Aktuelle Zeit: Fr 22. Mär 2019, 05:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte Angebote immer mit Preisvorstellung, Angebote "gegen Gebot" sind nicht erlaubt.
Der Titel der Anzeige MUSS 'Biete/Suche' enthalten. Es empfiehlt sich, die Postleitzahl bzw. Ort im Titel anzugeben.

Anzeigen die gegen diese zwei kleinen Regeln verstoßen, werden kommentarlos gelöscht.

Eigene Anzeigen können mit Klick auf das X unten rechts selbst gelöscht werden (solange noch niemand darauf geantwortet hat)

Anzeigen werden 30 Tage nach dem letzten Beitrag automatisch gelöscht



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 777
Käfer: VW Käfer 1963
Hallo zusammen,

kann Euch noch ein verkleinertes Lenkrad anbieten.

Wie bekannt, handelt es ich hierbei um ein originales Lenkrad, bei dem der Außenring entfernt wurde und ein von einer Metallbaufirma
gebogenes Rohr angeschweißt wurde. Lackiert ist das Lenkrad in dem originalem Beigeton von VW.

Da der Außenring vom Durchmesser her dicker gewählt wurde liegt es zum einen besser in der Hand und durch den kleineren Durchmesser vom Außenring
im Vergleich zum Original erhöht sich die Beinfreiheit zudem enorm.

Das Lenkrad hat die alte Aufnahme (ca. 22mm soweit ich mich erinnern kann) und kann mit dem entsprechenden Hupenring oder Hupenwippe betrieben werden.

Preis: 250,- Euro

Versand ist kein Problem.


Dateianhänge:
36837427_1991329997568532_5501528840440119296_n.jpg
36837427_1991329997568532_5501528840440119296_n.jpg [ 247.25 KiB | 1090-mal betrachtet ]
36852354_1991329987568533_681400534355148800_n.jpg
36852354_1991329987568533_681400534355148800_n.jpg [ 259.78 KiB | 1090-mal betrachtet ]
36839154_1991329834235215_3468261665764540416_n.jpg
36839154_1991329834235215_3468261665764540416_n.jpg [ 137.57 KiB | 1090-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 777
Käfer: VW Käfer 1963
Hier noch ein Beispielbild, wie meins verbaut aussieht und zusammengebaut mit Hupenring und -knopf:


Dateianhänge:
DIEZ2061.JPG
DIEZ2061.JPG [ 84.82 KiB | 1077-mal betrachtet ]
PJOU4010.JPG
PJOU4010.JPG [ 173.77 KiB | 1077-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2010
Beiträge: 570
Wohnort: ZUS
Hallo,
welchen Durchmesser hat es denn ungefähr?
Gruß
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 4294
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
wir müssen reden.... :D
du kommst nicht zufällig nach Herford?

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 20:35 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 1115
Gibt's die auch in schwarz ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 777
Käfer: VW Käfer 1963
Das Lenkrad hat einen äußeren Durchmesser von 34cm

Nach Herford wollte ich eigentlich kommen, aber kann leider nicht. :(

Die Lenkräder können auch in schwarz lackiert werden, hatten wir auch einige gemacht. Im grunde ist jede Farbe möglich, also auch bei diesem hier.
Die Oberfläche ist ja perfekt, also ein Lackierer müsste bei diesem hier nur anschleifen und lackieren, also keine große Sache.

Aktuell haben wir nur noch dieses Lenkrad. Sollten welche gewünscht werden, dann können wir das umsetzen, aber wird wieder etwas Zeit in Anspruch nehmen.
Weis jetzt nicht ob noch Lenkräder und Ringe für den Umbau lagernd sind, aber es können auch zugeschickte Lenkräder umgebaut werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 21:39 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 180
Wohnort: NRW
Käfer: PCS-K Buggy
Sehr schick, nur sicher findet der Tüv das wohl nicht so toll...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 777
Käfer: VW Käfer 1963
Mein Lenkrad ist weder dem Herren vom TÜV aufgefallen noch dem Polizisten bei der Verkehrskontrolle! :mrgreen:
Aber wenn man das originale Lenkrad zu hause liegen hat, kann man´s fürn TÜV ja alle zwei Jahre schnell umschrauben um auf Nummer sicher zu gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 08:05 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 180
Wohnort: NRW
Käfer: PCS-K Buggy
Klar, kann man so machen, dann fährt man aber 2 Jahre mit erloschener Betriebsgenehmigung. Ich will hier aber nicht die Spassbremse machen, ist schon eine gute Arbeit und sieht toll aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 14:58 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 1115
Gute idee :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 13:12 
Offline

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 102
Käfer: 61er Dickholmer
PCS-K hat geschrieben:
Klar, kann man so machen, dann fährt man aber 2 Jahre mit erloschener Betriebsgenehmigung. Ich will hier aber nicht die Spassbremse machen, ist schon eine gute Arbeit und sieht toll aus.


Erklär mir mal ob auf dem original Lenkrad jemals eine Abnahme stattgefunden hat der ein prüfinstitut jemals angesehen hat oder gemacht hat.

Damals hat man einfach gebaut das es hält, am Ende musste man Bremsen Lenken und Blinken sowie Leuchten und Hupen können.

Oder zeig mir mal ein Gutachten für eine originale Käferfelge :-) wirst kaum was finden.

Heute kannst nichtmal mehr eine Wischer ohne Gutachten mehr verbauen, alles total übertrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 461
Wohnort: Bayern
Käfer: 1969 ex Automatik mit 2.1l WBX DJ
qp96 hat geschrieben:
Heute kannst nichtmal mehr eine Wischer ohne Gutachten mehr verbauen, alles total übertrieben.



Schon mal darüber nachgedacht warum das so ist ?

_________________
"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat"
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
Walter Röhrl

Mein Blog

Wer Rechtschreipfehlär pfindet, tarf Sie behalden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 14:21 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 180
Wohnort: NRW
Käfer: PCS-K Buggy
qp96 hat geschrieben:
Erklär mir mal ob auf dem original Lenkrad jemals eine Abnahme stattgefunden hat der ein prüfinstitut jemals angesehen hat oder gemacht hat.

Natürlich wurde das gemacht, sonst hätte das Fahrzeug keine ABG bekommen, Das war früher vielleicht nicht ganz so streng wie heute, aber auch damals gab es Regeln!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 14:29 
Offline

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 102
Käfer: 61er Dickholmer
@ Ferraristi

Wie gesagt damals und Heute.
Grundsätzlich hat das irgendwo seine Richtigkeit, nur wird mittlerweile oftmals übertrieben bei den internen prozessen die ein Hersteller gegen muss für bspw. einen Scheinweiserarm.

@ PCS-K

Erkär mir mal wie das bitte damals von Statten ginge ohne CAD, ohne jegliche Programme. Welche Kriterien damals für ein Lenkrad galten?



@ All

Grunsätzlich wird dieses neue Lenkrad wesentlich mehr Kräfte halten können als so manches abgeranztes gerissene Lenkrad.

Aber soll ja eigentlich um den verkauf hier gehen. Jeder muss es selbst wissen was er hier macht, ich für meinem Teil würde dies bedenkenlos verbauen.
Kein Polizist wird den Durchmesser mit dem Auge ausmessen und bei einem Crash wird es denen egal sein ob die Lenksäule durch das neue und das alte originale Lenkrad
dein Herz erdolcht. Wird sich kein Gutachter mehr ansehen und selbst der muss einen Käfer fahren um den unterschied zu kennen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIETE: verkleinertes Originallenkrad
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 14:48 
Offline

Registriert: August 2018
Beiträge: 180
Wohnort: NRW
Käfer: PCS-K Buggy
qp96 hat geschrieben:
Erkär mir mal wie das bitte damals von Statten ginge ohne CAD, ohne jegliche Programme. Welche Kriterien damals für ein Lenkrad galten?

Was hat das mit CAD oder Programmen zu tun? Wenn du ein neues Fahrzeug baust musst du beim KBA eine Betriebsgenehmigung beantragen, sonst gibt es keine Zulassung. Welche Prüfpunkte es damals genau gab kann ich dir leider nicht sagen, aber sicherlich wurden Lenkkräfte, Verletzungsgefahr, Handhabung usw überprüft.

Vor dem KBA (seit 1951) hat das die Reichsstelle für Typprüfung von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeugteilen gemacht:

Zitat:
Mit ihr wurden einheitliche Begutachtungen für reihenweise gefertigte Fahrzeuge und Fahrzeugteile und damit einheitliche Sicherheitsstandards umgesetzt. Diese Reichsstelle war eine höhere Behörde und dem Reichsverkehrsminister unterstellt.


Siehe auch Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftfahrt-Bundesamt

Aber das ist ganz schön OT, ich denke wir müssen das hier nicht weiter ausdiskutieren. Wer das Lenkrad haben will wird schon wissen was er damit macht :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Biete 123 Verteiler

Fox 4

2

2359

Do 3. Jul 2014, 06:28

Fox 4 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Biete Bodenplatte

bedir

7

788

Mo 4. Mär 2019, 22:23

swingheini Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Biete Gebläsekasten

Udo

0

170

Fr 15. Mär 2019, 15:16

Udo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Biete: Zigaretttebetui T1 Motiv

Snake

0

4

Fr 22. Mär 2019, 03:16

Snake Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Biete Pauter Pleul

Udo

0

332

Do 14. Feb 2019, 08:45

Udo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO