Aktuelle Zeit: Mo 12. Nov 2018, 19:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Käfer Bj. 8/61
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2013
Beiträge: 1100
Wohnort: Zürich
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: BMW 530D X-Drive
Fahrzeug: 64er Typ3 Stufe
Also... jetzt komme ich draus...

Bei dem Bild oben ist es richtig, dass bei einer Trennung des "Anlasserkabels" die gesamte Stromversorgung lahmngelegt ist...

Bei meinem 68iger Käfer geht das Anlasserkabel separat von der Batterie zum Anlasser und die Lichtmachine läuft mit einem
separaten Kabel zur Batterie. Daher würde bei mir die "Trennung" vom Anlasserkabels genau "nichts" bringen...ausser
der Anlasser würde keinen Mucks machen..

Somit muss man wirklich bei jedem Auto individuell schauen...wie was verkabelt ist...

_________________
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Käfer Bj. 8/61
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 19:22 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4143
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Nikon-User hat geschrieben:
Also... jetzt komme ich draus...
Bei dem Bild oben ist es richtig, dass bei einer Trennung des "Anlasserkabels" die gesamte Stromversorgung lahmngelegt ist...
Bei meinem 68iger Käfer geht das Anlasserkabel separat von der Batterie zum Anlasser und die Lichtmachine läuft mit einem
separaten Kabel zur Batterie. Daher würde bei mir die "Trennung" vom Anlasserkabels genau "nichts" bringen...ausser
der Anlasser würde keinen Mucks machen..
Somit muss man wirklich bei jedem Auto individuell schauen...wie was verkabelt ist...


Hallo!

Hab nun bei zwei Autos nachgesehen, das ist bei mir so, wenn der Hauptschalter (PLUS) auf AUS ist, geht da gar nichts mehr, auch keine Zündung/Öldruckkontrolle. Ist beim Karmann GFso und auch beim Kübelwagen, Bj. 1974 mit original Kabelbaum (beide mit Haupschalter am Batterieplus).

Beim Karmann GF haben wir vor über 10 Jahren neuen Kabelbaum gemacht, Basis war da ein Schaltplan 1967 oder 1968. Ich wollte so wenig wie möglich Drähte haben, also ohne Warnblinkschalter und Rückfahrscheinwerfer. Aber sonst nach Schaltplan original, nur eine Zusatzmassen gezogen zu den Leuchten, etc. wegen der Kunststoffkarosse.
Wie die Verkabelung von Batterie zu Lima hin ist, kann ich jetzt nicht sagen, weil ich da jetzt nicht rankomme (Verdeck drauf und zugeplant).
Aber wenn ich mich richtig erinnere, geht nicht das etwas dickere PLUS-Kabel von der Lima beim Gebläsekasten vorbei, Richtung Starter und ist dort nicht auf dem PLUS mit dem zweiten, ganz dicken Kabel, welches von dem Batterie-Plus kommt, zusammen mit einer Mutter am Magnetschalter angeklemmt. :?:
Dürfte so bei mir sein, weil ja alles aus ist, wenn ich den Hauptschalter PLUS direkt nach der Batterie ausmache.

Warums bei dir anders ist, keine Ahnung.... :confusion-scratchheadyellow: Da gehören Gescheitere her, bin ja auf Kriegsfuss mit der Elektrik... :lol:

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Restauration Käfer Bj. 8/61
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2016
Beiträge: 177
Wohnort: Vorarlberg / Bodenseeregion
Käfer: Käfer Bj. 61
Fahrzeug: Ledl Europa 2001 Bj. 1967
Fahrzeug: Porsche 944 Bj. 1986
Fahrzeug: Passat B7 Kombi 4-Motion
Also ich kenne das auch nur so, dass nur das dicke Kabel von Batterie Plus zum Anlasser geht.
Da teilt es sich für einmal zur Lichtmaschiene und eines zur Zündung...

Also eine direkte Leitung von Lichtmaschiene bzw Anlasser zur Batterie + ist nicht original so weit ich das in den Schaltplänen nachsehen konnte. Was aber nicht heißt das es ein Nachteil ist... Vorteil aber auch nicht...

Ich werd jetzt morgen die den Hauptschalter zwischen Batterie + und dem Anlasser hängen. Danke für die konstruktiven Antworten ;)

Grüße Simon

_________________
Das erste Auto im Leben vergißt man ebensowenig wie die erste Frau.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Käfer Emil Restauration ++

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

.:Stephan:.

19

6179

Mi 21. Feb 2018, 09:27

bugweiser Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Käfer Bj.1982 Restauration / Texas Brown

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 31, 32, 33 ]

Käfer82

489

172636

Di 12. Jun 2018, 10:31

Käfer82 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 66er Resto Restauration nach der Restauration

Dommi/b2b

13

9248

Di 24. Jan 2012, 09:20

Dommi/b2b Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Typ 4 Turbo restauration

igorulm

2

3055

Mi 11. Apr 2012, 11:16

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Restauration einer VVA

BugBenny

13

7288

Fr 23. Nov 2012, 22:04

Berni29 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: more und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO