Aktuelle Zeit: Do 25. Apr 2019, 17:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 10:02 
Offline

Registriert: September 2011
Beiträge: 395
Hallo zusammen,

ich möchte mir ein Karosserie-Drehgestellt bauen und frage deshalb mal in die Runde, ob hier jemand privat oder geschäftlich die Möglichkeit hat, Stahl-Vierkantrohr (40x40x3mm) zu einem Halbkreis mit ca. 120cm Radius zu biegen? Benötigt werden mindestens vier Halbkreise (notfalls gehen auch 8 Viertelkreise).
Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!

Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 839
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
woher kommst du denn?

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 7 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 13:59 
Offline

Registriert: September 2011
Beiträge: 395
Hallo,

ich komme aus Wolfsburg.

Viele Grüße,

Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 839
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
o.k. dann ist es zuweit

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 7 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4184
Wohnort: Goch, Weberstadt
du kann doch auch in 45 ° Winkeln arbeiten


Dateianhänge:
Bild 9775.jpg
Bild 9775.jpg [ 129.99 KiB | 738-mal betrachtet ]

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4184
Wohnort: Goch, Weberstadt
oder weniger


Dateianhänge:
Bild 9529.jpg
Bild 9529.jpg [ 152.42 KiB | 736-mal betrachtet ]

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 839
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
HHmm, wenn man das in 15° Schritten macht, dann wird das schon fast "rund"
Dazu vielleicht noch aus einem Stück, also immer nur Ausklinken.

Aber ihr habt doch irgend wo nen Maschinenbaubetrieb in der Nähe, der sowas kann.
Evtl. jemand, der mit Landmaschinen oder sowas macht.

Gruß Michael

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 7 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 839
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
nochmal kurz gegoogelt

https://gruppmetall.de/in/wolfsburg/

https://www.google.com/search?q=rohr+bi ... e&ie=UTF-8

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 7 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2019, 07:14 
Offline

Registriert: September 2011
Beiträge: 395
Moin!

Das Ganze mit 45° Winkeln oder flacher auszuführen, wäre natürlich auch möglich, aber ich favorisiere immer noch die Version als Kreis.
Dass das auch in WOB bei einem Metallbaubetrieb für viel Geld möglich sein wird, ist mir natürlich auch bewußt, aber es hätte ja auch sein können, dass jemand hier aus dem Forum die Möglichkeiten dafür hat.
Viele Grüße,

Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2019, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4184
Wohnort: Goch, Weberstadt
ich würde das gar nicht rund machen . Bei der Version auf meinen Bildern ist der Vorteil, das man das immer Stückweise kippen kann . Kann also nicht wegrollen und du kannst es selber bauen , wenn du ein weinig schweissen kannst

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2019, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4596
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
@bugweiser

:like:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2019, 11:05 
Offline

Registriert: September 2011
Beiträge: 395
Moin!

Schweißen ist kein Problem, aber trotzdem favorisiere ich persönlich das rundgebogene Vierkantrohr. Wegrollen könnte es auch nicht, weil die beiden Kreise auf kugelgelagerten Rollen laufen würden.

Viele Grüße,

Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2019, 11:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1526
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Das sollte jede Schlosserei mit Rundbiegemaschine hinbekommen.
Hab meine Kippvorrichtung fürn Bus damals auch in unserer Werkstatt selbst gemacht.
Ich hab allerdings Rundrohr genommen, da Vierkantrohr beim biegen leicher an den Flanken gequetscht wird
als Rundprofil. Ausser du füllst es mit Sand, dann passiert da nichts.

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Do 21. Mär 2019, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2015
Beiträge: 254
Käfer: Der Weg ist das Ziel
Kuckma : https://www.druckflex.de/deutsch/rohrle ... rohrbogen/

_________________
Mein Vater sagte immer : "Ich würde das alles wieder in den Originalzustand zurückversetzen"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilrohr biegen
BeitragVerfasst: Fr 5. Apr 2019, 14:16 
Offline

Registriert: November 2017
Beiträge: 12
Ich würd es in Rundrohr biegen lassen, ist einfacher und kannste für nen paar Euro bei nem
Treppenbau-Metallbetrieb machen lassen.
Unser Metaller hier im Dorf hat noch ne alte mechanische Rundbiegevorrichtung.
Gruss
Micha


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Kühlschlange selber biegen - Erfahrungen / Werkzeuge?

schickard

3

3402

Do 24. Nov 2011, 18:20

Jägermeister-Käfer Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO