Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 13:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Do 6. Apr 2017, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2011
Beiträge: 177
Wohnort: Nümbrecht - NRW
Käfer: 1302 1971
Fahrzeug: Peu 206 S16
Hallo zusammen.

So, nach drei schadfreien und problemlosen Saisons werde ich vorsichtshalber morgen mal eine Komplettüberholung starten.

1904ccm 90,5mmx82 KuZ
74mm Kurbelwelle
5.5 H-Beam Pleuels Eagle
Steve Tims Stage2 Köpfe 42x37
10:1 Verdichtet
geschraubte Kipphebelwellen (Orginalübersetzung)
leichte Stössel von Thorsten
O3 Pauter Nockenwelle
Berg Einfachfedern, WBX Innenfeder, Titan Federtellern mit tapered Alustößelstangen
Ahnendrop 42mm V2A Fächerkrümmer mit 55mm Fox Eigenbau V2A Schalldämpferanlage.
Weber 48IDA 37er Venturies mit kurzen Saugrohren.
MSD 6AL mit Magnaspark Verteiler

Würde wahrscheinlich gerne, falls es Sinn macht, in dem Zuge die Nockenwelle gegen was noch bissigeres tauschen.
Die Kipphebelübersetzung möchte ich aber beibehalten.

Eventuell eine Empfehlung für mich ?

MfG Jan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5507
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Oje, die gefürchtete Nockenwellen Frage. Da bist Du nachher genauso schlau wie vorher :lol:

Was ich nicht so recht verstehe warum man einen intakten Motor auseinanderreißt? Gab es irgendein Problem? Ich würde eher einen anderen neu aufbauen, bevor ich so eine Aktion starte. Meine Meinung.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4049
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:handgestures-thumbupright:

Empfehlung gibt's keine, aber von der Qualität, richtig bissig und für Serienkipphebel würde die Webcam Grind 165 in Frage kommen. Oder alternativ eben Engle W130,140.
https://vwparts.aircooled.net/Web-Cam-T ... 00-222.htm

Die Webcam wäre für mich bissig genug :mrgreen:
(So was Ähnliches kommt in meinen Großen rein).

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 13:40 
Offline

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 89
Hi
P3 von pauter wäre n gutes Stück mehr. Hat knapp
11 mm hub. Noch ne schüppe drauf wäre ne T2 auch von
Pauter hat 10,65mm hub.
Wenn du mich fragst auch jeden Fall 1,25er Hebel nehmen.
Für die t2 min 1,3er oder 1,4 er Hebel.
Verdichtung in allen Fällen rauf, und Venturie anpassen.
Innere ventilfeder wird garantiert zu schwach sein. Cb 650 / jpm doppelt.

Ist aber auch nur meine Empfehlung, nich das ich noch groß Diskussionen
auslöse.

Grüße


Zuletzt geändert von CU148 am Fr 7. Apr 2017, 13:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 13:51 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 122
Käfer: Käfer 1303 - Speedster
Transporter: T3 Westfalia
Fahrzeug: BMW 02 Gruppe 2
Fahrzeug: BMW 02
Fahrzeug: E55 AMG Kompressor
Fahrzeug: KTM 660 SMC
mal aus interesse gefragt, wo liegt den heuet schon deine Spitzenleistung von der Drehzahl?

Liest sich in der kombination schon Sportlich,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 14:23 
Offline

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 89
Max Leistung bei ca. 6500rpm.
Kann man aber nicht so einfach sagen.
Hängt stark von der gesamtbearbeitung der Köpfe ab.
Oben drauf kommen noch Kanalform und führung.
Auch der Venturie spielt da mit. ;)

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2011
Beiträge: 177
Wohnort: Nümbrecht - NRW
Käfer: 1302 1971
Fahrzeug: Peu 206 S16
Köpfe die ich verbaut habe sieht man hier :
motor-typ1/1904ccm-t10096.html

Um die 6000U/min kommt ungefähr hin.

Zitat:
Was ich nicht so recht verstehe warum man einen intakten Motor auseinanderreißt? Gab es irgendein Problem? Ich würde eher einen anderen neu aufbauen, bevor ich so eine Aktion starte


Ich habe beim Ölwechsel 1-2 kleinere aber verdächtige Bruchstücke gesehen, Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Motor zu zerlegen ist ja auch nicht so der Aufwand.

MfG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5507
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Wenn es gut werden soll ist der Aufwand schon nicht zu unterschätzen, aber die Zerlegung wird es zeigen. Ich würde mich nur sehr ärgern, wenn ich dann feststelle, das alles in Ordnung ist. :roll:

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 378
Stillstand ist Rückschritt :lol:
Ich kann das vollkommen nachvollziehen wenn es einem wieder einmal in den Fingern juckt mal wieder was neues zu bauen oder das Konzept weiterzuentwickeln...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 21:19 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 1015
O3 ist schon gut , nächste Stufe wäre R9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2017, 10:44 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 1015
Die O3 ist jedoch gut bis 160 PS mit der kombo Vielleicht erstmal nach Köpfen , Saugrohren und vergaser sehen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2017, 11:41 
Offline

Registriert: Oktober 2013
Beiträge: 97
Wohnort: Darmstadt (bzw. in der Nähe von...)
Käfer: 59er Faltdachkäfer
Käfer: 550 Spyder Replika
Fahrzeug: Porsche 996 turbo
Fahrzeug: Audi 80 Cabrio
Hat nicht der Jürgen Nowak was passendes für Dich im Programm?

Habe bei meinem 2,1L die Schleicher 324° gegen Nowak 316° ersetzt - viiieeel bissiger! Vorher Traktor, jetzt Sportmotor...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2017, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
till550 hat geschrieben:
Hat nicht der Jürgen Nowak was passendes für Dich im Programm?

Habe bei meinem 2,1L die Schleicher 324° gegen Nowak 316° ersetzt - viiieeel bissiger! Vorher Traktor, jetzt Sportmotor...


Jetzt übertreib mal nicht.

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2017, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 253
Wohnort: Dieburg
Käfer: 1600i 1995
Fahrzeug: Apal C
Fahrzeug: Mercedes S210
Fahrzeug: Horex Regina
Ich bin mit dem Jürgen seinen Nockenwellen sehr zufrieden
und durch den leichten Ventiltrieb dank Thorsten hängt mein Motor super am Gas

Grüße Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2017, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 2401
Wohnort: Forchheim,Oberfranken
Ruf den Nowak an und sag was du möchtest,der sagt dir was du brauchst.
Bin mit meiner 316er Nowak sehr zufrieden.

Fleischi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge nockenwelle im ct

toto

6

4031

Di 4. Jan 2011, 19:06

toto Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Nockenwelle

ThomasG

5

2363

Do 28. Jan 2016, 22:19

orlando-magic Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Nockenwelle für 2,9l

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Micha

23

4785

Do 19. Okt 2017, 18:22

Udo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Cat Cam Nockenwelle

toto

2

620

Do 5. Apr 2018, 19:19

toto Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Nockenwelle

Micha

9

1731

Mi 21. Feb 2018, 23:37

Ovaltom Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: exnochpuescho und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO