gehause wirklich wäre und wann die Grenze sich merkbar machen wurde.
Für die meisten n/a Motoren sollte das lang halten denke ich mit den richtige Massnahmen bei tuning Motorenbau, auch in 2,4-2,6 ltr.

_________________
1208cc T1T Challenger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2013, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2012
Beiträge: 52
Wohnort: Helmstedt/Ostfalen
BadWally hat geschrieben:
Nicht raten, aber messen (ohne Stehbolzen):
T1 Mg: 11.2 kg
T4 Mg: 12.4
T4 Alu: 16.9 kg

Also 4,5 kg Unterschied ;)

Ist aber Gewicht am ganz falschen Seite.

Bin also aber auch beneut wie 'schwach' das Gehause wirklich wäre und wann die Grenze sich merkbar machen wurde.
Für die meisten n/a Motoren sollte das lang halten denke ich mit den richtige Massnahmen bei tuning Motorenbau, auch in 2,4-2,6 ltr.


Liegt aber vom Masseschwerpunkt her gesehen unten mittig und ist somit, abgesehen von der Masse hinter der Hinterachse, nicht so entscheidend. 4,5 kg kann man woanders besser wegbekommen. ;-)

_________________
_________________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnesium Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2013, 12:33 
Offline

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 31
Hallo ,
sind für org. 1,6ltr. Super Vau Renn -Motoren ideal, wegen dem gesamt gewicht ( Fahrzeug).

gruß Robert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Magnesium vs. Ethanol

Poloeins

6

2074

Mo 11. Mär 2013, 18:28

Varus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Aluminium Gehäuse vs. AS41 Gehäuse

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 4, 5, 6 ]

ovalifahrer56

86

37078

Do 2. Nov 2017, 22:39

bruchpilot Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

edi

36

11466

Mo 30. Jan 2017, 09:06

kaeferdesaster Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Gehäuse vermessen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

V6-star

24

10966

So 25. Jan 2015, 20:02

Varus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Gehäuse sauber bekommen

Cabohne

4

2909

Mi 2. Mär 2011, 22:51

Cabohne Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO