Aktuelle Zeit: Di 21. Mai 2019, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2019, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2016
Beiträge: 279
Wohnort: Vorarlberg / Bodenseeregion
Käfer: Käfer Bj. 61
Käfer: Käfer Bj. 70
Fahrzeug: Ledl Europa 2001 Bj.1967/1977
Fahrzeug: T4 California
Fahrzeug: Porsche 944 Bj. 1986
Habe früher öfters Gfk ausbauten gemacht. Du könntest ja einen Rahmen aus MDF bauen dder sauber am Scheibenrahmen anliegt. Diesen dann mit einen Stoff überziehen und mit Polyesterharz bepinseln. So hast du die Form und kannst auflaminieren.
So habe ich die Rundungen gemacht bzw. Kofferraumausbauten.

Grüße

_________________
Das erste Auto im Leben vergißt man ebensowenig wie die erste Frau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2019, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 139
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Ja muß mich da mal dran machen,so geht es garnicht,passt nicht und sieht nichts aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2018
Beiträge: 252
Wohnort: NRW
Käfer: PCS-K Buggy
Das alte Armaturenbrett ist natürlich alles andere als ein Highlight. Ich würde mir an deiner Stelle so was wie ein Buggy Armaturenbrett als Vorlage nehmen, so schaut es bei mir aus, das muss dann halt nur noch oben an die Frontscheibe angepasst/verlängert werden.


Dateianhänge:
Dashboard.jpg
Dashboard.jpg [ 51.98 KiB | 950-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 139
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Er hat mehrere verschiedene Armaturenbretter drin gehabt, das einzige wirklich gute Bild ist das hier. Da er im Innenrsum echt flach ist,lasse ich das Thema Armaturenbrett erstmal sein und greife es erst später wieder auf.


Dateianhänge:
20190227_233335.jpg
20190227_233335.jpg [ 125.27 KiB | 941-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 139
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
So genug geärgert wegen dem Armaturenbrett.
Hatte heute nur ne Stunde Zeit ,also schnell umgezogen und eine Verstärkung für den hinteren Teil der Karosse. Der Erbauer hatte dort nur Schrauben mit Unterlegscheiben zum verschrauben genommen. Irgendwie ist mir das nicht stabil genug. So mit der Leiste habe ich mehr Fläche und kann es direkt in die Karosse hinten einlaminieren.


Dateianhänge:
20190216_135802.jpg
20190216_135802.jpg [ 136.22 KiB | 872-mal betrachtet ]
20190228_202139.jpg
20190228_202139.jpg [ 120.51 KiB | 872-mal betrachtet ]
20190228_202130.jpg
20190228_202130.jpg [ 136.33 KiB | 872-mal betrachtet ]
20190216_144616.jpg
20190216_144616.jpg [ 123.2 KiB | 872-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2019, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 139
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Neues Spielzeug bekommen,am Wochenende mal testen. :D


Dateianhänge:
20190301_105410.jpg
20190301_105410.jpg [ 87.26 KiB | 817-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2019, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2016
Beiträge: 279
Wohnort: Vorarlberg / Bodenseeregion
Käfer: Käfer Bj. 61
Käfer: Käfer Bj. 70
Fahrzeug: Ledl Europa 2001 Bj.1967/1977
Fahrzeug: T4 California
Fahrzeug: Porsche 944 Bj. 1986
Da bin ich ja gespannt, das ist auch etwas was ich mir unbedingt mal anschaffen möchte.

Gib mal bekannt wie gut der Gerät funktioniert. Preislich wäre er wirklich interessant.

_________________
Das erste Auto im Leben vergißt man ebensowenig wie die erste Frau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2019, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 139
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Mache ich doch direkt. Wird aber erst Sonntag Abend,bin am Wochenende nicht da.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2019, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 139
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Also ich bin mehr als begeistert von dem Plasmaschneider.Er schneidet schön sauber und mit bißchen Übung kann man bestimmt sehr schöne Sachen zaubern. Kann ich nur empfehlen.Leider war der Akku vom Handy leer,deswegen keine Bilder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2019, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1548
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Wieviel Luftleistung braucht denn der Plasma?
Die großen Geräte hauen ja ganz schön was an Pressluft durch :?

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2019, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 139
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Hi Martin,ich poste mal den Link zu dem guten Stück,da kannst Du alles sehen was an Daten steht.
Gruß Oli

https://www.stahlwerk-schweissgeraete.d ... -IGBT.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2019, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1548
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Hallo Oli,

danke für den Link, steht leider kein Luftverbrauch dabei, aber wenn die einen 50L Kompressor dazu empfehlen,
kann er nicht so hoch sein.

Steht auf jeden Fall auch noch auf meiner Wunschliste :up:

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2019, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 139
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Ich habe meinen 50l Kompressor und meinen 200l Kompressor damit getestet und geht bei beiden gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2019, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2016
Beiträge: 279
Wohnort: Vorarlberg / Bodenseeregion
Käfer: Käfer Bj. 61
Käfer: Käfer Bj. 70
Fahrzeug: Ledl Europa 2001 Bj.1967/1977
Fahrzeug: T4 California
Fahrzeug: Porsche 944 Bj. 1986
Deute ich das richtig: Einschaltdauer 60% bei 50A = 6min schneiden 4min warten oder

_________________
Das erste Auto im Leben vergißt man ebensowenig wie die erste Frau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration eines Einzelstückes
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 139
Wohnort: Mainz
Käfer: Sparkäfer Baujahr 1972
Käfer: Topchop Ovali Baujahr 6/1955
Fahrzeug: Eigenbau auf Ovali Basis von 1962 siehe Profilbild
Fahrzeug: Passat Variant 3C Altagsauto und Zugmaschine
Mal die Napoleonhutecken und das Rahmenkopfdeckblech anpassen. Des Weiteren die Bodengruppe vom gröbsten Rost befreit,jetzt kann nächste Woche gestrahlt werden.
Das Loch neben im Rahmentunnel war nicht wirklich schön zugeschweißt,da kommt jetzt ein schöner Deckel drauf. Perfekte Serviceklappe ,typisch 80er/90er Jahre


Dateianhänge:
20190310_131137.jpg
20190310_131137.jpg [ 92.83 KiB | 446-mal betrachtet ]
20190310_131127.jpg
20190310_131127.jpg [ 143.45 KiB | 446-mal betrachtet ]
20190310_130743.jpg
20190310_130743.jpg [ 89.58 KiB | 446-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Restauration eines 1300er Frost

osa72

0

1449

So 9. Nov 2014, 17:42

osa72 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 66er Resto Restauration nach der Restauration

Dommi/b2b

13

9984

Di 24. Jan 2012, 09:20

Dommi/b2b Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Anschaffung eines Batterieladegerätes

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Schlips

15

8489

Sa 28. Mär 2015, 12:35

Questus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Motorfrage eines Neulings

cabriolette

5

2876

Fr 8. Nov 2013, 14:42

cabriolette Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Bearbeitung eines AB-Motorgehäuses

Typ15

14

3218

Do 18. Jan 2018, 22:51

Merik Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO