Aktuelle Zeit: Di 16. Jul 2019, 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Getriebe für aufgeladene Motoren - Typ 4
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 10:51 
Offline

Registriert: Februar 2019
Beiträge: 3
Käfer: Cabrio 1965
Guten Tag liebe Community

Ich bin neu hier. Falls der Post am falschen Ort ist, bitte verschieben. :text-welcomewave:

Ich baue gerade einen Käfer auf (1965, 944 Alu Schräglenker, 2.0L Turbo GB-Typ 4) und suche noch das passende Getriebe zu meinem Umbau. Angestrebt sind 140 - 250PS, ca. 300Nm. Bewegen werde ich das Fahrzeug auf den normalen Strassen, es soll etwas sportlich die Pässe hoch kommen aber kein Rennfahrzeug werden. Da ich noch bei den Karosseriearbeiten bin, könnte ich jetzt auch noch den Motorraum auf ein grösseres Getriebe vorbereiten.

Ich bevorzuge eine Getriebe mit Diffsperre und ev. 5 Gängen, dies ist aber nicht zwingend. Ich suche nun pro und contra oder weitere Getriebeideen:

    - Porsche 914 Getriebe (pro: Preis ca 5500€, kontra: Standfest nur bis 240Ps/270 Nm, stimmt das?)
    - Porsche 915 Getriebe (pro: Standfest +270 Nm, kontra: Preis +7000€)
    - IRS Getriebe mit Rhino Gehäuse, Quaife Sperre und geänderter Übersetzung (pro: Preis ca. 5000€, kontra: Nur 4 Gang, Kupplung teurer?)
    - IRS Getriebe mit Rhino Gehäuse, Quaife Sperre und Gene Berg 5 Gang (pro: ? kontra: Kupplung teurer für Typ 4, Preis: 6-7000€)

Hat mir jemand Inputs, Empfehlungen oder weitere Ideen? :text-thankyouyellow:

Danke und Grüsse,
Moogy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe für aufgeladene Motoren - Typ 4
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 203
Bei deinem oben genannten Einsatzzweck reicht ein - IRS Getriebe mit Rhino Gehäuse, Quaife Sperre 3.44er Achse und entsprechenden Verstärkungen. Wenn du viel Langstrecke fahren möchtest, könnte man noch über eine Kühlung nachdenken.
Ein gut gemachtes Getriebe wird das überleben, allerdings ohne 1/4mile Starts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe für aufgeladene Motoren - Typ 4
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4782
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
Hab mir ein Viergang IRS von Bernd Rummenholl bauen lassen (ca ein Jahr Vorlaufzeit), belastbar bis 300Nm, auch Viertelmeile genehmigt.
Basis ist ein spätes "AT" Getriebe mit nur einem Deckel, ohne Korrosion auf Empfehlung von Bernd. Alle Gänge von Weddle mit Wunschübersetzung und geschmiedetem Superdiff, auch für Buskupplung frei gemacht. Preis kommt so in etwa hin, mit Quaife dann Aufzahlung. War bei Bernd das abholen und nach Werkstattbesuch und Smalltalk kann ich ihn empfehlen.

:character-oldtimer:

Ergänzung: Mit Kübelflanschen für diese Antriebswellen.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe für aufgeladene Motoren - Typ 4
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 14:12 
Offline

Registriert: Februar 2019
Beiträge: 3
Käfer: Cabrio 1965
yoko hat geschrieben:
Ergänzung: Mit Kübelflanschen für diese Antriebswellen.


Wow super, danke für die Inputs. Ich möchte wennmöglich die 944 Antriebswellen fahren, ich muss mal schauen ob es da Flansche dazu gibt.

Gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe für aufgeladene Motoren - Typ 4
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4782
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
Ich verwende die serienmäßigen Stahl Schräglenker und in die passen die Flansche vom Porsche 924 mit 100mm, passend zu den 100mm Kübelflanschen am Getriebe. Keine Ahnung wie das mit den 944er aussieht.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe für aufgeladene Motoren - Typ 4
BeitragVerfasst: Mo 8. Jul 2019, 07:27 
Offline

Registriert: Februar 2019
Beiträge: 3
Käfer: Cabrio 1965
Hallo Zusammen

Fährt jemand das Porsche 915 Getriebe? Gibt es dazu Bilder? Wie ist die Einbausituation? Rückt der Motor nach hinten oder verbleibt er an der gleichen Position?

Grüsse,
Moogy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe für aufgeladene Motoren - Typ 4
BeitragVerfasst: Mo 8. Jul 2019, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4782
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
Kenn da nur hier im Forum den "ELO". Soweit mir bekannt, hat der aber umfangreiche Umbaumassnahmen im Bereich der Rahmengabel gemacht, um den Brocken reinzubekommen.
Vielleicht liest er ja mit und meldet sich.....

:character-oldtimer:

Ergänzung: Weitere Variante wäre SUBARU- 5Gang-Getriebe...

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Zuletzt geändert von yoko am Mo 8. Jul 2019, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge 1600er an 1200er Getriebe mit 195/65R15 ?? oder AO Getriebe

roller25

5

4420

Mi 27. Feb 2013, 11:27

roller25 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Getriebe - T2B - langes gegen kurzes Getriebe tauschen?

sunnybug84

3

1091

Do 12. Apr 2018, 16:47

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Motoren Frage

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Käfer Hannes

17

7824

So 9. Sep 2012, 07:18

Käfer Hannes Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Unterschiede 30 PS Motoren ?

Markus M.

5

3252

Fr 19. Okt 2012, 02:35

müller-daum Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang BILDERSAMMLUNG: Typ 1 Motoren

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5 ]

Bouncer

71

33421

Mo 8. Feb 2016, 16:05

Poloeins Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO