Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 13:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Qualitätsunterschied Beru / Bosch Verteilerkappen
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 06:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 361
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
Ich weiß ich jetzt ob es hier rein gehört. Ich will die Verteilerkappe / Finger mal neu machen.

Beru ist etwas günstiger.
Frage ist halt was besser ist, da ich lieber was gutes haben will. Sind also die von Bosch oder Beru haltbarer?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualitätsunterschied Beru / Bosch Verteilerkappen
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2428
Wohnort: Duisburg
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
Hallo,
hatte mit beiden noch keine Probleme.
Bei Bosch hört man aber auf Grund der verschiedenen Produktionsstandorten oft von Qualitätsunterschieden.
Ich kaufe meistens Finger und Kappen von Beru weil ich es auch nicht einsehen für ein Produkt aus woher auch immer das Doppelte wie für ein in Deutschland hergestelltes zu bezahlen.
VG
Ralph

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualitätsunterschied Beru / Bosch Verteilerkappen
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5507
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Wir nehmen immer Beru, aber Bosch ist bei Kappen und Läufern auch nicht verkehrt. Aber Bosch läßt mittlerweile überall produzieren und da ist die Qualität schon mal Schwankungen unterworfen. Daher Zündkerzen nur noch NGK, oder Beru.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualitätsunterschied Beru / Bosch Verteilerkappen
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2415
Wohnort: Rhauderfehn
B. Scheuert hat geschrieben:
Wir nehmen immer Beru, aber Bosch ist bei Kappen und Läufern auch nicht verkehrt. Aber Bosch läßt mittlerweile überall produzieren und da ist die Qualität schon mal Schwankungen unterworfen. Daher Zündkerzen nur noch NGK, oder Beru.


Da stimme ich Bernd völlig zu. Zündkerzen NGK, Beru oder auch Denso. Verteilerkappen genau das Gleiche.
Ich versuche keine neuen Boschteile mehr zu verbauen. Hab da zu viel Schrott gesehen. Echt traurig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualitätsunterschied Beru / Bosch Verteilerkappen
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5507
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Jep, Denso ist auch gut, aber leider nicht überall verfügbar. Da NGK eine Niederlassung in Ratingen hat, bekommt man von denen alles kurzfristig :up:
Der NGK Zündkabelsatz (NGK 0948) für den Typ 1 hat sehr schöne Verschlußstopfen für den Gebläsekasten dabei. Die sind dicht! :up:

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualitätsunterschied Beru / Bosch Verteilerkappen
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 12:47 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 367
Wohnort: Schlangen
Käfer: 84er Samtroter (3.Karosse-weiß) 1600er-AD,tiefer
Fahrzeug: Polo 6n
Fahrzeug: TT 8N
Hallo,

ich fahre seit Jahren sehr gut mit der ATU-Hausmarke...
Zwischendurch mal ne BERU probiert (weil ja Marke und ATU hatte Engpass/Lieferschwierigkeiten) von Müller und Wessels geholt - nach 5km liegengeblieben, weil die aufgrund schlechter Passform vom Verteiler gesprungen ist :o
Zündkerzen seit Jahren NGK (in allen Autos).

Grüße,
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualitätsunterschied Beru / Bosch Verteilerkappen
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 14:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4049
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
B. Scheuert hat geschrieben:
Jep, Denso ist auch gut, aber leider nicht überall verfügbar. Da NGK eine Niederlassung in Ratingen hat, bekommt man von denen alles kurzfristig :up:
Der NGK Zündkabelsatz (NGK 0948) für den Typ 1 hat sehr schöne Verschlußstopfen für den Gebläsekasten dabei. Die sind dicht! :up:


:handgestures-thumbupright: NGK - was sonst

Den NGK Zündkabelsatz hab ich seit vorigem Jahr auch am Buggy, nachdem der teure High-End-Kabelsatz aus USA für Aussetzer gesorgt hat.
Der NGK ist 1a, sowohl Funktion als auch Passform der Stecker/Dichtungen und hat sich anschliessend gleich bei den Fahrten voriges Jahr nach Bughausen sowie Rovinj bewährt. Seither drauf.

:character-oldtimer:

PS: Zündkerzen seit Jahren sowieso

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Qualitätsunterschied Beru / Bosch Verteilerkappen
BeitragVerfasst: Fr 15. Jun 2018, 06:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 361
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
Ok, vielen dank für eure Antworten. habe den Beru Satz bestellt :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Beru 216/11 an Zündspule notwendig?

Koudi

2

1429

Mo 20. Apr 2015, 17:59

Koudi Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge rote Beru ZS109 Zündspule mit 123-Ignition fahrbar?

RST Driver

14

3805

Do 9. Feb 2017, 11:31

Questus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Ersatzteile Bosch 010

V6-star

8

2811

Di 3. Jan 2017, 21:01

yoko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Zündverteiler Bosch 009 v. CSP

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

yoko

22

9959

Fr 13. Mär 2015, 23:14

VeeDee Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bosch Zündspulen

The2Faces

4

2877

Do 20. Okt 2016, 12:31

ghiafix Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO