Aktuelle Zeit: So 17. Feb 2019, 17:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: öldruckregelkolben im Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2019, 18:15 
Offline

Registriert: Mai 2016
Beiträge: 6
Fahrzeug: Porsche 914 ( Typ 4 Motor )
Hallo ,ich habe eine Frage zu den öldruckregelkolben im Typ 4 Gehäuse,wo kann man neue beziehen?
Finde immer nur neue für den Typ 1 oder Typ 2 Motor im Netz oder sind die baugleich mit den Typ 4 ?
Oder lasst ihr eure neu herstellen in einer Dreherei?
Sind die alle Baugleich in den Typ 4 Gehäusen ?

Gruss Beemchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: öldruckregelkolben im Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 06:53 
Offline

Registriert: April 2015
Beiträge: 44
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Fahrzeug: VW411 LE Variant 2.0
hab meinen damals bei Wilke gekauft...zusammen mit der verstärkten Feder

_________________
http://www.vw411-412.de
the only life is aircooled drive/ VW 411 LE Variant 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: öldruckregelkolben im Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2011
Beiträge: 311
Bei Bugwelder gibts welche im online Shop

https://shop.bugwelder.com/catalogsearc ... egelkolben

_________________
www.tp-technologie.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: öldruckregelkolben im Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Februar 2013
Beiträge: 64
Wohnort: Stuttgart
Oder hier, sogar als Übergröße noch verfügbar:

https://www.wagenteile.de/shop_de/catal ... egelventil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: öldruckregelkolben im Typ 4 Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 21:32 
Offline

Registriert: Mai 2016
Beiträge: 6
Fahrzeug: Porsche 914 ( Typ 4 Motor )
Danke für das Feedback,so wie es aussieht sind Typ 2 Typ 3 WBX und CT Regelkolben gleich mit dem vom Typ 4 also 16x22mm.
Habe bei Orratech auch noch eine verstärkte Variante gefunden im Shop unter Gehäuse.
Aber was tun wenn der hintere Regelkolben beim Schwungrad mal hinüber ist ( Abmessung 12mm Durchmesser 13mm lang )
den scheint keiner zu haben.
Der scheint ja als Überdruckventil zu funktionieren oder ? und bei wieviel Bar öffnet dieser ?

Gruss Beemchen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Aluminium Gehäuse vs. AS41 Gehäuse

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 4, 5, 6 ]

ovalifahrer56

86

39812

Do 2. Nov 2017, 22:39

bruchpilot Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge W-Gehäuse ?

maddow

7

537

Di 11. Dez 2018, 10:10

maddow Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

edi

36

12600

Mo 30. Jan 2017, 09:06

kaeferdesaster Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Magnesium Typ 4 Gehäuse

drehzahltier

10

5600

Fr 8. Feb 2013, 12:33

Bernauer Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Gehäuse vermessen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

V6-star

24

11734

So 25. Jan 2015, 20:02

Varus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bluelagune, Fuss-im-Ohr, kaefermichel, Krizz und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO