Aktuelle Zeit: Mo 12. Nov 2018, 19:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Probleme mit Einspritzanlage / Benzinfilter - Startprobleme
BeitragVerfasst: Mo 29. Okt 2018, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2013
Beiträge: 1100
Wohnort: Zürich
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: BMW 530D X-Drive
Fahrzeug: 64er Typ3 Stufe
Hallo,

ich habe seit dem letzten Abstimmen meiner KMS Einspritzanlage ein "kleines" Problem.

Wir sind an einem Samstag 5 Stunden durch die Gegend und ein Kollege ist nebendran gesessen
mit dem Laptop und hat fleissig "online" die Kennfelder angepasst.

Das lief auch recht gut. Sprang heiss super an. Nur Schlüssel umgedreht und zack war er da.

Dann waren wir fertig und er ist vom Hof gefahren und ich wollte mit dem Käfer los... Da merkte
ich schon, dass die Benzinpumpe echt grausam klang.. Am Ende habe ich mehrer Startversuche
gebraucht, aber der Leerlauf war ne Katastrophe.

An jeder Ampel habeich ihn abgewürgt.. Anfahren ging echt schwer. Beim normalen Betrieb, Berg hoch und
Beschleunigung war eigentlich unauffällig...

Kumpel meinte dann, Benzinfilter verstopft.

Habe einen Filter von Arlows, allerdings mit 30 Micron (?) als Metallfilter... Habe dann aber einen anderen bestellt mit wechselbaren
Papierfilter.

Nun war komischerweise der alte Filter voll mit schwarzen Brocken oder irgendetwas anderem... Dachte erst an meine Tankversiegelung,
aber die ist silber... Werde aber den Tanksensor ausbauen und mal reinleuchten...

Was ich aber fragen will... wie fein sind eigentlich 30 Micron ? Muss ich befürchten, dass feinerer Dreck durch die
Pumpe und bis zu den Einspritzdüsen durch ist und diese ggf. verstopfen ?

Habe wieder das alte Mapping aufgespielt und er sprang ähnlich schlecht an in kalten Zustand, aber Pumpe klang auf jedenfall besser..

Werde nächste Woche nochmal ne Runde fahren.. und gucken..

Aber aktuell ist der Leerlauf furchtbar, geht aus und hält also nicht die Drehzahl...

Danke und Gruss
Andreas

_________________
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Einspritzanlage / Benzinfilter - Startprobl
BeitragVerfasst: Mo 29. Okt 2018, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5606
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Micron ist englisch für Mikrometer, das entspricht also 30 / 1000, also 3 / 100 Millimeter. Also völlig ausreichend, wenn er es denn einhält.
Das Problem ist bei großen Durchflussmengen die Filtergrösse. Wenn sie zu klein ist bzw. nicht für diese Durchflussmengen ausgelegt ist, dann ist der Filter sehr schnell zu.
Ich bevorzuge Standardprodukte, die in Grossserienautos montiert werden. Das funktioniert und ist in der Regel auf die Wartungsintervalle abgestimmt.
Mein persönlicher Lieblingsfilter für Vergaser, wie auch Einspritzung ist der Mann Filter WK 613. Klein, mit normalen Leitungsanschlüssen versehen, passt somit auch bei Vergasermotoren und kostet nicht viel.
Dieser Filter ist beim Opel Kadett- E und anderen Modellen eingebaut und hat Wartungsintervalle von 30.000km, also völlig ausreichend für unsere Verhältnisse. Ich baue ihn immer auf der Saugseite ein, damit der Dreck erst gar nicht in der Pumpe landet. Er eignet sich aber auch für die Druckseite.
Bein Mann (und anderen Filterherstellern auch) gibt es eine reichhaltige Auswahl an diesen Filtern, die preiswert und über den normalen Teilehandel zu beziehen sind.
Es gibt auch Filter mit Schraubanschlüssen für Ringnippel und andere Varianten. Im Mann Filter Online Katalog kannst Du fündig werden.

https://catalog.mann-filter.com//EU/ger

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Einspritzanlage / Benzinfilter - Startprobl
BeitragVerfasst: Mo 29. Okt 2018, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2013
Beiträge: 1100
Wohnort: Zürich
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: BMW 530D X-Drive
Fahrzeug: 64er Typ3 Stufe
Danke Bernd für den Input.

Am aktuellen Filter kann ich derzeit nichts mehr ändern... sind Dash6 Anschlüsse auf beiden Seiten... und entsprechende Leitungen vom /zum Catchtank...

Dies wäre im Rahmen einer generellen Umbauaktion noch eine Möglichkeit.. Auch um halt schnell mal den Filter zu wechseln.. so war das in der Tiefgarage der Horror, auch wegen dem Stabi der voll im Weg war...

_________________
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Einspritzanlage / Benzinfilter - Startprobl
BeitragVerfasst: Mo 29. Okt 2018, 11:47 
Offline

Registriert: März 2011
Beiträge: 582
Wohnort: Am Rande Stuttgarts
Käfer: 56er Ovali
Fahrzeug: 70er T2a
Fahrzeug: 73er Langschnautzer Variant
auf den anderen Filter zu wechseln ist auch mit Dash möglich. Ich habe solche Verschraubungen verwendet:

https://lmr.com/item/RUS-644123/russell ... ale-644123


oder alternativ:

https://de.aliexpress.com/item/ESPEEDER ... 29630.html


Harald

_________________
https://stallarbeiten.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Startprobleme mit kontaktloser Zündung

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Firefox

20

5941

Mi 16. Dez 2015, 10:19

Firefox Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge welchen Benzinfilter nehmen?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Bouncer

15

8173

Do 12. Apr 2012, 17:04

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Hecht Benzinfilter läuft leer

Arne913

11

1838

Do 6. Jul 2017, 08:22

Arne913 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Glas Benzinfilter vor Benzinpumpe einbauen...

Hubba Bubba

14

6625

Fr 20. Sep 2013, 18:22

1960erRagtop Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Ventildeckel Probleme

JMSC

11

6144

Mi 16. Mai 2012, 03:22

Drago Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO