Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 11:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehmen
BeitragVerfasst: Do 3. Mai 2018, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2018
Beiträge: 42
Käfer: Projekt in Vorbereitung
Fahrzeug: VW T3 Westfalia EJ22
Fahrzeug: Mazda MX-5 Turbo
Hallo,
ich habe heute pünktlich zur familiären Präsentation meines 1303er Käfers auch mein Kerscher Gewindefahrwerk bekommen.

Welche Teile muss ich beim Umbau vom originalen Federbein übernehmen?

- Domlager
- Unterlage zwischen Domlager und Karosse
- Müssen noch irgendwelche Gummilager oder ähnliches mit übernommen werden?

Leider gibt es nirgends eine bebilderte Anleitung - wäre da recht hilfreich...
Danke für Eure Hilfe!

Grüße

_________________
Sven aus SZB

BildBild
keep the Fahrfreude alife
1984 Vanagon Westfalia "Wolfsburg Edition"
1973 VW Käfer 1303


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 440
Wohnort: Bayern
Käfer: 1969 ex Automatik mit 2.1l WBX DJ
Ruf mal bei Kerscher an, die sind sehr zuvorkommend und Emmi ( Fr. Kerscher ) kennt sich auch aus !

_________________
"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat"
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
Walter Röhrl

Mein Blog

Wer Rechtschreipfehlär pfindet, tarf Sie behalden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2018
Beiträge: 42
Käfer: Projekt in Vorbereitung
Fahrzeug: VW T3 Westfalia EJ22
Fahrzeug: Mazda MX-5 Turbo
Ja, die haben mir schon etwas weiter geholfen.

Leider habe ich beim auseinanderbauen gerade ein anderes Problem.
Die 3-Punkt-Federbeine wollen nicht aus den Achsträgern raus.
Die sind so fest eingerostet...

Hat jemand einen Tipp, wie ich die da raus bekomme?
Gruß
Sven

_________________
Sven aus SZB

BildBild
keep the Fahrfreude alife
1984 Vanagon Westfalia "Wolfsburg Edition"
1973 VW Käfer 1303


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 11:53 
Offline

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 148
WestiT3_1986 hat geschrieben:
Ja, die haben mir schon etwas weiter geholfen.

Leider habe ich beim auseinanderbauen gerade ein anderes Problem.
Die 3-Punkt-Federbeine wollen nicht aus den Achsträgern raus.
Die sind so fest eingerostet...

Hat jemand einen Tipp, wie ich die da raus bekomme?
Gruß
Sven


Jede Menge WD40 und etwas "Überzeugungskraft"(a.k.a. Hammer). Immer wieder einsprühen und einwirken lassen, notfalls über Nacht. Auf jeden Fall nicht zu viel Gewalt anwenden um nichts kaputt zu machen. Aber die Federbeine sind schon realitiv dickwanding, ein bisschen hämmern kann man schon. Wenn du vorher den Stoßdämpfer ausbaust, kannst du es auch mit einer Flamme warm machen. Dadurch sollte sich das Metall ausdehnen und der Rost sich lösen. Muss man ein bisschen rumprobieren, aber irgendwann geht es raus.

Grüße

Marcel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2439
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Anderer Tip:

Hast du Zugriff auf Trockeneis?
Wenn ja, bei ausgebautem Dämpfer eine handvoll Trockeneis in das Rohr werfen.
:character-oldtimer: Vorsicht: Der Achsschenkel fällt dann schlagartig runter!

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 02:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 420
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Sven hast eine PM:

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 09:26 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 3898
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
VeeDee hat geschrieben:
Anderer Tip:

Hast du Zugriff auf Trockeneis?
Wenn ja, bei ausgebautem Dämpfer eine handvoll Trockeneis in das Rohr werfen.
:character-oldtimer: Vorsicht: Der Achsschenkel fällt dann schlagartig runter!

:up: man einfach nur drauf kommen

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2018
Beiträge: 42
Käfer: Projekt in Vorbereitung
Fahrzeug: VW T3 Westfalia EJ22
Fahrzeug: Mazda MX-5 Turbo
Klingt gut, hab nur keine Ahnung wo man sowas herbekommt...

_________________
Sven aus SZB

BildBild
keep the Fahrfreude alife
1984 Vanagon Westfalia "Wolfsburg Edition"
1973 VW Käfer 1303


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5390
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Eine Möglichkeit sind Lebensmittelkühlhäuser, oder manchmal auch ein gut sortierter Supermarkt mit Frischetheke. Du brauchst ja nicht viel.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: Mi 9. Mai 2018, 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2018
Beiträge: 42
Käfer: Projekt in Vorbereitung
Fahrzeug: VW T3 Westfalia EJ22
Fahrzeug: Mazda MX-5 Turbo
So, da mir der Auseinanderbau der Achsträger und Federbeine nicht gelungen ist, habe ich jetzt den für nächsten Winter vorgesehenen Umbau auf Scheibenbremse gleich vorgezogen.

Achsschenkel dafür hatte ich eh da.

Für den Umbau auf das Kerscher Federbein habe ich alle Unterleg-/Beilagscheiben, Abstandhalter etc. oberhalb des oberen Federtellers des originalen Federbeins übernommen.
Damit sitzt das alles sauber und gut gelagert.

Grüße
Sven

_________________
Sven aus SZB

BildBild
keep the Fahrfreude alife
1984 Vanagon Westfalia "Wolfsburg Edition"
1973 VW Käfer 1303


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einbau Kerscher Gewindefahrwerk - was muss ich übernehme
BeitragVerfasst: Mi 9. Mai 2018, 11:09 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 3898
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
Du hattest noch keine Scheibenbremsen vorne? dann war's aber Zeit :handgestures-thumbupright:

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Fahrgestellnr. übernehmen/ umschlagen? Wie genau?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Wolfman

16

8031

So 16. Feb 2014, 15:51

Julian Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 58ger wat muss dat muss

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 9, 10, 11 ]

-SR-

153

45630

Di 3. Okt 2017, 19:02

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Foto Kerscher Heckstabi

rme

4

3235

Mi 23. Mär 2011, 00:27

rme Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Bremssattel Typ3 /kerscher

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

h.urmel

21

10548

Sa 14. Okt 2017, 19:53

bastiboxer Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Kerscher Bremsanlage mit Tieferlegungsachsschenkel??

Jägermeister-Käfer

3

2263

Mi 23. Nov 2011, 20:05

kaeferdesaster Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO