Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Verkabelung, Beleuchtung, Radio & Sound - ob auf 6V oder 12V
Antworten
müller-daum
Beiträge: 843
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 04:23

Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von müller-daum »

Hallo Elektronengurus,
ich möchte meine schwer zugängliche Batterie mit einem Batterietrennschalter versehen der über einen einfachen Schalter angesteuert wird.
Gibt es solche Systeme?
Gruß
Hans Müller-Daum
20er
Beiträge: 280
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:21
Wohnort: Enzersfeld im Weinviertel, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von 20er »

ja gibt es. haben wir beim Feuerwehrauto. Taster drücken, Zündung ein, dann zieht der Trennschalter an. Zündung aus, und er gibt frei. Geht tadellos. Ist aber in diesem Fall ein 24V Teil. Schau mal den FF oder Abschleppautoausstattern.

lg
Günter
20er
Beiträge: 280
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:21
Wohnort: Enzersfeld im Weinviertel, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von 20er »

Doppelpost:

https://www.prolux-shop.com/at_de/trenn ... usatz.html

So was dürfte das sein.
müller-daum
Beiträge: 843
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 04:23

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von müller-daum »

Hallo Energiekoppler,
ich habe da auch was gefunden. Welches ist empfehlenswert ?
HELLA 6EK 008 776-001 Hauptschalter, Batterie - 12V
für 95€ bei Amazon
https://www.amazon.de/6EK-008-776-001-H ... B00H8VXFR4
oder auch bei Amazon für nur 45€
https://www.amazon.de/Elektromagnetisch ... YF0JDZ0F65

Gruß
Hans
Benutzeravatar
yoko
Beiträge: 6202
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:14
Käfer: VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Wohnort: A-8322

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von yoko »

Soll das fürn Käfer sein :confusion-scratchheadyellow:
Falls ja, hab ich da eine mechanische, gut erreichbare Lösung..
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR
müller-daum
Beiträge: 843
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 04:23

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von müller-daum »

Hallo Yoko,
ja es soll für einen Heb sein.Ich möchte nicht die Rückbank entfernen müssen um an die Batterie zu kommen. Ich habe in meinem Ovali einen Natoknochen installiert. Der kommt dieses mal leider nicht in Frage.Optik ist hier auch ein Kriterium.
Kann man diese Relais auch mit einem Druckschalter ( Starterknopf ) ansteuern oder muß es ein Ein / Aus Schalter sein.
Gruß
Hans
Benutzeravatar
B. Scheuert
Beiträge: 7595
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:00
Käfer: 1303
Wohnort: anne Ruhr zu Hause

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von B. Scheuert »

Die werden aber bei 6 Volt nicht funktionieren. Und wenn es getrennt ist, brauchen diese Schalter Strom um wieder anzuziehen. Das sind eher Systeme, bei denen zwei Batterien getrennt werden müssen und nicht eine Batterie komplett abgeschaltet werden soll.
Wozu überhaupt trennen? Wegen der Batterieentladung? In diesem Fall würde ich lieber für eine Lademöglichkeit über den Kofferraum sorgen.
Benutzeravatar
yoko
Beiträge: 6202
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:14
Käfer: VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Wohnort: A-8322

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von yoko »

Hans, egal wie du es machst, ich hab dir Fotos vom 66er Käfer gemacht. Der Trennschalter hängt in einem Blech Winkel hinterm Fersenbrett und ist gut zu erreichen, auch im Sitzen.
Müsste sowieso rein, die Batterie nachladen.
Dateianhänge
DSC_0951.JPG
DSC_0951.JPG (39.97 KiB) 1968 mal betrachtet
DSC_0952.JPG
DSC_0952.JPG (31.24 KiB) 1968 mal betrachtet
DSC_0953.JPG
DSC_0953.JPG (71.27 KiB) 1968 mal betrachtet
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR
müller-daum
Beiträge: 843
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 04:23

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von müller-daum »

Hallo Yoko,
so hatte ich es auch mal angedacht.Der Heb hat da ein durchgehendes Blech in das man den Natoknochen verschrauben kann. Stört er nicht den Passagieren? Mein Standard 55 hat kein Fersenbrett. Da liegt der Trennschalter zurück.
Hallo Bernd,
12 Volt werden es auch bei meinem Heb. Schließlich soll auch er einen Haken bekommen und malochen. Alle Lampen sollen maximal hell leuchten.
Wenn es schmort möchte ich schalten können. Nachladen kann man auch über einen Zigarettenanzünder soweit mein Kenntnisstand.
Bei dem preisgünstigen Modell wird extra auf den Verwendungszweck als Batterietrennschalter hingewiesen.
Gruß
Hans
Benutzeravatar
B. Scheuert
Beiträge: 7595
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:00
Käfer: 1303
Wohnort: anne Ruhr zu Hause

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von B. Scheuert »

12Volt :shock: Das ist doch nicht "Orginal" :lol: Wenn es um das "Schmoren" geht, tut es auch eine Sicherung im Leitungsstrang zum Zündschloß. Zum Beispiel diese hier:
https://www.fraron.de/einbauzubehoer/si ... -85888786/
Dafür gibt es auch gute Sicherungskästen:
https://www.offgridtec.com/installation ... alter.html

Damit bist Du auf der sicheren Seite
Benutzeravatar
yoko
Beiträge: 6202
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:14
Käfer: VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Wohnort: A-8322

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von yoko »

Dicke Sicherung ist Standard.
Dateianhänge
DSC_0954.JPG
DSC_0954.JPG (99.14 KiB) 1920 mal betrachtet
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR
Miner53
Beiträge: 31
Registriert: Do 28. Nov 2013, 09:16

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von Miner53 »

Glückauf Hans!
Bist du mit deinem Trennschalter schon weiter gekommen?
Ich habe in meinem Ovali einen mech.-elektr. Trennschalter verbaut, der über einen Kippschalter (Taster)
angesteuert wird.
Zuverlässige solide Technik!

Gruß
Miner 53
Benutzeravatar
roller25
Beiträge: 936
Registriert: Di 29. Mai 2012, 20:45
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
Fahrzeug: Honda CRF300L, so zum Spaß und runter kommen
Wohnort: Löningen

Re: Batterietrennschalter elektrisch ansteuern

Beitrag von roller25 »

Hallo
ich krame das mal wieder hoch, um nicht noch einen Beitrag zu erstellen.
Mir ist es mal wieder passiert, das die Batterie platt ist, trotz Trennschalter.
Warum, ganz einfach zum xten Mal vergessen, den umzudrehen.

Im Womo, habe ich für die Aufbaubatterie eine BatterieProtector von Votronic, welcher die Leitung trennt, wenn die Batterie unter 10,7V hat.
Man kann dann per Schalter zwar die Leitung wieder verbinden, aber ich bin mir nicht sicher, ob ein Startvorgang nicht zum erneuten Trennen führt, da dann ja ein höherer Spannungsabfall vorliegt.

Gibt es evtl. solche Relais, die wegschalten, aber bei Z.B. Taster Betätigung den Stromkreis auch bei Unterspannung wieder schließen?

Gruß Michael
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 10 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber doch noch in Anlehnung an meinen 1. Käfer. Nur der ursprünglich für Winter 2012/13 angedachte Neulack darf noch warten, halbwegs gut erhaltener Originallack hat doch auch was... :P
Antworten