Aktuelle Zeit: Di 18. Dez 2018, 13:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2012, 20:10 
Offline

Registriert: September 2012
Beiträge: 11
Servus Leute,

wie ihr seht bin ich komplett neu hier ;)

Durch Zufall, auf nach der Suche bzgl Infos über Motoren, bin ich über das Forum gestoßen.
Vll könnt ihr erfahrenen Hasen :D mir ein bisschen bzgl des Motors für einen komplett Neuaufbau eines 1303 Cabrios helfen.
Es soll nichts besonderes werden, a la 2,4l und 200ps... mit der Region um die 100Pferde um auf der Landstraße auch mal zu überholen wäre ich schon zufrieden. Lese schon den halben Tag über Vor- und Nachteile, aber zu mehr als

- Typ1: günstiger, geringere Lebenszeit
- Typ4: teurer, höhere Laufleistungen

bin ich nicht gekommen.

Ich will die Kiste auch von hinten anpacken und systematisch vorgehen. In was für Preisklassen liegen wir da ungefähr bei Typ1/Typ4? Selbstbau(hätte jemanden an der Hand) oder machen lassen?

Hoffe ihr könnt mir helfen

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2012, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2452
Wohnort: Duisburg
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
Hast du dir mal Gedanken zum H-Kennzeichen gemacht? Legst du Wert auf originale Optik? Ganz klassisch wäre ein Typ1 1775 mit 40er Webervergasern und einem schönen Auspuff. Optisch kann man das sehr original halten oder auch mit Porsche Gebläse ausrüsten.
Wenn der Motor sorgfältig aufgebaut wird, ist das auch ausreichend standfest.

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2012, 20:40 
Offline

Registriert: September 2012
Beiträge: 11
Sollte vll dazu sagen, dass ich, Steffi 21, den Käfer zusammen mit meinem Vater neu aufbaue. Cabrio hat ein Gewindefahrwerk samt Bremsanlage vom 914er. Soll ein schönes, jedoch nicht verbasteltes Auto werden. Bodengruppe und Karosserie komplett neu gemacht. :)

H-Kennzeichen kann, aber ist eher keine Bedingung.

Motor soll bodenständig gehalten werden...und was würde dein Vorschlag so leisten bzw kosten? ;)

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2012, 20:56 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 559
Hallo,

die Preise bewegen sich für einen Komplettmotor mit 100 PS ca. zwischen 4.000€ und 10.000 €
Ich würde mich an jemanden in der Nähe wenden, der sich mit Käfermotoren einen Namen gemacht hat.

Ein 1303 Cabrio ist relativ schwer und hat ein langes Getriebe, daher wäre ein Motor mit Drehmoment
bei tiefen Drehzahlen geeigneter. Das hat Vorteile in der Lebensdauer und in günstigeren
Teilen beim Ventiltrieb. Was mit H-Kennzeichen geht und was nicht , dazu kann ich nichts sagen.

Jedoch wäre ein 1776 ccm Typ1(Käfermotor) mit Serienvergaser etwas schwach. Lieber 1,9 Liter.
Typ 4 : 2 Liter mit Doppelvergasern kostet schon mehr ist aber eine solide Sache, gutes Fahrwerk und Bremsen
vorausgesetzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2012, 21:05 
Offline

Registriert: September 2012
Beiträge: 11
Alles klar...Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2012, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 91
hallo
mit einem 100 oder mehr ps motor ändert sich dann noch einiges.
wirst dann auch neue bremsen vorne, andere bremszylinder hinten brauchen.
einen zusatzöhlkühler, ob vorne oder unter dem auto wird auch noch hinzukommen.
die heizungsfrage erübrigt sich ja beim cabrio.
evtl. noch eine auspuffanlage, je nach ausführung des motors.
und dann noch die abnahme beim tüv nicht vergessen.

mfg heinz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2012, 16:15 
Offline

Registriert: August 2010
Beiträge: 229
Hallo Steffi,
Du bist so garnicht auf ein H-Kennzeichen fixiert. Momentan kannst Du ja auch noch auf dem Lande fahren und mußt aber alle Umweltzonen meiden. Aber was ist, wenn die Verschärfungen greifen? Dann wird es immer schwieriger, noch eine "offene" Straße zu finden.
Also ein H-Kennzeichen akzeptiert auch einen Motor mit 80 - 90 PS und das ist schon ganz schön. Wenn Dein 1303 eine S-Variante ist, hast Du sogar das lange AT Getriebe drin und dann läuft er mit diesen PS auch 160 km/h oder 130 km/h ganz gemütlich.
Überlege es Dir gut.
Karlheinz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2012, 04:02 
Offline

Registriert: November 2010
Beiträge: 173
Wohnort: Perle des Muensterland
Also mit echten 80 Ps, läuft er keine 160 kmh, da muss schon mehr kommen.
Ich denke einen schönen Drehmoment Motor 2 Liter, egal ob Typ 1 oder Typ 4 mit 100-120 Ps, dass sollte schon einige Jahre Spass machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: So 23. Sep 2012, 06:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2237
Hey leute das ist ein cabrio, und keine heizer kiste!! :D ich würde einen 1776 ccm motor mit cb 2280 nockenwelle bauen!! das ist gut und günstig!!! und haltbar! mit einem vergaser können 80-85 ps rausspringen und ein drehmoment von ca 150 nm! und durch den 69 hub, halten sich die kosten in grenzen! und kann noch H-zugelassen werden!

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 12:31 
Offline

Registriert: September 2012
Beiträge: 11
So Leute,

ich pack die Kiste jetzt mal wieder aus.
Durch einige Veränderungen wird das mit dem H-Kennzeichen wahrs. leider nichts. Genau aus den oben genannten Umweltzonen mach ich mir zunehmends Gedanken. Memminger baut ja Einspritzer mit grüner Plakette. Hab dann mal den Bernauer angeschrieben, aber der ist leider zum Schweigen verpflichtet (-> meiner Meinung verständlich ;) )

Irgendwer eine Idee, wo ich folgendes realisiert bekomme, ohne über den Zwischenhändler Memminger zu laufen:

- einfacher, bodenständiger Motor
- Einspritzer + Kat (Verbrauch und grüne Plakette)
- 80-100 PS

Schonmal herzlichen Dank für Tipps!

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 264
Wohnort: 37085 Göttingen
Käfer: 84er Mex
Fahrzeug: 70er 181
Moin,

wenn es kein Typ4 sein muss hätte der Gerd Tafel noch seinen 1800i (Typ 1) im Angebot. 100 Ps, G-Kat mit grüner Plakette und das zu einem fairen Komplettpreis von 10.900 Euro. Zu finden unter http://tafel-tuning.de/de/katalog.html und dann auf "Motoren".

Gruß,
Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 116
Hallo,

Wittkuhn Tuning in Essen hat einen TYP IV 2,0 ltr mit TÜV Gutachten, Kat und Einspritzer im Programm!
Allerdings nicht ganz billig, dafür aber haltbar und mit echter TÜV Abnahme!

_________________
Gruß Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 16:12 
Offline

Registriert: September 2012
Beiträge: 11
Nene, muss nicht zwingend ein Typ4 sein, dass mit dem 1,8 von Tafel liest sich ziemlich gut.

Von was für ner Preisregion sprechen wir beim Wittkuhn Angebot?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1054
Der Typ4 dürfte bei min. 15t€ liegen.
Der Tafel Katalog ist auch von 2010.

Eine günstigere Alternative wäre noch ein 1600i mit 1,8l. Wie der Tafel Motor mit 72PS. Der hat allerdings noch die originale Nockenwelle und Zylinderköpfe. Mit etwas schärferer Nockenwelle und größeren Ventilen sollten da auch 80PS drin sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor für kompletten Neuaufbau 1303 Cabrio
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2452
Wohnort: Duisburg
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
1800i mit Gutachten gibt es auch beim Kummetat. Rein motorenbautechnisch hätte ich da mehr Vertrauen.

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Käfer 1302 Cabrio von 71 - Kompletter Neuaufbau

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

vwtyp15

34

6993

Mo 15. Okt 2018, 11:29

Fuss-im-Ohr Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Motor Neuaufbau - Was macht Sinn mit Weber 36IDF?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

dreizehnnullzwo

19

5135

Mo 7. Nov 2016, 20:56

Udo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Neuaufbau Typ4 Motor für Käfer mit Scat C35 Nockenwelle?

Newbie

2

922

Mi 28. Mär 2018, 06:47

yoko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 1303 Cabrio Brief

mistfink

3

411

Do 4. Okt 2018, 22:14

Fuss-im-Ohr Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 1303 Cabrio Innenraum

Ruffy

2

2743

Di 15. Jun 2010, 06:04

Ruffy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO