Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 23:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schließzylinder in Türgriff klemmt?
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2018, 15:40 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 150
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er Dauerbaustelle
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem, auf das ich auch mit der Suchfunktion noch keine Lösung gefunden habe:
Fahrzeug 72er 1302 Cabrio
Beim Versuch, die Beifahrertür aufzuschließen, ließ sich der Schlüssel nicht drehen. Also von innen Tür geöffnet, Griff ausgebaut und gefühlt eine halbe Dose WD40 reingedrückt, ohne Erfolg.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Schloß vor einigen Jahren noch funktioniert hat (der Wagen steht schon etwas).
Ich habe den Hebel auf der Rückseite des Schließzylinders abgeschraubt, mit dem Hammer vorsichtig gegengeklopft und mit der Zange ebenso vorsichtig geruckelt, um den Vierkant nicht zu beschädigen, immer noch kein Erfolg.
Mit einem kleinen Imbus im Schloß gestochert, die beiden ersten Schließplättchen sind frei beweglich, tiefer kann ich nichts erkennen.
Was mir noch aufgefallen ist, der Zylinder ist wenige Grad verdreht.
Ich hoffe auf eure Ideen,
danke, Burkhard

_________________
Geht es um Biegen oder Brechen,
erst mal mit dem Fachmann sprechen!

Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schließzylinder in Türgriff klemmt?
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2018, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 81
Wohnort: Münster
Käfer: Käfer 1500 Cabriolet, 07.1970, 44 PS
Wenn Du doch schon alles ausgebaut hast. Steck den Schlüssel in den Zylinder. Dann das Schräubchen lösen und den Zylinder aus den Griffstück vorsichtig rausdrücken. Erst dann kommst du wirklich an die Federn und Plättchen. Pass auf die kleine Dichtung auf.
LG
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schließzylinder in Türgriff klemmt?
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2018, 18:53 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 150
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er Dauerbaustelle
Hallo Ralf,
das wäre zu einfach, habe ich schon probiert, auch mit klopfen rührt sich nichts.
Gruß Burkhard

_________________
Geht es um Biegen oder Brechen,
erst mal mit dem Fachmann sprechen!

Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schließzylinder in Türgriff klemmt?
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2018, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 3924
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
wenn nichts mehr geht hilft Gewalt, die kleinen Bleche sind aus Messing. Aufbohren geht auch ganz gut, brauchst dann eh einen Ersatz für das alte Teil

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schließzylinder in Türgriff klemmt?
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2018, 07:19 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 150
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er Dauerbaustelle
Mein Plan B ist, einen anderen Türgriff zu besorgen und die Schließung umzubauen. Aber erst mal probieren, ob ich das :angry-cussingblack: :angry-fire: :angry-cussingblack: Ding nicht wieder gängig kriege.
Gruß Burkhard

_________________
Geht es um Biegen oder Brechen,
erst mal mit dem Fachmann sprechen!

Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schließzylinder in Türgriff klemmt?
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 15:45 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 150
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er Dauerbaustelle
Habe feddich!
Nachdem ich gestern den ganzen Tag an den vorderen Dämpfern des Focus von den Kindern verbracht habe, wollte ich abends noch etwas sinnvolles an einem Auto tun.
Also die Schraube an der Rückseite des Schließzylinders eine Umdrehung gelöst, Schlüssel reingesteckt, Holzklötzchen drunter, meine Frau hat festgehalten und ich habe mit Durchtreiber dazwischen erst zaghaft, dann kräftig auf die Schraube draufgehauen. Und tatsächlich, der Zylinder kam etwas nach vorn. hebelchen und Feder abgeschraubt, Schraube wieder rein und weiter. Hätte nie gedacht, dass das Ding so klemmen kann. Der Dichtring hatte sich komplett zerlegt und im Schloß war eine blaugraugruene zähe Paste, vermutlich aus diversen Oxiden von Griff und Zylinder, dazu noch Reste des WD40, lecker!
Das WD40 kam wohl einige Jahre zu spät.
Nachher werde ich mal alles säubern und dann die Tage den aktuellen Service bei VAG testen, neuen Dichtring und andere Plättchen, da ich auf gleichschließend umbauen will.
Gruß Burkhard


Dateianhänge:
Dateikommentar: Corpus delicti
IMG_20180726_135956.jpg
IMG_20180726_135956.jpg [ 155.32 KiB | 412-mal betrachtet ]

_________________
Geht es um Biegen oder Brechen,
erst mal mit dem Fachmann sprechen!

Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schließzylinder in Türgriff klemmt?
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 3924
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
https://www.volkswagen-classic-parts.de ... .html#/658

Dateianhang:
Dichtring.png
Dichtring.png [ 13.02 KiB | 400-mal betrachtet ]


Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schließzylinder in Türgriff klemmt?
BeitragVerfasst: Sa 4. Aug 2018, 20:52 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 150
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er Dauerbaustelle
Danke Jürgen, hast mir das Suchen erspart.
Weiter gings. Zuerst mit Verdünnung abgewischt, ging weniger ab als gedacht. Am Zylinder kamen reichlich Oxide und Verkrustungen zum Vorschein. Also mit der Messingdrahtbürste vorsichtig saubergemacht und dann spaßeshalber versucht, den Zylinder in den Griff zu schieben, erfolglos. Im Griff war ebenfalls eine größere Stelle mit Zinkoxid, die ich mittels Schleifzylinder zum Auszug überredete. Wie gesagt hatte ich festgestellt, daß sich die beiden vordersten Schließplättchen bewegen lassen. Die restlichen sieben Plättchen saßen fest. Von den Federchen hat sich keins freiwillig bewegt, ich habe sie dann mit Hilfe eines Sägeblatts von der Ministichsäge rausgezogen. Die Plättchen machten dann ebenfalls mit der Messingdrahtbürste Bekanntschaft, die Federchen habe ich mit der Pinzette festgehalten und mit Verdünnung abgepinselt, hier war es altes Fett mit einigen undefinierbaren Zutaten, was sie zur Bewegungslosigkeit verdammte. Die Fettreste aus den beiden Verriegelungsnuten des Griffs habe ich mittels Schraubendreher rausgekratzt. Dann ließ sich auch endlich wieder alles zusammensetzen und betätigen.
Nächste Hürde wird der Umbau auf die Zündschlüsselschließung, da ich natürlich mit den verfügbaren Plättchen nicht hinkomme, aber ich bin dran.
Gruß Burkhard

_________________
Geht es um Biegen oder Brechen,
erst mal mit dem Fachmann sprechen!

Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schließzylinder in Türgriff klemmt?
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 81
Wohnort: Münster
Käfer: Käfer 1500 Cabriolet, 07.1970, 44 PS
Auf die Schnelle könntest du auch den gewünschten Schlüssel einschieben und dann die überstehenden Plättchen kürzen bzw. vorher untereinander austauschen.

LG
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Türgriff Ovali

55ovali

4

2348

Mo 19. Mär 2012, 21:04

55ovali Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Türgriff selber basteln

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

rainer_zufall

22

9151

Di 24. Feb 2015, 21:22

oppener Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Türgriff innen Betätigung

Ventofantasie

4

781

Di 6. Feb 2018, 08:51

LostTupper Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge VVA klemmt ??

luftgekühlt91

5

1879

Di 11. Mär 2014, 07:41

D.K. Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Probleme mit Türgriff beim wieder Einbau

Slamking

2

1440

So 21. Apr 2013, 20:12

57erovali Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO