Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 08:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5263
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Ich hatte schon Spass mit einem Hechoinmexico Ölsieb, bei dem sich der eingenietete Korb für das Saugrohr gelöst hatte und ein 6mm Loch übrig ließ. Es gibt nichts was es nicht gibt, daher versuche ich die alten, guten Teile weiter zu verwenden, bevor ich irgendwelchen Neuschrott montiere und zerstöre mir einen Motor, oder suche mir einen Wolf :?

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Fr 25. Mai 2018, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 297
Wohnort: 667xx
Käfer: 1303 LS Cabrio
Ich habe jetzt das Zahnrad auf die Welle geschweißt. Leider hat diese Aktion keine Verbesserung gebracht. Und jetzt hilft nur noch spalten des Motors? :shock:

VG
Typ15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Fr 25. Mai 2018, 22:10 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 105
Wohnort: Steiermark / Gleinstaetten
Käfer: 1303 Cabrio
Käfer: 1303 S.
Fahrzeug: Vw Tiguan
Fahrzeug: 61 Dickholmer
Stößelbohrungen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 05:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2090
Typ15 hat geschrieben:
Ich habe jetzt das Zahnrad auf die Welle geschweißt. Leider hat diese Aktion keine Verbesserung gebracht. Und jetzt hilft nur noch spalten des Motors? :shock:

VG
Typ15



Grüß Dich,
Was für eine Gehäusedichtmasse hast Du verwendet?

So Long Holger

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 297
Wohnort: 667xx
Käfer: 1303 LS Cabrio
Guten Morgen,
eine grüne Gehäusedichtmasse von einem hier bekannten Motorenbauer. Die hatte ich an dem vorherigen auch schon.
@Malec: Für die Stösselbohrung zu messen, muss ich wohl den Motor spalten.

VG
Typ15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 306
eventuell ein Riss im mittleren Lagerstuhl? Wenn das Öl warm ist drückt es dort raus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 297
Wohnort: 667xx
Käfer: 1303 LS Cabrio
Das hätte man doch beim Vermessen bzw. Verbauen sehen müssen :confusion-scratchheadyellow: Der Effekt war gleich bei der ersten Ausfahrt zu erkennen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 297
Wohnort: 667xx
Käfer: 1303 LS Cabrio
Hallo,
Wenn es an den Kurbelwellenlagern liegen sollte, würde man das hören? Laufen tut er nämlich schön rund.

Gruß
Typ15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 297
Wohnort: 667xx
Käfer: 1303 LS Cabrio
Kurzes Update :
Der Motor wurde jetzt auf 1.Übermaß gespindelt. Ich hoffe jetzt, das Problem gefunden zu haben. Es scheint so zu sein, dass der 1.Motorenbauer die Lagergasse nicht richtig gemessen hat, da laut Aussage die Lagergasse schon 1.Übermaß hat und nicht unbedingt zu spindeln sei. :angry-cussingblack: :handgestures-thumbdown:

Gruß
Typ15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2010
Beiträge: 1923
Wohnort: 71364
Käfer: 1303 Bj.75 mit Subaru 2,5 Turbo
Fahrzeug: Opel Astra-H Caravan
Fahrzeug: Suzuki Bandit 600
Fahrzeug: Herkules K50 II Ultra LC
Typ15 hat geschrieben:
Kurzes Update :
Der Motor wurde jetzt auf 1.Übermaß gespindelt. Ich hoffe jetzt, das Problem gefunden zu haben. Es scheint so zu sein, dass der 1.Motorenbauer die Lagergasse nicht richtig gemessen hat, da laut Aussage die Lagergasse schon 1.Übermaß hat und nicht unbedingt zu spindeln sei. :angry-cussingblack: :handgestures-thumbdown:

Gruß
Typ15


Nimm aber unbedingt neue Lager für das 1. Übermaß..............und messe mit den neuen Lagern das Laufspiel aus.

Gruß

ELO :character-oldtimer:

_________________
Ich habe keine Ahnung - und davon jede Menge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 297
Wohnort: 667xx
Käfer: 1303 LS Cabrio
Alle Lager sind bestellt. Meinst du das Axialspiel?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3757
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Wir geben die Lager samt Kubelwelle immer dem Motorbauer zum Vermessen vorm Spindeln mit, damit er das Laufspiel ausmessen und kontrollieren kann (Spalt zwischen Lager/Welle). Hat so immer hingehauen. Denke, es wird das gemeint sein.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 297
Wohnort: 667xx
Käfer: 1303 LS Cabrio
Wie groß darf das Laufspiel sein? Wird das im zusammengebauten Zustand gemessen?

Gruß
Typ15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3757
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Typ15 hat geschrieben:
Wie groß darf das Laufspiel sein? Wird das im zusammengebauten Zustand gemessen?

Gruß
Typ15


Weiss ich jetzt nicht auswendig, hab solche Masse in der Garage in einer alten Bucheli-Rep. Anleitung. Hat normal aber jeder Motorenbauer so eine Liste, zumindest meiner und da brauch ich micht kümmern drum, der macht das gewissenhaft und gut.

Mein Tip: Such dir einen ordentlichen Motorenbauer, wird ja in Germany nicht so schwierig sein.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Zuletzt geändert von yoko am Mi 13. Jun 2018, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öldruck
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 297
Wohnort: 667xx
Käfer: 1303 LS Cabrio
Danke. Dann schau ich mal in dem Rep.leitfaden bzw. frage den Motorenbauer.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Öldruck komplett weg

59drifter

2

1040

Sa 18. Feb 2017, 21:56

VeeDee Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge kein Öldruck

Mark_76

7

3534

Mi 1. Aug 2012, 19:07

Mark_76 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Öldruck zu niedrig

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

HerbieK

35

9010

Di 20. Sep 2016, 10:14

B. Scheuert Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Öldruck zu hoch???

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Maikrophone

15

9868

Mi 26. Dez 2012, 11:26

Metal Mike Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Öldruck AB 1300

Landy74

7

2828

Fr 31. Jul 2015, 12:42

Landy74 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bomberman666, Google [Bot] und 18 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO