Aktuelle Zeit: Mo 17. Dez 2018, 20:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 1004
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Schätze mal das er noch nicht die Gelegenheit hatte unters Auto zu krabbeln.
Mir würde das keine Ruhe lassen.
Walter, ich hab Auffahrrampen für die dicken Socken !
Kannst du dir gerne mal ausleihen um endlich Klarheit zu erhalten.
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 204
Wohnort: Achim bei Bremen
Käfer: Ovali
Firefox hat geschrieben:
Schätze mal das er noch nicht die Gelegenheit hatte unters Auto zu krabbeln.
Mir würde das keine Ruhe lassen.
Walter, ich hab Auffahrrampen für die dicken Socken !
Kannst du dir gerne mal ausleihen um endlich Klarheit zu erhalten.
Ferdi


Das würde ich aber als erstes machen, kostet weniger Zeit als alles zu errechnen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 519
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Vor einpaar Tage beim Ölwechsel habe ich natürlich auch drunter geschaut, der Tipp wo die Kennzeichnung stehen sollte gabs gratis bei flat4.
Entweder bin ich blind oder das Getriebe hat keine Kennzeichnung, gefunden habe ich lediglich Zahlenreihen, aber ich muss kommende Woche sowieso nochmal auf die Bühne und schau dann nochmals nach.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4244
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Hier ein Foto von der Stelle, wo die Nummer am Getriebe eingeschlagenen ist.


Dateianhänge:
DSC_1782.JPG
DSC_1782.JPG [ 96.03 KiB | 1703-mal betrachtet ]

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 18:57 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 211
Wohnort: 46284 Dorsten
Käfer: 84er Mex , der Eisblaue im Ursprung.
Fahrzeug: Passat W8
Fahrzeug: Peugeot 206CC
Fahrzeug: Suzuki DL1000 V Strom
Fahrzeug: Kia Ceed
Aber immer auch daran denken das auch wen AT draufsteht immer was anderes drinn sein kann. Immerhin sind die Getriebe 40Jahre alt und viele bereits überholt oder umgebaut, so das man nie sicher sein kann
was man vorfindet. In sofern ist die Methode mit dem Rechnen und messen sicherlich nicht falsch.

_________________
Mfg Micha

Wer später Bremst fährt länger schnell.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 19:40 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 4172
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
bei so vielen Meinungen bin ich dafür das wir mal abstimmen was er machen soll :lol:

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4244
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Fuss-im-Ohr hat geschrieben:
bei so vielen Meinungen bin ich dafür das wir mal abstimmen was er machen soll :lol:

Gruss Jürgen


:handgestures-thumbupright: :lol: :lol:

OK, Jürgen, Vorschläge zum Abstimmen bitte auflisten... :mrgreen:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2018, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 519
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Gestern habe ich es mir nochmal gegeben und den Käfer auf Böcke gestellt, bin drunter gekrabbelt und hab nachgeschaut. So wie auf dem Bild von Conny ist es ja auch bei Flat4 beschrieben, aber nichts zu erkennen, von daher gehe ich davon aus, dass man aus welchen Grünen auch immer die Nummer rausgeschliffen hat.
Aber sei´s drum, ich werde sobald sich die Möglichkeit ergibt nochmals den Rechenschieber bemühen, aber auch versuchen zum Vorbesitzer Kontakt aufzunehmen. Eventuell zeigt er sich auskunftsfreudig, abwarten .................

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2018, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 519
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Ich hab mich im Netz mal nach 5 Gang Getrieben umgeschaut und bin dabei auf zwei Anbieter gestoßen die diese anbieten.

Bernauer Getriebe lassen sich wohl plug and play einbauen, was ja auch nicht verkehrt ist. https://www.rbernauer.de/rbm-vw-news-einzeln.php?news=getriebe-uebersetzungen-fuer-unser-5-gang-getriebe-534 Über Preise war jetzt dort nichts zu lesen, kann man aber in Erfahrung bringen.

Und dann noch bug 5 speed https://www.bugat5speed.de/kaefer-und-co/kaefer-getriebe/komplettgetriebe/20-lieferumfang-komplettgetriebe

Kennt hier jemand die Anbieter oder hat eigene Erfahrung damit.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2018, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4244
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Dein Namenskollege, auch Walter fährt eines wie das vom Bernauer, hat er selbst aufgebaut.

motor-allgemein/gang-jetzt-geht-los-t16652.html

Hier noch ein Beitrag vom Halbug über sein Gene Berg 5-Gang Getriebe und sein Differential.

restaurationen-und-umbauten/neues-peloquin-differential-fur-mein-getriebe-t12283.html?hilit=peloquin

Diese beiden Getriebe sind im Käfergetriebegehäuse, mit 5. Gang angebaut und daher relativ einfach zu verbauen.

:character-oldtimer:

PS: Der Link "www.bugat5speed.de" betrifft das Porsche 901 oder VW 914 Getriebe. Also ganz andere Sache und aufwändiger Ein/Umbau.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2018, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1206
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Ich hatte letzten Freitag mit Robert Bernauer über sein 5-Gang gesprochen.
Preis: 8.600 EURO.

Ansonsten ein 5-Gang von Bernd Rummenholl ( Umbausatz von Gene Berg noch weiter modifiziert und optimiert ).
Das habe ich mir bauen lassen. Wenn man vorher einen Deckel abändert passt es auch plug and Play und ist günstiger als das von Bernauer...aber inakzeptable Wartezeiten ( speziell für das 5-Gang).

Gruss Jürgen

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2018, 01:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 519
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
@Conni

Danke für die Links,habe alles sehr aufmerksam gelesen und muss zugeben, dass solche Arbeiten meine Möglichkeiten doch ordentlich überschreiten. Da muss ich wohl noch viel lernen ....................

@Jürgen

8600€ sind eine Ansage die ich nicht bereit bin zu zahlen. Und bis zu Sanktnimmerleins Tag auf ein Getriebe zu warten ist nicht mein Ding. Deine Infos haben mich auch etwas auf den Boden der Tatschachen zurückgeholt. ;)

So wie ich das momentan sehe, wird Plan A reaktiviert also 4 Gang Getriebe, wobei mir da immer noch nicht "meine Lösung" eingefallen ist. Ich muss da noch was drauf rumkauen um kein Geld zu versemmeln

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2018, 17:51 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 211
Wohnort: 46284 Dorsten
Käfer: 84er Mex , der Eisblaue im Ursprung.
Fahrzeug: Passat W8
Fahrzeug: Peugeot 206CC
Fahrzeug: Suzuki DL1000 V Strom
Fahrzeug: Kia Ceed
Mit Bugat5speed habe ich erfahrung weil ich es selbst eingebaut habe und damit fahre. Ist jetzt nicht wirklich soviel aufwand das einzubauen. Und Preislich
ist es zum Bernauer umbau auf jeden fall eine Alternative.
Walter ich kann dir anbieten mein Auto mal probezufahen wenn es dich Interessiert. Duisburg ist ja nicht so weit weg von Dorsten.

_________________
Mfg Micha

Wer später Bremst fährt länger schnell.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: So 29. Apr 2018, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 519
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Hast eine PM.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meinung zu langes Getriebe mit 0,82 im 4. Gang
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 519
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Heute habe ich vom letzten Halter erfahren das ein kurzes Getriebe verbaut ist, damit ist das Thema auch erst einmal erledigt.

Wenn ich den Käfer von Micha, mit dem 5 Gang Getriebe probegefahren habe, bin ich auch wieder ein Stück weiter.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Getriebe - T2B - langes gegen kurzes Getriebe tauschen?

sunnybug84

3

741

Do 12. Apr 2018, 16:47

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Wie ist eure Meinung

käferneuling

3

2435

Fr 31. Aug 2012, 09:58

DonRaketo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Brauche eure Meinung!

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

typ1bj67

19

7928

Di 11. Dez 2012, 20:06

xxalex2108 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Eure Meinung: Saugrohre 44er Weber

Snake

7

580

Mo 24. Sep 2018, 14:54

Snake Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Brauche eure Meinung zu diesem Aubergine Käfer

Airbrush63

11

5778

Mo 19. Mär 2012, 21:06

Calibaer Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: joschi65 und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO