Aktuelle Zeit: So 21. Jul 2019, 20:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ölkühlung macht Geräusche
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 21:50 
Offline

Registriert: September 2018
Beiträge: 5
Käfer: 1200 Hecho en Mexico
Die Ölkühlung meines ziemlich frischen Motors macht Geräusche.
Typ3 Gehäuse und Köpfe
1776
W100
Zentralvergaser
knappe 1000km gelaufen.

Serienölkühler ist raus, irgendein Mercedes Kühler hängt vor der Vorderachse.
Anschlussplatte an Stelle des Serienkühlers, Ölfilter an Spritzwand links, Schlauchthermostat Racimex an Spritzwand rechts,
Schläuche durch Innenraum.
Sobald die Kiste ordentlich warm ist (Autobahn) gibts lustige "Tock" Geräusche. Sie sind drehzahlabhängig.

Habe einen Öldrückgeber VDO am Gehäuse und einen Chinageber mit Chinaanzeige am Ölfilterhalter. Mit dem "Tock" Geräusch ticken beide Nadeln leicht nach oben. 0,2 bar vielleicht, schwer zu sagen. Die Anzeigen haben ne gewisse Trägheit und es ist nur ein kurzes Zucken.
Man spürt auch ein leichtes Rucken an den Ölschläuchen.

Ich verorte das Geräusch hinten rechts, also von dort wo das Schlauchthermostat sitzt.

Hat jemand schonmal sowas verrücktes gehabt? Ist das Racimex Teil im Eimer?
Kenne sowas von Heizkörperventilen, wenn die falschrum eingebaut sind oder man einfach Pech hat. Dann baut sich eine Schwingung auf und der Heizkörper fängt an zu trommeln.
Kann man das Racimex thermostat falschrum einbauen? Die Anleitung lässt einem freie Hand wie im Walldorfkindergarten....
Auf dem Gehäuse ist auch nichts beschriftet. Man muss in die Anschlüsse gucken und sich anhand der sichbaren Federn orientieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühlung macht Geräusche
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2019, 05:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2296
Morgen,

bist du sicher das du genug Öl im Motor hast? Bei mir sind 2 Ölkühler verbaut, BAS Thermostat und ein großer externer Ölfilter.
Bei mir rauscht nichts.

Gruß

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühlung macht Geräusche
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2019, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4791
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
Also ich hab das so ziemlich gleich beim Karmann GF und beim 66er Käfer verbaut, mit Racimex Thermostat, da gibts die genannten Probleme nicht. Könnte mir nur vorstellen, dass bei deinem Racimex-Thermostat innen an der Führung, wo das Thermo-Element gleitet ein Grat ist oder der einfach schlecht gefertigt ist.
Hatte unlängst mal einen anderen Nachbau-Block-Thermostat da, der war dort so grottenschlecht gefertigt, dass ich den gleich zurückgeschickt hatte.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühlung macht Geräusche
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2019, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 604
Ich würde eher auf einen Regelkolben tippen der nicht sauber arbeitet sondern klemmt.Dann bei hohem Druck losgeschossen wird und somit das Geräusch vom Druck auf und abbau kommt. Gerade weil der Motor neu ist passieren da ja schnell so Fehler.
Ein Span der sich da abgesetzt hat im Ölkolbenkanal ?
Falsches Maß des Regelkolben ?

Muß man mal prüfen.

Vari


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühlung macht Geräusche
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2019, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4791
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
:handgestures-thumbupright: Das meinte ich auch, ist vll nicht so rübergekommen...

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühlung macht Geräusche
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2019, 21:45 
Offline

Registriert: September 2018
Beiträge: 5
Käfer: 1200 Hecho en Mexico
Klingt schlüssig.
Einfach mal zwei andere originale, gebrauchte samt Feder reinstecken?
Sollte dort tatsächlich ein Span versteckt sein, gibts ne Chance den rauszubekommen?
und wie check ich das Maß der Ölkolbenbohrung? Düsenlehre ausm Schiffsbau? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühlung macht Geräusche
BeitragVerfasst: Fr 12. Jul 2019, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2017
Beiträge: 194
Käfer: 1200er Mex mit 1600erAS und Riechert PCI 34
Und natürlich ist die richtige Ölpumpe passend zur Nockenwelle verbaut.....?Sorry :oops:

_________________
Gruß
Hermi

was des Meisters Hand nicht ziert, wird mit Sikaflex verschmiert....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühlung macht Geräusche
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2019, 19:06 
Offline

Registriert: September 2018
Beiträge: 5
Käfer: 1200 Hecho en Mexico
Hermi hat geschrieben:
Und natürlich ist die richtige Ölpumpe passend zur Nockenwelle verbaut.....?Sorry :oops:

Was kann man da denn verkacken? Also ohne irgendwas mit der Flex passend machen zu müssen..

Habe mal ein Video gemacht.
Im Vorfeld möchte ich mich für die optischen Unannehmlichkeiten entschldigen, die der vermüllte Innenraum meines Fahrzeugs u.U. verursachen könnte.
https://youtu.be/BIskHa2JMks

Bin noch nicht sicher, ob ich den unterschiedlichen Drücken an Filter und Gehäuse eine Bedeutung zumessen sollte.
Ein Instrument samt Geber sind von schlimmer China-Qualität.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühlung macht Geräusche
BeitragVerfasst: Mo 15. Jul 2019, 20:57 
Offline

Registriert: September 2018
Beiträge: 5
Käfer: 1200 Hecho en Mexico
Ich stand heute unterm Autowagen, mit der hoffnung irgendwelche Unregelmässigkeiten erkennen zu können. Optisch war aber alles in Ordnung.
Morgen erstmal das Raximex Teil gegen ein anderes, baugleiches tauschen und die Regelkolben anschauen. Gibts Tips zur Vorgehensweise? Sollte ich auf irgendwas ganz besonders achten?
Man muss den Karren ziemlich treten um das Geklicker zu provozieren. Aber ist es erstmal da, muss man ewig schleichen bis es wieder verschwindet.
Ein defektes Lager hätte es schnell schlimmer werden lassen, oder? Hat sich jetzt seit ein paar 100 Kilometern nicht verändert..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Tachowelle macht Geräusche

Guenzmann

8

5426

Do 27. Jun 2013, 15:02

kudder Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Getriebe macht laute (mahlende) geräusche

Maurizio

2

2865

Sa 19. Mai 2012, 06:13

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Seriennahe Ölkühlung im 30PS-Style-Gebläse + Zusatzölkühler?

dougart

9

4480

Do 14. Jul 2011, 08:48

bugweiser Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Geräusche von der Lichtmaschine...

rs80

11

4516

Sa 27. Aug 2016, 08:48

74er_1303 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge AS Motor plötzlich metallische Geräusche

bugrooky61

14

1981

Mi 22. Aug 2018, 16:04

bugrooky61 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cel, Google [Bot], Metal Mike und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO