Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Mi 28. Nov 2018, 22:23 
Offline

Registriert: November 2018
Beiträge: 12
Hallo, ich brauche mal eure Hilfe zu einer Typ4 Nockenwelle.

Ich habe durch Zufall ein ziemlich neu aufgebauten 2,4L Typ4 Motor bekommen der nur leider lange Stand deshalb habe ich ihn noch einmal geöffnet um alles zu reinigen und wieder neu abzudichten.

Jetzt meine Frage.

Es war diese Nockenwelle drin verbaut sieht aus wie neu steht leider nicht viel drauf.

Kann mir anhand der Bilder jemand sagen um was es sich für eine handelt?

Das Rad ist auf jeden Fall Standard und neu genietet.


Dateianhänge:
20181128_173610.jpg
20181128_173610.jpg [ 65.67 KiB | 576-mal betrachtet ]
20181128_173553.jpg
20181128_173553.jpg [ 37.06 KiB | 576-mal betrachtet ]
20181128_173550.jpg
20181128_173550.jpg [ 46.79 KiB | 576-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1202
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Hallo,

Im Guss das "M" ist von Monforts in Mönchengladbach. Das ist der Giesser, der Schleicher über Jahrzehnte mit den Gussrohlingen beliefert hatte, bis er vor einigen Jahre insolvent ging.
Ich würde erst einmal davon ausgehen, dass es eine Schleicherwelle ist.
Welche erkennst Du an der Stirnseitigen Bezeichnung.

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 09:59 
Offline

Registriert: November 2018
Beiträge: 12
Hallo Jürgen ,
das ist ja schon mal was.
Nein an der Stirnseite ist nichts eingestanzt.
Es sieht auch so aus als sei das Rad schon mal gelaufen die Welle auf jeden Fall noch nicht kann aber auch sein das sie nachgeschliffen wurde.
Wie bekomme ich das jetzt raus auf was sie für ein Maß geschliffen ist?
Wie gesagt war in einem 2,4L Typ4 Motor drin würde es aber gerne wissen bevor ich das Gehäuse wieder zusammen setzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1202
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Sein kann vieles.Wenn es eine Schleicherwelle ist/wäre, dann ist eine Nummer "Ro..." graviert.
Wenn sie nicht gelaufen wäre, hätte sie schwarze Nocken ( als Schleicherwelle ).
Das Schliffbild der Nocken wirkt nicht allzu fein, das kann aber an der Bildqualität liegen.

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 11:32 
Offline

Registriert: November 2018
Beiträge: 12
Wie kann ich das jetzt raus bekommen auf welches Maß sie geschliffen ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 12:23 
Offline

Registriert: November 2018
Beiträge: 12
Es war wohl bevor er auf 2,4L erhöht wurde ein 2L Riechert motor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2227
Hey mach doch mal ein Bild vom Seitenprofil der Nocken, dann sieht man vielleicht mehr.

Gruß

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 16:22 
Offline

Registriert: November 2018
Beiträge: 12
Ich habe mal noch ein paar Bilder gemacht vielleicht bringt das ja noch was.


Dateianhänge:
20181129_160545.jpg
20181129_160545.jpg [ 206.77 KiB | 413-mal betrachtet ]
20181129_160450.jpg
20181129_160450.jpg [ 52.83 KiB | 413-mal betrachtet ]
20181129_160424.jpg
20181129_160424.jpg [ 52.76 KiB | 413-mal betrachtet ]
20181129_160431.jpg
20181129_160431.jpg [ 61.28 KiB | 413-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1202
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Hast Du mit einem Schleifvlies schon die Nocken abgezogen? Waren darunter Rostansätze?

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 17:03 
Offline

Registriert: November 2018
Beiträge: 12
Nein ich habe gar nichts weiter gemacht.
Sie ist so wie sie drin war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5650
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Was ist mit der Rückseite vom Antriebsflansch? Bei Schleicher werden die Nockenwellen per Hand graviert. So kenne ich es bisher nur.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 19:59 
Offline

Registriert: November 2018
Beiträge: 12
Du hast recht Bernd da war was eingerißt.
Es scheint eine Schleicher zu sein und welche?


Dateianhänge:
20181129_184614.jpg
20181129_184614.jpg [ 146.08 KiB | 359-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2227
Das ist eine Schleicher 316 Grad.

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 471
Wohnort: Werkstatt/Hessen
Transporter: T2b
Fahrzeug: VW 914
Fahrzeug: Porsche 356
triker66 hat geschrieben:
Das ist eine Schleicher 316 Grad.


mit 8,50 mm nockenhub


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ4 nockenwelle
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2227
Typ4Theo hat geschrieben:
triker66 hat geschrieben:
Das ist eine Schleicher 316 Grad.


mit 8,50 mm nockenhub



und 105 Grad Spreizung.

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Suche 296°Schleicher Nockenwelle für typ4

Typ4Theo

1

316

Fr 19. Okt 2018, 11:26

Udo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Neue 302° Typ4 Nockenwelle von Frisiersalon Nowak

Jürgen N.

0

79

Mi 12. Dez 2018, 08:56

Jürgen N. Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Neuaufbau Typ4 Motor für Käfer mit Scat C35 Nockenwelle?

Newbie

2

915

Mi 28. Mär 2018, 06:47

yoko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge nockenwelle im ct

toto

6

4126

Di 4. Jan 2011, 19:06

toto Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Nockenwelle

ThomasG

5

2479

Do 28. Jan 2016, 22:19

orlando-magic Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO