Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 13:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 08:39 
Offline

Registriert: November 2018
Beiträge: 2
Hallo, ich hab mal eine Frage wegen dem Bremsenlayout. Wenn ich über 200 PS eingetragen haben will, welche Anlage kommt da in Frage?
Die CSP Anlagen gehen zwar teilweise bis 210 km/h jedoch stehen da wohl auch max. 160 PS im Gutachten so wie mir berichtet wurde.
Das Auto basiert auf einer Schräglenker Automaticbodengruppe. Also kurzer Vorderwagen.


Danke Gruss Schrotti... :ch:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 4132
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
:willkommenimforum:

Gutachten gibt es, wie von Dir schon erwähnt bis 200PS. Firmen tragen dir darüber hinaus auf die erweiterten Kerscherbremsen deutlich mehr ein.
Ansonsten bleibt nur Porsche in Einzelabnahme

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 11:42 
Offline

Registriert: März 2011
Beiträge: 583
Wohnort: Am Rande Stuttgarts
Käfer: 56er Ovali
Fahrzeug: 70er T2a
Fahrzeug: 73er Langschnautzer Variant
Hallo Schrotti,

solltest Du aus der Schweiz kommen ( :ch: )
wende Dich an Cagero. Die haben Gutachten mit genauen Angaben der Bremsanlage, Rad/Reifen- Kombi, Fahrwerk, usw

Harald

_________________
https://stallarbeiten.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 13:07 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2013
Beiträge: 1110
Wohnort: Zürich
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: BMW 530D X-Drive
Fahrzeug: 64er Typ3 Stufe
ghiafix hat geschrieben:
wende Dich an Cagero. Die haben Gutachten mit genauen Angaben der Bremsanlage, Rad/Reifen- Kombi, Fahrwerk, usw

Harald


Stimmt...aber das ist bei 185km/h bzw. 140PS "Schluss"... mehr bekommst du eh nicht legal eingetragen.

Gruss
Andreas

_________________
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 20:15 
Offline

Registriert: Januar 2016
Beiträge: 121
Käfer: 1500 käfer mit ej2.0t
Verbau einfach eine 944 Anlage und lass die eintragen...Adapter bekommst bei epytec.
Kostet alles kleines Geld und bekommst so eingetragen.
Fahre ich auch so.
MfG Sushiboxer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4161
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Kerscher hat mir zugesagt, dass ich mit deren Porsche Bremssättel vorne und Scheiben hinten bei ihnen im Haus 200 PS eingetragen bekomme. ;)

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 448
Wohnort: Bayern
Käfer: 1969 ex Automatik mit 2.1l WBX DJ
yoko hat geschrieben:
Kerscher hat mir zugesagt, dass ich mit deren Porsche Bremssättel vorne und Scheiben hinten bei ihnen im Haus 200 PS eingetragen bekomme. ;)

200 Pferdchen sind nicht das Problem, es geht darum darüberhinaus Pferde eingetragen zu bekommen.

_________________
"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat"
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
Walter Röhrl

Mein Blog

Wer Rechtschreipfehlär pfindet, tarf Sie behalden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 4132
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
und so wie es aussieht ist er/sie aus der Schweiz, aber nur ein Vermutung ;)

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 13:56 
Offline

Registriert: November 2018
Beiträge: 2
sushiboxer hat geschrieben:
Verbau einfach eine 944 Anlage und lass die eintragen...Adapter bekommst bei epytec.
Kostet alles kleines Geld und bekommst so eingetragen.
Fahre ich auch so.
MfG Sushiboxer


Hallo, danke für den Tip. Das ist erstmal eine günstige Basis, zumal ich noch eine kpl 944 Hinterachse rumliegen habe.
Passen die Adapter wohl auch an TAS ?
Wenn du die verbaut hast kannst du das ja evtl. abschätzen, ist aber auch nicht so wichtig.
Mfg Schrotti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1301
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Mir sagte mal ein Prüfer, daß es eigentlich totaler Quatsch wäre, eine Bremsanlage für eine
bestimmte Leistung auszulegen, da man nicht die Leistung runterbremsen muß, sondern
nur die Höchstgeschwindigkeit. Insofern sollte man immer die Übersetzung des Getriebes mit
einbeziehen. Im Extremfall könnte man nach seiner Aussage auch 500 PS mit Serienbremsanlage
eintragen, wenn man die Übersetzung so reduziert, daß die eingetragene Höchstgeschwindigkeit
nicht überschritten wird. Ist zwar ein übertriebenes Beispiel, aber im Grunde hat er schon Recht.

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 448
Wohnort: Bayern
Käfer: 1969 ex Automatik mit 2.1l WBX DJ
Das ganze wird sowieso mit der Festigkeit der Bodenplatte enden, da steigen fast alle Prüfer aus was Leistung anbelangt...
Deßhalb wie immer mein Tipp: Sprich mit dem Prüfer deines Vertrauens

_________________
"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat"
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
Walter Röhrl

Mein Blog

Wer Rechtschreipfehlär pfindet, tarf Sie behalden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsanlage mit Tüv für KV bei über 200 PS ?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 16:07 
Offline

Registriert: Januar 2016
Beiträge: 121
Käfer: 1500 käfer mit ej2.0t
Bei tas passen die nicht...ich fahre vva.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Porsche Bremsanlage

Pitcher

8

4519

Mi 7. Dez 2011, 16:57

niknuk Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Kerscher Bremsanlage mit Tieferlegungsachsschenkel??

Jägermeister-Käfer

3

2383

Mi 23. Nov 2011, 20:05

kaeferdesaster Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Staubkappe Bremssattelschraube CSP Bremsanlage

Bugbear

2

323

Fr 17. Aug 2018, 20:58

yoko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Porsche 944 Bremsanlage im Käfer 1303

eule69

1

1771

Mo 23. Jan 2017, 14:04

MisterVanWirdum Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Stellt mal bitte eure Bremsanlage vor.

Fox 4

10

4184

Sa 19. Jan 2013, 11:45

03kaefer Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO