Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 07:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 06:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1022
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Steven hat geschrieben:
Jürgen N. hat geschrieben:
Steven hat geschrieben:
@ Jürgen, ist die State 2 im Typ 4 eine 200er? Wenn ja, welche Reibscheibe wird da gefahren?


Klar, eine 200er ( sonst nicht mehr vergleichbar ).
200er Streetsport von Gene Berg.

Gruss Jürgen


Ja, genau deswegen frage ich ja. Ich bin aktuell noch auf der Suche nach einer passenden Lösung für meinen Motor. Wie gut kann die Stage 2 denn die 300 NM? Ist da noch etwas reserve?

Kennedy hat mir zu einer Stage 3 geraten... igit!


Hallo Steven,

eine Stage 3 würde ich aufgrund der beschriebenen Gründe auf keinen Fall verbauen.
Für Deinen Motor würde ich mit einem grösseren Durchmesser arbeiten.
Sachs Sport 215mm oder 228mm.
Musst Du dann Dein SR ändern.
Ich bin nicht so glücklich mit den extrem hohen Federkräften und kleinen Scheiben.
Leider gibt Sachs Sport für seine 215mm und 228mm im Gegensatz zur 200mm keine Drehmomente an.
Aber die 215er funktioniert in Stefans 2,5l WBX völlig anstandslos und wirkt nicht wie wenn sie an der Grenze wäre.
Mit Semis und harte Fahrweise.

Ist aber auch kein 2.811 ccm :) .

Gruss Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 06:40 
Online

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 341
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
Man könnte sich an VW orientieren: Im T3 WBX mit 112 PS hat man eine 228mm Kupplung verbaut. Auch im schweren Syncro mit ca. 2,6 t zul.GG. Ich hatte damit nie Kupplungsprobleme. Mit der Sachs Sporting im 2,2l Typ 1 sehr wohl (mehrfach gerissenes Kupplungsseil).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 06:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 205
Über eine zweischeibenkupplung habe ich auch nachgedacht, gibt es von kennedy aber nur als Sinter / Metallausführung. Das ist auch nicht so super?
Eine self-made zweischeibenkupplung mit stage 1 und organischen Belägen würde aber fast 500Nm aushalten, auch nicht geil fürs getriebe, die macht vermutlich eher im Digitalmodus zu!
Hat jemand Erfahrungen ein 200er CrMo Schwungrad auf 228er Druckplatte umzufriemeln?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 06:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1022
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
armin hat geschrieben:
Man könnte sich an VW orientieren: Im T3 WBX mit 112 PS hat man eine 228mm Kupplung verbaut. Auch im schweren Syncro mit ca. 2,6 t zul.GG. Ich hatte damit nie Kupplungsprobleme. Mit der Sachs Sporting im 2,2l Typ 1 sehr wohl (mehrfach gerissenes Kupplungsseil).


Hatte ich ( wir ) noch gar nie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 06:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 205
Jürgen N. hat geschrieben:
Steven hat geschrieben:
Jürgen N. hat geschrieben:
Steven hat geschrieben:
@ Jürgen, ist die State 2 im Typ 4 eine 200er? Wenn ja, welche Reibscheibe wird da gefahren?


Klar, eine 200er ( sonst nicht mehr vergleichbar ).
200er Streetsport von Gene Berg.

Gruss Jürgen


Ja, genau deswegen frage ich ja. Ich bin aktuell noch auf der Suche nach einer passenden Lösung für meinen Motor. Wie gut kann die Stage 2 denn die 300 NM? Ist da noch etwas reserve?

Kennedy hat mir zu einer Stage 3 geraten... igit!


Hallo Steven,

eine Stage 3 würde ich aufgrund der beschriebenen Gründe auf keinen Fall verbauen.
Für Deinen Motor würde ich mit einem grösseren Durchmesser arbeiten.
Sachs Sport 215mm oder 228mm.
Musst Du dann Dein SR ändern.
Ich bin nicht so glücklich mit den extrem hohen Federkräften und kleinen Scheiben.
Leider gibt Sachs Sport für seine 215mm und 228mm im Gegensatz zur 200mm keine Drehmomente an.
Aber die 215er funktioniert in Stefans 2,5l WBX völlig anstandslos und wirkt nicht wie wenn sie an der Grenze wäre.
Mit Semis und harte Fahrweise.

Ist aber auch kein 2.811 ccm :) .

Gruss Jürgen



Hallo Jürgen,

da haben sich unsere Posts etwas überschnitten. Du schreibst SR ändern, ist es problemlos möglich? Die Schwungrad Auswahl wird extrem begrenzt an einer Flanschwelle, soweit mir bekannt ist, muss die Reibfläche nicht gehärtet oder geschliffen werden, feindrehen müsste reichen? Dann hätte ich in der Garage alle Möglichkeiten dazu.

Wenn das funktionieren würde, hätte ich auch kein Problem damit eine Stage 2 in 228mm zu fahren, bzw ist die Sachs dann eine echte Alternative. Alles ist besser als Stage 3 oder irgendeine zweischeiben Sinterkupplung.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1022
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Feindrehen muss schon sein, härten nein.
Das Chrom Moly darf ab Hus nicht zu schlank sein, sonst kommen die 228mm nicht mehr hin.

Dann geht es.
Sachs Sport mit 228mm hält das auf alle Fälle aus.

Mit einer 228mm Sachs Sport hebt ein Käfer mit Mickey Thomson Dragster Slicks vorne ab - nichts Schlupf.
Ergo: Viel Reibung auf der Strasse, viel Drehmoment, viel Anfahrdrehzahl.
Und das nicht nur 2 oder 3x.

Alternativ gibt es auch Kennedy mit mehr als 200mm.

Gruss Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1039
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Wieviel Anpressdruck hat eigentlich einen originale Druckscheibe?
Dann wüßte ich in ungefähr, wie sich die Pedalkräfte erhöhen.

Was sich mir auch noch nicht so ganz erschließt ist die Aussage, daß eine höhere Anpresskraft aufs Hauptlager gehen soll.
Die Druckplatte ist ja am Schwung verschraubt und drückt ausschließlich die Reibscheibe auf die Schwungscheibe.
Höhere Seitenkräfte auf die Hauptlager schließ ich mal aus, durch den flächigen Kraftschluß, höhere Axialkräfte könnte ich mir nur durch das schnellere Zupacken der Kupplung vorstellen, aber macht das wirklich so viel aus?

Edit:
Mir ist grad eingefallen, daß beim Bausatz von Walters 1776er, den ich gekauft habe, eine 200er Stage1 Druckplatte mit LUK Reibscheibe dabei ist,
also hab ich jetzt wieder die Qual der Wahl, was ich einbaue :confusion-scratchheadyellow: :mrgreen:

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 205
Hallo Martin,

die Aussage ist etwas weiter gedacht, stimmt auch nicht uneingeschränkt da es stark von der Kupplungskonstruktion abhängt. Die Konstruktion und wirkweise bleibt bei uns aber gleich. Durch die höhere Anpresskraft braucht man i.d.R. auch eine höhere Kraft um die Druckplatte zu öffnen. das geschieht über das Ausrücklager, irgendwas muss Schwungscheibe und Druckplatte an Ort und stelle halten. Daher haben höhere Anpresskräfte höhere Pedalkräfte zur folge, und das erzeugt eine höhere Kraft im Axiallager.


@ jürgen, danke für die Info. Ich werde das Prüfen wenn ich irgendwann mall ein schwungrad habe.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Mi 11. Apr 2018, 03:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1039
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Steven hat geschrieben:
Hallo Martin,

die Aussage ist etwas weiter gedacht, stimmt auch nicht uneingeschränkt da es stark von der Kupplungskonstruktion abhängt. Die Konstruktion und wirkweise bleibt bei uns aber gleich. Durch die höhere Anpresskraft braucht man i.d.R. auch eine höhere Kraft um die Druckplatte zu öffnen. das geschieht über das Ausrücklager, irgendwas muss Schwungscheibe und Druckplatte an Ort und stelle halten. Daher haben höhere Anpresskräfte höhere Pedalkräfte zur folge, und das erzeugt eine höhere Kraft im Axiallager.

Grüße


Ok, jetzt hab ichs kapiert :up:
Ans auskuppeln hab ich dabei gar nicht gedacht.

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 04:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1039
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Hab gestern den Motor ausgebaut und mal die verbaute Kupplung getestet.
Die hält bis 150NM, ab 160NM rutscht sie durch.
Warte jetzt auf alle Komponenten, dann teste ich mal die verschiedenen Kombinationen,
Werde dann, die Kombi mit dem geringsten Anpressdruck, die aber mind. 250NM hält einbauen.
Danach test ich Pedalkraft und Anfahrverhalten.

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 06:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3590
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:text-bravo:

Meine Glaskugel sagt Stage 1 mit guter Serienreibscheibe. ;)


Edit: Heute beim Räumen zufällig die Schachtel der Reibscheibe vom Kübel gefunden.


Dateianhänge:
DSC_2544.JPG
DSC_2544.JPG [ 90.37 KiB | 185-mal betrachtet ]

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 205
Andere zwischenfrage,

kennt jemand die Auslösekräfte der verschiedenen Kupplungsautomaten? Kennedy Stage 1- 4; sachs Sport etc? Ich kann dazu leider nichts finden.

Grüße
Steven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3590
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
https://www.csp-shop.de/getriebe/kupplu ... erstaerkt/

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 205
Hi Yoko,

danke für den HInweis, ich kann bei CSP nur den Anpresskraft finden, leider aber nicht die Auslösekraft, also die Kraft die benötigt wird um die Kupplung zu öffnen.

Grüße
Steven


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang 200er Kupplung in AA Pendelachsgetriebe?

Bouncer

12

3633

Mi 6. Mär 2013, 18:36

luftgeboxt Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 7, 8, 9 ]

zwergnase

123

38122

Sa 13. Jan 2018, 06:43

zwergnase Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang kupplung trennt nicht mehr richtig =?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

kaeferdesaster

19

8360

Mo 11. Apr 2011, 18:52

der60er Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Welche Kupplung ?

bugfan14

5

1880

So 12. Okt 2014, 20:25

bugfan14 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge welche Kupplung bei ca. 100 PS

HAZ-Buggy

10

1312

Fr 21. Jul 2017, 23:29

ghiafix Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO