Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 21:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: Sa 23. Sep 2017, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13220
Wohnort: Duisburg
Ich mach morgen mal Bilder.

Bis zur Anprobe am Gebläsekasten bin ich noch garnicht gekommen:-)

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 594
Wohnort: Köln
Oh ha :oops: ,
ich war länger nicht auf der Seite. Mal schauen ob ich Licht ins Dunkel bringen kann. Grundsätzlich sind eine Montageanleitung und ein Wuchtprotokoll sowie drei Distanzscheiben verschiedener Stärke dabei, wer die Spinnermutter mit erworben hat hat das ganze Paket.

Ich versuche es mal zu beschreiben da ich die Anleitung hier nicht veröffentlichen möchte und werde.
Zur Limaseite sind drei Blechteile gewölbter Innenteil (Blech mit Prägung 10/12mm entfällt!) nach außen geprägtes Blech (idealerweise wird hieraus eine große Blechunterlagscheibe geschnitten das sieht dann auch von außen wieder original aus) der aüßere Blechdeckel zur Lima bleibt unverändert bestehen.
Die Blechteile werden mit U-Scheiben und einem Tropfen Loctite oder ähnlichem wieder montiert. Die Stehbolzen knapp oberhalb der Muttern einkürzen.
Der Halbmond ist momentan noch demontiert! Eine Distanzscheibe (ich nehme immer die dickste) in die aüßere Vertiefung (Limaseite) legen zur Probe montieren. Schauen mit welcher Distanzscheibe sich das Rad Mitte Lüfterkasten befindet ohne zu schleifen. Mit einer der beiden verbleibenden Scheiben (als Unterlegscheibe) und mit dem Halbmond endmontieren. Eine der drei Scheiben bleibt übrig!

Ein paar grundsätzliche Dinge: Der Konus muss zwingend anliegen da sonst ein Unwucht und ein Lagerschaden an den Limalagern die Folge ist, der Halbmond muss montiert sein es darf nichts schleifen. Es wird nichts gekürzt außer die Stehbolzen zur Blechmontage diese können aber auch durch kurze Schrauben ersetzt werden (Achtung! so kurz das sie nicht am Läufer schleifen). Ich montiere grundsätzlich mit Kleber hochfest oder mittelfest.Bei der Aktion tausche ich auch immer die Limalager und die Kohlen da man eh schon mal so weit ist.

Es gab in der ersten Fertigung 3 verschiedene Breiten von Lüfterrädern mittlerweile hat sich heraus gestellt das 2 Breiten ausreichend sind. In der Regel versende ich immer einen Standard welches noch nie zu Problemen geführt hat. Da ich erst Anfang der Woche wieder im Betrieb bin kann ich die Breiten erst dann exakt angeben werde dies aber nach holen.

Einen schönen sonnigen Wahltag. :D

Gruß aus Köln
Frank

Ps. Bitte nichts an den Scheiben feilen oder ändern diese sind recht eng gedreht. Schauen ob innen ein Grad steht wäre es peinlich geht aber mit Schleifpapier weg. Sollten sie tatsächlich im Durchmesser zu klein sein tausche ich sie selbstverständlich um.

_________________
Der Weg ist das Ziel, aber fahren ist auch ganz schön!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13220
Wohnort: Duisburg
Huhu,
so.Anleitung und Co hab ich da.
Nur geht das Lüfterrad nicht auf der Welle in den Konus.
Schrauben und alles komplett entfernt.
Jetzt steht das Lüfterrad am Lagerschild an.
Ich glaube der Konus ist zu gross.

Ich hab mL Bilder hinzugefügt


Dateianhänge:
20170925_181446.jpg
20170925_181446.jpg [ 62.71 KiB | 1288-mal betrachtet ]
20170925_181440.jpg
20170925_181440.jpg [ 56.89 KiB | 1288-mal betrachtet ]
20170925_181431.jpg
20170925_181431.jpg [ 86.52 KiB | 1288-mal betrachtet ]

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 594
Wohnort: Köln
Hallo,
verstehe ich jetzt gar nicht. Sitzt in dieser Postion der Konus vollständig? Es werden immer min 10Stk. der Trägerplatten pro Fertigung CNC gedreht d.h. 10 Stk. Ausschuss? Wäre doch recht unwahrscheinlich. Gib mir bitte mir mal eine PM mit der Nummer des Lüfterrades und Rufnummer dann melde ich mich.

Gruß Frank

Sorry das ich mich jetzt erst gemeldet habe bin momentan sehr eingespannt :oops:

_________________
Der Weg ist das Ziel, aber fahren ist auch ganz schön!


Zuletzt geändert von Frank 03 am So 1. Okt 2017, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13220
Wohnort: Duisburg
Frank,alles gut.
Ich habe das normale jetzt montiert weil der Motor nöchste Woche auf dem Prüfstand kommt zum einfahren und abstimmen.

Wenn der Motor dann von der Bremse abgeflanscht ist,kann der Besitzer des Motors ,vor dem Einbau in den Bus, sich noch selber drum bemühen.Vielleicht stelle ich mich auch einfach zu dumm an :D

Die Nummer schick ich dir aber eben per PN.

Gruss und schönen Sonntag

Lars

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 594
Wohnort: Köln
Mit dem zu dumm anstellen ebensowenig vorstellbar wie ein einzelnes Rad was nicht passt. Ich würde es gerne ergründen woran es liegt und dann auch beseitigen.
Schönes Wochenende
Gruß Frank

_________________
Der Weg ist das Ziel, aber fahren ist auch ganz schön!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5393
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Die Scheiben müssen so eingesetzt werden.
Dateianhang:
DSC01999.JPG
DSC01999.JPG [ 91.36 KiB | 1118-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC02000.JPG
DSC02000.JPG [ 61.41 KiB | 1118-mal betrachtet ]


Wobei mir heute aufgefallen ist, das die dickste Scheibe etwas Bearbeitung an der Scheibenfeder erfordert, weil die Feder sich ander Scheibe abstützt und nicht mehr gerade aufliegt. Vermutlich läßt die Nut aber trotzdem genung Luft, so dass das auch nicht weiter problematisch ist.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 594
Wohnort: Köln
Hallo Bernd,
wenn du die dickste der drei Scheiben unten einsetzen musst hasst du recht mit der Bearbeitung da der Abstand Halbmond Anlagefläche geringer als die Scheibenstärke ist. Einfach eine Fase bzw. eine Flachstelle in der nötigen Größe an den Halbmond feilen. Funktionockelt. ;)
Gruß aus Köln
Frank

_________________
Der Weg ist das Ziel, aber fahren ist auch ganz schön!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5393
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Das war mir schon klar, aber ich bin ja noch nicht so weit. Ich wollte es nur gesagt haben, damit nicht noch mehr Verwirrung aufkommt 8-)

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochleistungslüfterrad
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 594
Wohnort: Köln
Hallo,
habe nochmal Lüfterräder aufgelegt und hätte noch das ein oder andere Rad abzugeben. Also wer Intersse hat kann sich gerne bei mir melden.
Gruß Frank


Dateianhänge:
91A50C98-C287-47CA-980B-90657FDD21F8.jpeg
91A50C98-C287-47CA-980B-90657FDD21F8.jpeg [ 124.3 KiB | 440-mal betrachtet ]

_________________
Der Weg ist das Ziel, aber fahren ist auch ganz schön!
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO