Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 13:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 100
Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse, erste Gehversuche.
Geht aber schon gut, zum anschauen.Wenns interessiert, gruß Edi


Dateianhänge:
Motorgehäuse  (24).jpg
Motorgehäuse (24).jpg [ 83.51 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (23).jpg
Motorgehäuse (23).jpg [ 83.88 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (22).jpg
Motorgehäuse (22).jpg [ 141.15 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (21).jpg
Motorgehäuse (21).jpg [ 146.53 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (20).jpg
Motorgehäuse (20).jpg [ 155.19 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (19).jpg
Motorgehäuse (19).jpg [ 100.11 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (18).jpg
Motorgehäuse (18).jpg [ 119.85 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (17).jpg
Motorgehäuse (17).jpg [ 129.98 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (16).jpg
Motorgehäuse (16).jpg [ 103.35 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (15).jpg
Motorgehäuse (15).jpg [ 110.34 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (14).jpg
Motorgehäuse (14).jpg [ 129.11 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (13).jpg
Motorgehäuse (13).jpg [ 81.29 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (12).jpg
Motorgehäuse (12).jpg [ 98.5 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (11).jpg
Motorgehäuse (11).jpg [ 105.29 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (10).jpg
Motorgehäuse (10).jpg [ 95.71 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (9).jpg
Motorgehäuse (9).jpg [ 113.3 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (8).jpg
Motorgehäuse (8).jpg [ 99.19 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (7).jpg
Motorgehäuse (7).jpg [ 97.76 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (6).jpg
Motorgehäuse (6).jpg [ 111.37 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (5).jpg
Motorgehäuse (5).jpg [ 112.87 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (4).jpg
Motorgehäuse (4).jpg [ 119.95 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (3).jpg
Motorgehäuse (3).jpg [ 114.43 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (2).jpg
Motorgehäuse (2).jpg [ 99.94 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Motorgehäuse  (1).jpg
Motorgehäuse (1).jpg [ 84.14 KiB | 4943-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 286
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
Hi Edi,

du bist herrlich verrückt!!! :text-+1: :text-bravo: :like:

Noch ein frohes Neues und Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 13:16 
Offline

Registriert: September 2011
Beiträge: 380
Hallo Edi,

das klingt nach einem spannenden Projekt! :text-bravo:
Mit welcher Kombination aus Bohrung/Hub kommst Du denn dann auf 4 Liter Hubraum? Bleibt der originale Zylinderabstand vom Typ4 (wieviel mm sind das überhaupt beim Typ4?) erhalten?

Viele Grüße,

Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 100
halbug hat geschrieben:
Hi Edi,

du bist herrlich verrückt!!! :text-+1: :text-bravo: :like:

Noch ein frohes Neues und Grüße
Lars

Danke ebenso!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 100
Tobi/DFL hat geschrieben:
Hallo Edi,

das klingt nach einem spannenden Projekt! :text-bravo:
Mit welcher Kombination aus Bohrung/Hub kommst Du denn dann auf 4 Liter Hubraum? Bleibt der originale Zylinderabstand vom Typ4 (wieviel mm sind das überhaupt beim Typ4?) erhalten?

Viele Grüße,

Tobi

Es ist alles anderst, 96 Hub 115 Bohrung, Nockenwelle ist nach unten versetzt usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 100
Tobi/DFL hat geschrieben:
Hallo Edi,

das klingt nach einem spannenden Projekt! :text-bravo:
Mit welcher Kombination aus Bohrung/Hub kommst Du denn dann auf 4 Liter Hubraum? Bleibt der originale Zylinderabstand vom Typ4 (wieviel mm sind das überhaupt beim Typ4?) erhalten?

Viele Grüße,

Tobi

124.5 mm Zylinderabstand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 20:01 
Online
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1148
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Lauter Verrückte... :handgestures-thumbupright: :handgestures-thumbupright: :handgestures-thumbupright:

Viel Erfolg und wenig Lehrgeld!

Gruss Jürgen

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 100
Mal eine Frage nebenbei: Was wiegt das Rohmaterial, und wieviel bleibt am Ende davon übrig?
Würde mich einfach so am Rande mal interessieren.
Sven

_________________
LowBudget ist relativ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 100
bfahrer hat geschrieben:
Mal eine Frage nebenbei: Was wiegt das Rohmaterial, und wieviel bleibt am Ende davon übrig?
Würde mich einfach so am Rande mal interessieren.
Sven

Gerne, von 134kg nachher 25kg. Wenns komplett fertig ist, siehts sehr cool aus. Bei 96 mm Hub ist die Kurbelweelle 5 fach gelagert mit 8 fach Flanschverschraubung. Wird noch sehr interesant.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2498
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Gewicht pro Gehäusehälfte oder fürs gesamte Gehäuse?

Wird ein mächtiges Ding! Hier schaue ich noch öfter rein!


Weitermachen, Edi

VeeDee

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 23:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 100
VeeDee hat geschrieben:
Gewicht pro Gehäusehälfte oder fürs gesamte Gehäuse?

Wird ein mächtiges Ding! Hier schaue ich noch öfter rein!


Weitermachen, Edi

VeeDee

Für alle 2 Gehäusehälfen und die Ölwanne für Trockensumpf. Bei normaler Ölwanne (6 ltr..) ca 800gr. mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2498
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Phhh....

6 Liter hat mein Trockensumpftank....

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2017, 00:18 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 532
Also wenn der Ferdi sehen könnte,was der Edi so fräst und "bastelt"...da käme Applause,bin ich mir sicher!
4 Litta stelle ich mir z.B als ideale Turbobasis für ein Lowboostkonzept vor...so max.0,8bar.
Am besten käme das in einem T1 Bus :lol:
Druck/NM aus dem Keller wie ein Schiffsdiesel,max. Upm 4500-5000.
So könnte man auch vollbesetzt mit Sack und Pack wesentlich schneller im Urlaub sein.
Zudem wäre man auch sehr gut aufgestellt gegen Hightec Sportwagen- und Streetfighter-Poser :mrgreen:

Gruss Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2017, 00:28 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 493
Wohnort: NRW Rheinland
Hammer - ich bin begeistert.

Auch von mir ein frohes neues!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Typ 4, 4Liter CNC-Gehäuse
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2017, 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 100
Hallo Tom,
ich hatte mal mehrere Volvos mit Softturboaufladung(2.5ltr. 193PS) Benziner 850/ V70. Die hatten Verdichtung 10:1 und 0,45 bar Aufladung, war ein enorm schön zu fahrendes Auto. 4.0ltr. und 0.8 bar Aufladung wird mit Sicherheit in Leistungs und Drehmomentregionen gehen wo viele Getriebe Stress haben werden. Währe aber eine tolle Sache, das Gehäuse kann es auf jeden Fall.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Aluminium Gehäuse vs. AS41 Gehäuse

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 4, 5, 6 ]

ovalifahrer56

86

36952

Do 2. Nov 2017, 22:39

bruchpilot Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Magnesium Typ 4 Gehäuse

drehzahltier

10

5199

Fr 8. Feb 2013, 12:33

Bernauer Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Gehäuse vermessen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

V6-star

24

10933

So 25. Jan 2015, 20:02

Varus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Gehäuse sauber bekommen

Cabohne

4

2899

Mi 2. Mär 2011, 22:51

Cabohne Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Gehäuse geöffnet....OH SCHRECK!!!!

Schmalzlocke

6

3244

Mi 28. Dez 2011, 21:27

Kipphebelpolierer Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ngobet, PorscheKaefer und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO