Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 09:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 06:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 45
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Guten Morgen zusammen,

ich habe nun den Vergaser nochmal abgebaut und werde ihn auf der Werkbank nochmal komplett durchsehen.
Es ist nach wie vor so.
Leerlauf TOP, Konstante Geschwindigkeit ebenfalls Top.
Beschleunigen immer ein leichtes Ruckeln / Verschlucken. Laut LambdaTool immer eine Abmagerung obwohl das Anreicherungssystem augenscheinlich geht.
Gibt es eine Möglichkeit Spritmangel in der Fahrt zu testen? Ich habe eine neue Benzinpumpe verbaut... nicht das die was hat.
Die alte ist leider defekt und geht gar nicht.

Am offenen Saugrohr habe ich nun auch rein gepustet (sah bestimmt lustig aus) das ist definitiv dicht!

Ich werde berichten.

Gruß
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 45
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Guten Abend,

ich brauche jetzt nochmal eure Hilfe, konnte einiges "abgrasen".

Es lag da noch ein überholter 34Pict im Regal. Diesen habe ich kurzerhand mittels Adapter auf mein 31 Saugrohr geflanscht.
Zu meinem Erstaunen war der Leerlauf echt OK, Beim Fahren zeigte sich dann das exakt gleiche Bild.
Leerlauf und konstante Fahrt, einwandfrei Lambda 0,95.
Voll durchtreten -> Abmagerung total. Diesesmal bei niedrigen geschwindigkeitennicht ganz so schlimm wie bei z.b. 80.

Ich war nun fest überzeugt doch eine Undichtigkeit zu haben. Also fast eine Dose komplett leer gemacht und alles abgesprüht mit einem Schlauch.
Es gab keine Reaktion. kurzer spritzer auf die Drosseklappenwelle -> sofort gemerkt.
Dann der SCHOCK. Es machte Puff. Motor war aus und alles in Flammen. :angry-fire: :angry-fire:
Gottseidank war der Brand nach 20 sek. gelöscht mit ein paar Decken...

Es sind nur ein paar Kabel angeschmort. Rest OK.

Leider bin ich der Sache sonst nicht weiter gekommen.
Spritmangel durch neue Benzinpumpe? Stößel und Pumpe passen zueinander.
Ist der HUB von 3,5mm am Stößel ausreichend?

Gruß
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 8. Jul 2018, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 45
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Hallo zusammen,

habe "mal wieder" das Wochenende mit Fehlersuche verbraucht.
Benzinpumpe konnte ich ausschließen, habe kurzerhand eine elektrische Hardi verbaut (läuft in meinem Ami sehr zuverlässig seit Jahren).
Lieder bekam ich den Fehler nicht weg. Tankentlüftung, Sieb etc geprüft.

Ich wollte schon aufgeben, dann aber ein LICHTBLICK.
Ich habe mal die Vergaservorwärmung Verschlossen mit zwei Kupferbleche. Und nun ist alles augenscheinlich gut.
Es war kein geruckel mehr da und die Lambdawerte waren so wie sie sein sollten.
Ich kanns nicht fassen und auch nicht so recht glauben. Hoffentlich war es jetzt kein Zufall aber da schein was durchgerostet zu sein zwischen Ansaugrohr und Vorwärmung.

Jetzt würde ich gerne eine neue kaufen.
Läuft diese hier auf einen 1300 gut, oder muss ich mit Drehmoment einbusen rechnen?

https://vwkaeferersatzteile.de/Motor/Vergaser-Luftfilter/Ansaugtrakt-und-Ansauganbauteile/Hochleistungs-Ansaugkruemmer::2365.html

Bild

Sonst nehme ich was originales für den 1300...

Danke
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
Hatte ich auch schon zweimal das das zwischen Vorwärmung und Saugrohr durchgerostet war...schöner Fehler :mrgreen:

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 15. Jul 2018, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 45
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Leider war es das nicht, :angry-cussingblack: :angry-cussingblack:
Das Vorwärmrohr war zwar rostig und auch verstopft aber nicht die Ursache.
Das neue Ansaugrohr ist ein Nachbau des alten, nicht das TuningRohr von oben.
Alle Ansaugrohr Dichtungen sind neu und zusätzlich mit Dichmasse eingeklebt.
Es ist EXAKT der selbe Fehler.

Ich kapiere das nicht, warum lief der als ich kruz das hintere Abschlussblech weg hatte und ein Kuperblech zwischen die Vorwärmung verschraubung geschoben habe. Das gibts doch nicht.

Ich habe jetzt nochmal den alten rein Unterdruck Verteiler mit Unterbrecher und Kodensator drin gehabt, nicht das es doch sowas bescheuertes mit der Zündung ist. Auch die Kerzen sind alte drin. Alles ohne Veränderung.
Ich weis nicht weiter, ehrlich das wird nun echt zur Plage. :(

Muss ich jetzt echt für so viel Geld einen Vergaser kaufen. :angry-fire:

Gruß
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 15. Jul 2018, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
90% der Vergaserprobleme sind die Zündung...

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 45
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Hi,
Das mit der Zündung kann ich ausschließen. Zwei verschiedene Verteiler, mit oder ohne Unterbrecher und zwei Spulen später das selbe Ergebnis. Natürlich auch eine neue Kappe und Finger waren dabei.
U Verstellung verstellt, habe auch Mal nur mit Fliehkraft Verstellung versucht, alles etwas zahmer aber sonst gleich.

Im Moment habe ich das Gefühl das er aus dem Leerlauf heraus Beschleunigen super läuft.
Wenn man schnell schaltet und am Gas bleibt geht's. Einmal vom Gas und wieder drauf und das gezappel geht los.

So ein Mist...

Gruß
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 45
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Sooo.
Ich mache dieses Thema mal zu.
Es sind leider mehrere Probleme die sich addierten.
Zu einem war echt der Vergaser defekt, er sorgte für das Ruckeln, warum konnte ich nicht herausfinden.
Dann lief der Wagen noch immer viel zu mager. Ich hab das zwar mit sehr großen Düsen kaschieren können aber es stimmte was nicht.
Der Motor ist nun zerlegt auf meiner Werkbank. Die Köpfe sind dermaßen undicht zwischen Zylinder/Kopf das er dort einiges an Falschluft gezogen hat.
Risse am Kerzengewinde sind auch vorhanden.

Kurzerhand wird der Motor neu aufgesetzt.

Ich danke allen für ihre Hilfe, einen solchen Defekt hatte ich noch nie.

Gruß
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Bedüsung für den 34 Pict-3

vw1500

11

6657

So 24. Jun 2012, 08:55

triker66 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Tipps zur bedüsung

Maikrophone

7

4099

Mo 3. Sep 2012, 18:42

Maikrophone Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bedüsung bei Weber 40 IDF

Käfer-speedster

5

4047

Di 5. Jun 2012, 18:53

G-MAN Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bedüsung 48er IDF

crazy-habanero

2

1396

Di 22. Jan 2013, 00:01

crazy-habanero Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Tip zur Bedüsung 1776er ?

Markus M.

11

4540

Sa 30. Apr 2016, 13:27

Udo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO