Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 873
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
Hallo,

ich bin schon arg verunsichert und weiß momentan nicht wie ich mit dem Lambdawerten auf dem Diagramm umgehen darf.
Das der Motor ober herum, ab ca. 5000Umdrehungen zu mager wird hab auch ich kappiert, nur bin ich da in einem Bereich den man als kritisch bezeichnen kann oder wie ist der Wert von knapp Lambda 1 zu bewerten.
Es geht mir ausschließlich um die Lambdawerte! Und ich möchte keine Absolution für´s Rasen bekommen, lediglich wissen ob ich guten Gewissens damit fahren kann, vorallem auch mal kurzfristig über 5000 Umdrehungen.
Da hier die Motorencracks zu Hause sind, habe ich mir gedacht euch zu befragen, weil wie gesagt bei mir auf Grund mangelnder Kenntnisse Erfahrungswerte fehlen.

Ich sag schon mal danke für eure Aussagen!


Dateianhänge:
messung 2019.jpg
messung 2019.jpg [ 96.38 KiB | 713-mal betrachtet ]

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Zuletzt geändert von Snake am Di 16. Apr 2019, 01:47, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 873
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
Eventuell kann das auch bei einer Aussage hilfreich sein.

Venturi:
Mischrohr: F11
Luftkorrekturdüse: 175l
Hauptdüse: 135
Leerlaufdüse: von 60 auf 52 geändert

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2294
Snake hat geschrieben:
Eventuell kann das auch bei einer Aussage hilfreich sein.

Venturi:
Mischrohr: F11
Luftkorrekturdüse: 175l
Hauptdüse: 135
Leerlaufdüse: von 60 auf 52 geändert



Vergaser? Venturi?

Gruß

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 873
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
44er Weber, Venturi 36.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 873
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
Ich kann die Frage zurückziehen, es wurde auf einem anderen Wege geklärt, Danke.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 09:52 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 553
Wohnort: NRW Rheinland
Und? Was ist das Ergebnis? (Der Informationsfluss in einem Forum ist normalerweise bidirektional . . .)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 873
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
Die Lambdawerte wurde nochmals nachgemessen.

Leerlauf: 0,87
Teillast: 0,91-0,86
Volllast: 0,85-0,82

Das entspricht fast haargenau was ich auch vom Gerd Weiser nach der Abholung im Dezember schriftlich erhalten habe, warum sich das Ganze auf dem Messschrieb etwas anders darstellt wurde mir so erklärt, dass es durchaus zu Meßtollranzen bei Prüfständen kommen kann.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Zuletzt geändert von Snake am Di 16. Apr 2019, 17:14, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 11:08 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 553
Wohnort: NRW Rheinland
Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 486
Wohnort: Bayern
Käfer: 1969 ex Automatik mit 2.1l WBX DJ
Snake hat geschrieben:
Die Lamdawerte wurde nochmals nachgemessen.

Leerlauf: 0,87
Teillast: 0,91-0,86
Volllast: 0,85-0,82

Das entspricht fast haargenau das ich auch vom Gerd Weiser nach der Abholung im Dezember schriftlich erhalten habe, warum sich das Ganze auf dem Messschrieb etwas anders darstellt wurde mir so erklärt, dass es durchaus zu Meßtollranzen bei Prüfständen kommen kann.


JEDE Messung ist mit einer Messunsicherheit behaftet, bei "guten" Prüfständen wird dies auf dem Protokoll ausgewiesen wie es z.B. bei den Messungen auf dem Treffen in Wörth war. ( Dann wird auch weniger am Prüfstand geweint... :mrgreen: )

_________________
"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat"
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
Walter Röhrl

Mein Blog

Wer Rechtschreipfehlär pfindet, tarf Sie behalden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2010
Beiträge: 2011
Wohnort: 71364
Käfer: 1303 Bj.75 mit Subaru 2,5 Turbo
Fahrzeug: Opel Astra-H Caravan
Fahrzeug: Suzuki Bandit 600
Fahrzeug: Hercules K50 Ultra LC
Ferraristi hat geschrieben:
Snake hat geschrieben:
Die Lamdawerte wurde nochmals nachgemessen.

Leerlauf: 0,87
Teillast: 0,91-0,86
Volllast: 0,85-0,82

Das entspricht fast haargenau das ich auch vom Gerd Weiser nach der Abholung im Dezember schriftlich erhalten habe, warum sich das Ganze auf dem Messschrieb etwas anders darstellt wurde mir so erklärt, dass es durchaus zu Meßtollranzen bei Prüfständen kommen kann.


JEDE Messung ist mit einer Messunsicherheit behaftet, bei "guten" Prüfständen wird dies auf dem Protokoll ausgewiesen wie es z.B. bei den Messungen auf dem Treffen in Wörth war. ( Dann wird auch weniger am Prüfstand geweint... :mrgreen: )



Meine Tränen hielten sich in Grenzen.................

Gruß

ELO :character-oldtimer:

_________________
Ich habe keine Ahnung - und davon jede Menge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 12:26 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 4505
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
ELO hat geschrieben:
Ferraristi hat geschrieben:
Snake hat geschrieben:
Die Lamdawerte wurde nochmals nachgemessen.

Leerlauf: 0,87
Teillast: 0,91-0,86
Volllast: 0,85-0,82

Das entspricht fast haargenau das ich auch vom Gerd Weiser nach der Abholung im Dezember schriftlich erhalten habe, warum sich das Ganze auf dem Messschrieb etwas anders darstellt wurde mir so erklärt, dass es durchaus zu Meßtollranzen bei Prüfständen kommen kann.


JEDE Messung ist mit einer Messunsicherheit behaftet, bei "guten" Prüfständen wird dies auf dem Protokoll ausgewiesen wie es z.B. bei den Messungen auf dem Treffen in Wörth war. ( Dann wird auch weniger am Prüfstand geweint... :mrgreen: )



Meine Tränen hielten sich in Grenzen.................

Gruß

ELO :character-oldtimer:


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 873
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
@ Ferraristi

Deshalb werde ich auch bei der nächsten Messung, wenn die Vergaser neu abgestimmt wurden, zum Rüddel nach Duisburg fahren. Gleiche Kosten und beim Messschrieb werde ich ergebnisoffen sein. ;)

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 486
Wohnort: Bayern
Käfer: 1969 ex Automatik mit 2.1l WBX DJ
ELO hat geschrieben:
Ferraristi hat geschrieben:
Snake hat geschrieben:
Die Lamdawerte wurde nochmals nachgemessen.

Leerlauf: 0,87
Teillast: 0,91-0,86
Volllast: 0,85-0,82

Das entspricht fast haargenau das ich auch vom Gerd Weiser nach der Abholung im Dezember schriftlich erhalten habe, warum sich das Ganze auf dem Messschrieb etwas anders darstellt wurde mir so erklärt, dass es durchaus zu Meßtollranzen bei Prüfständen kommen kann.


JEDE Messung ist mit einer Messunsicherheit behaftet, bei "guten" Prüfständen wird dies auf dem Protokoll ausgewiesen wie es z.B. bei den Messungen auf dem Treffen in Wörth war. ( Dann wird auch weniger am Prüfstand geweint... :mrgreen: )



Meine Tränen hielten sich in Grenzen.................

Gruß

ELO :character-oldtimer:


Deine Messung war doch Fake....mit den kleinen Endrohren.....und dann über 500PS haben wollen... :laughing-rofl:

_________________
"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat"
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
Walter Röhrl

Mein Blog

Wer Rechtschreipfehlär pfindet, tarf Sie behalden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 13:25 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 4505
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
OT, einfach ignorieren :mrgreen:

Ferraristi hat geschrieben:
ELO hat geschrieben:
Ferraristi hat geschrieben:
Snake hat geschrieben:
Die Lamdawerte wurde nochmals nachgemessen.

Leerlauf: 0,87
Teillast: 0,91-0,86
Volllast: 0,85-0,82

Das entspricht fast haargenau das ich auch vom Gerd Weiser nach der Abholung im Dezember schriftlich erhalten habe, warum sich das Ganze auf dem Messschrieb etwas anders darstellt wurde mir so erklärt, dass es durchaus zu Meßtollranzen bei Prüfständen kommen kann.


JEDE Messung ist mit einer Messunsicherheit behaftet, bei "guten" Prüfständen wird dies auf dem Protokoll ausgewiesen wie es z.B. bei den Messungen auf dem Treffen in Wörth war. ( Dann wird auch weniger am Prüfstand geweint... :mrgreen: )



Meine Tränen hielten sich in Grenzen.................

Gruß

ELO :character-oldtimer:


Deine Messung war doch Fake....mit den kleinen Endrohren.....und dann über 500PS haben wollen... :laughing-rofl:


Komma verrutscht, in Wahrheit ist es ein 51 KW Subaru Pleo Motor, also eigentlich sogar ein Daihatsu ;)

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kann Hilfe gebrauchen: Leistungsdiagramm
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2019, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 6081
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Snake hat geschrieben:
@ Ferraristi

Deshalb werde ich auch bei der nächsten Messung, wenn die Vergaser neu abgestimmt wurden, zum Rüddel nach Duisburg fahren. Gleiche Kosten und beim Messschrieb werde ich ergebnisoffen sein. ;)



Und damit es vergleichbar ist mit den vorherigen Messungen, würde ich wieder zum gleichen Prüfstand fahren :character-oldtimer: Es sei denn Du möchtest eine Deinen Erwartungen angepasste Messung. Dann fahr zum 4-Takter :crying-pink:

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Ich kann euren Rat gebrauchen .................

Snake

9

1032

Sa 29. Sep 2018, 17:00

Fuss-im-Ohr Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Typ4 Auspuff, kann Rat und Tipps gebrauchen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Snake

23

1605

Fr 8. Feb 2019, 04:56

Snake Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Hilfe Kann mir jemand bei der Elektrik helfen?

Cal-look71*

7

7495

Sa 5. Feb 2011, 21:01

Cal-look71* Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Wer kann mir helfen?

1963-Export

6

4618

Mi 3. Nov 2010, 23:12

Airbrush63 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 2.0.......was kann man machen???

Michl

12

6124

Mo 21. Sep 2015, 22:01

Michl Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO