Aktuelle Zeit: Di 18. Jun 2019, 07:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der vergessene Haufen: 1302 Resto
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2019, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1578
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
@Andreas,

ich hab den Kerscher-HBZ verbaut, da dieser von der Bremsverteilung her zu deren Scheibenbremsanlage passt.
Anbei lag ein Anschlußschema, nach dem ich angeschlossen habe, sollte also passen.
Interessant auch das Thema Schrauben verlieren, welche Schrauben hattest Du denn verbaut, mit oder ohne den feinen Zahnscheiben?

@Michael,

danke für den Tip, werd ich auf jeden Fall verfolgen, aber bei mir ist auch ziemlich viel Platz zwischen den Bälgen und den Federbeinen,
muß da mal ein besseres Foto machen, dann könnte man ja mal vergleichen.

@Walter,

H-Abnahme streb ich mit dem Käfer eigentlich nicht an, Saison reicht mir.
Wenns leicht geht, nimm ichs natürlich mit, aber ich hab da keine großen Hoffnungen.

@Ben & Aron,

danke für die Blumen :)

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der vergessene Haufen: 1302 Resto
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 05:52 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2013
Beiträge: 1246
Wohnort: Zürich
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: BMW 530D X-Drive
Fahrzeug: 64er Typ3 Stufe
zwergnase hat geschrieben:
@Andreas,

ich hab den Kerscher-HBZ verbaut, da dieser von der Bremsverteilung her zu deren Scheibenbremsanlage passt.
Anbei lag ein Anschlußschema, nach dem ich angeschlossen habe, sollte also passen.
Interessant auch das Thema Schrauben verlieren, welche Schrauben hattest Du denn verbaut, mit oder ohne den feinen Zahnscheiben?


Danke für die Rückmeldung. Ich hatte die neuen SChrauben verwendet, die bei den Gelenken dabei waren... die sollen aber wohl zu weich sein, lt. einigen Aussagen..
Habe nun wieder meine alten Schrauben incl. der gebrauchten Zahnscheiben genommen. Mir sind die Vielzahnschrauben auch eh lieber, da hier weniger
die Gefahr besteht, dass man durchrutscht.

Werde am Samstag auch die Anschlüsse am HBZ "tauschen"... Lt. CSP Anleitung habe ich es richtig, aber kenne mittlerweile 3 Fahrzeuge, die die vordere Bremse an den
hinteren Anschluss haben...

_________________
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der vergessene Haufen: 1302 Resto
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 814
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
@ Martin

Warum bist du der Meinung das einer H-Abnahme irgendetwas im Wege steht. Gehe ich jetzt nur einmal von der BG aus, die ja wie gesagt fast identisch mit meiner ist, sehe ich nur das HA Gewinde-
fahrwerk als eventuellen Knackpunkt. Mit dieser BG Konstellation habe ich ein H-Kennzeichen.
Sind noch Umbauten angedacht die dich zu der Mutmaßung kommen lassen?

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der vergessene Haufen: 1302 Resto
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1578
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Hintere Federbeine und Ganghebel sprechen schon mal dagegen, ausserdem könnten mir andere Scheinwerfer gut gefallen,
aber der Hauptgrund könnte der Motor werden. Ich bin immer noch am zweifeln, welchen Weg ich gehe,
Typ1, Typ4, Typ4 Turbo oder doch Subaru :confusion-scratchheadyellow:

Erst mal kommt ein 1776er rein (Dein Ex-Motor), aber es werden in Zukunft ca. 180 - 200PS angepeilt,
da wird die Luft beim Typ1 schon dünn, soll ja auch einigermaßen standfest und im finanziellen Rahmen bleiben.

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der vergessene Haufen: 1302 Resto
BeitragVerfasst: Fr 14. Jun 2019, 19:55 
Offline

Registriert: Oktober 2015
Beiträge: 194
Käfer: 1302 mit 2,2 Subaru
Subaru logisch

Subadudu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der vergessene Haufen: 1302 Resto
BeitragVerfasst: Fr 14. Jun 2019, 19:56 
Offline

Registriert: Oktober 2015
Beiträge: 194
Käfer: 1302 mit 2,2 Subaru
kommst halt am 07.09.19 mal rum nach Wächtersbach und danach gefällt dir das auch.

Subadudu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der vergessene Haufen: 1302 Resto
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 814
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
zwergnase hat geschrieben:
Hintere Federbeine und Ganghebel sprechen schon mal dagegen, ausserdem könnten mir andere Scheinwerfer gut gefallen,
aber der Hauptgrund könnte der Motor werden. Ich bin immer noch am zweifeln, welchen Weg ich gehe,
Typ1, Typ4, Typ4 Turbo oder doch Subaru :confusion-scratchheadyellow:

Erst mal kommt ein 1776er rein (Dein Ex-Motor), aber es werden in Zukunft ca. 180 - 200PS angepeilt,
da wird die Luft beim Typ1 schon dünn, soll ja auch einigermaßen standfest und im finanziellen Rahmen bleiben.

Gruß
Martin




Den Schalthebel kann man mit einem Schaltsack "tarnen", das HA Gewindefahrwerk kann ein Knackpunkt sein, da bin ich bei dir.
Beim Motor geht bestimmt was, in Meppen habe ich wirklich amtliche Motoren gesehen, die in deinem angepeilten Spektrum liegen, und viele hatten das H-Kennzeichen.
Beim Turbo und Subaru geht wohl eher nichts. Wenn Subaru dann wie ELO, gnadenlos und ohne Kompromisse, sonst würde ich persönlich gar nicht damit anfangen, frei nach dem Motto "iIr kleckern nicht, wir klotzen. :D
Aber jeder wie er mag!

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge lahmer Haufen;-)

luftgeboxt

4

2555

Fr 30. Aug 2013, 12:36

shorty101 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge lahmer-haufen die 2te

mr.-bene

11

5054

Do 19. Dez 2013, 22:16

desertergt Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang The blue Dream Resto #2

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 4, 5, 6 ]

Bugfan70

84

36519

So 31. Aug 2014, 19:50

Bugfan70 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Resto 1300 Automatic

kudder

8

4199

So 30. Dez 2012, 15:22

RedRat Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang nico´s 71er Camper Resto

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

nico1200

21

10279

Di 8. Nov 2011, 22:14

nico1200 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Nikon-User und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO